Gebührenfreie Kreditkarte von Creditolo

Creditolo, ein Spezialist in der Vermittlung von Onlinekrediten, hat sein Angebot erweitert und bietet seit einiger Zeit neben Darlehen auch eine attraktive gebührenfreie Kreditkarte von Mastercard an. Die gebührenfreie Creditolo-Kreditkarte steht allen Berufsgruppen zur Verfügung und erledigte Schufaeinträge führen nicht automatisch zur Ablehnung der Kreditkarte.

Kreditkarte auf Dauer gebührenfrei

Anders als manch andere Karte ist die Creditolo Kreditkarte tatsächlich gebührenfrei – komplett und auf Dauer. Für die Mastercard Gold fallen weder eine Jahresgebühr noch eine Gebühr für Bargeldabhebungen an.

Die Creditolo Kreditkarte kann außerdem kostenlos im Ausland eingesetzt werden. Weltweit wird keine Auslandsgebühr erhoben.

Eine umfangreiche kostenlose Reiseversicherung sowie günstige Mietwagenrabatte bei Sixt und Alamo (Stand August 2010) sind weitere Gründe, die für eine gebührenfreie Kreditkarte von Creditolo sprechen. Gegenüber anderen Mastercards spart der Karteninhaber bis zu 140 Euro jährlich.

Kostenfrei bedeutet nicht zinsfrei

Manche Anbieter werben missverständlich damit, dass ihre Kreditkarten kostenlos sind. Kostenlose Kreditkarten wird es wohl kaum geben. Wer die Kreditfunktion einer Kreditkarte nutzt, muss Zinsen zahlen. Es entstehen also Kosten. Das gilt auch für die Creditolo Kreditkarte.

Möglich ist, eine optionale Kreditfunktion mit flexiblen Rückzahlungsmöglichkeiten zu vereinbaren. Der Saldo wird dann wie ein Ratenkredit getilgt und es entstehen Zinsen. Wird der Saldo jedoch bei Fälligkeit voll ausgeglichen, entstehen keine Kosten.

Antragsverfahren

Bei Creditolo ist es einfach, eine gebührenfreie Kreditkarte zu bestellen. Die Mastercard Gold kann online beantragt werden. Daraufhin werden dem Kunden ein Vertrag und die Karte per Post zugeschickt. Der Vertrag wird unterschrieben an die Bank zurückgesandt. Postidentverfahren oder Gehaltsnachweise sind nicht erforderlich. Ist der Kartenvertrag zustande gekommen, kann der finanzielle Spielraum sofort erweitert werden.

Keine Berufsgruppe ist ausgeschlossen

Die meisten Anbieter schließen einige Berufsgruppen von der Kartenvergabe aus. Das ist bei der gebührenfreien Kreditkarte von Creditolo anders. Die Karte steht nach Aussage von Creditolo wirklich allen Berufsgruppen offen, auch Arbeitslosen und Rentnern. Ausgegeben wird eine vollwertige gebührenfreie Kreditkarte, keine Prepaidkarte.



Zusätzliche Links zu Kreditkarten: