Kreditkarten mit Bonusprogramm, lohnen sie sich?

Kreditkarte mit dem besten Bonusprogramm und Tankrabatt, das hört sich gut an. Viel Geld könnten die Nutzer solcher Kreditkarten sparen, wird suggeriert.

Doch bei vielen Kreditkartenangeboten dieser Art gibt es Haken und Öse. Denn selten sind sie kostenlos, und wenn dann lediglich für ein oder zwei Jahre. Und manchmal sind die gewährten Boni und Rabatte so ausgelegt, dass die Ersparnisse die Kreditkartenkosten nicht aufwiegen.

Mit dem unten stehenden Check24 Kreditkarten Vergleich lassen sich die verschiedenen Angebote miteinander vergleichen und gleichzeitig können anfallende Kartengebühren berücksichtigt werden.

 

Boni bei allen Kreditkartenarten möglich

 

Rabatte und Boni sind bei allen Kreditkartenarten als Zusatzleistungen möglich. Es gibt Prepaid Kreditkarten mit Bonusprogramm ebenso wie klassische Kreditkarten (Charge Kreditkarten) oder revolvierende Kreditkarten.

Sehr oft handelt es sich um so genannte Premiumkarten mit den verheißungsvollen Zusatzbezeichnungen „Gold“ oder „Platinum“. Neben Boni und Rabatten werden häufig noch andere Zusatzleistungen angeboten, zum Beispiel Versicherungen.

Solche Karten sind niemals dauerhaft kostenlos. Im Einzelfall kann die Jahresgebühr über 100 € betragen. Manche Karten von American Express kosten 500 €, und es werden Einrichtungsgebühren erhoben

Es gibt aber auch dauerhaft kostenlose Kreditkarten, die mehr oder weniger umfangreiche Bonusprogramme mit anbieten. Sie können mit den Filterfunktionen des unten stehenden Rechners herausgefunden werden.

 

Bonusprogramm ist nicht gleich Bonusprogramm

 

Bevor ein Kartenvertrag abgeschlossen wird, sollte man sich umfassend über die Funktionsweise des Bonusprogramms informieren. Die Programme werden sehr unterschiedlich gehandhabt.

Immer werden Punkte vergeben, wenn mit der Karte Zahlungen in bestimmter Höhe getätigt werden. Für welche Zahlungen es Punkte gibt, wie hoch sie sind und wie sie eingelöst werden können, darin unterscheiden sich die Bonussysteme allerdings grundlegend.

Meistens wird ein Prozentsatz des Zahlungsbetrages, manchmal auch ein absoluter Betrag in Cent, gut geschrieben. Die Höhe ist unterschiedlich. Es kann Mindestbeträge und Höchstbeträge geben. Beispiel: gewährt wird ein Prozent aber nur auf einen Höchstbetrag von 1.000 € monatlich. Mehr als zehn Euro können Nutzer also im Monat nicht verdienen.

Möglich ist auch eine Staffelung. Wer die Kreditkarte oft verwendet, erhält hohe Boni, bei wenigen Kreditkartenzahlungen und geringen Beträgen gibt es weniger oder sogar nichts. Hin und wieder gibt es zeitlich begrenzte Sonderaktionen. Beispiel: Im Monat Februar werden auf Einkäufe in bestimmten Supermärkten besonders hohe Boni ausgeschüttet.

Manche Kreditkarten gewähren nur bei Einkäufen in bestimmten Geschäften Bonuspunkte. Andere Kreditkarten kennen diese Einschränkungen nicht. In anderen Fällen wiederum sind die Boni bei der Kartenverwendung in bestimmten Geschäften höher als in anderen Geschäften.

 

Cashback-Programme am besten

 

Wie die Bonuspunkte zum Ende der Abrechnungsperiode ausgeschüttet werden, ist ein wesentlicher Punkt bei der Beurteilung von Bonusprogrammen. Manchmal gibt es nur „Naturalien“.

Die Bonuspunkte können dann ausschließlich zu begünstigten Einkäufen in bestimmten Geschäften genutzt werden, oder es wird eine solche Verwendung durch Zusatzpunkte besonders gesponsert. Häufig handelt es sich dabei um Firmenkarten oder Firmenkarten ähnliche Produkte wie beispielsweise die Amazon Karte oder auch Payback.

Bei anderen Anbietern ist darüber hinaus die Einlösung der Bonuspunkte in Cash möglich. Die Kreditkarte mit dem besten Bonusprogramm ist eine solche, die neben anderen Möglichkeiten ein Cashback-Programm bietet und gleichzeitig einen angemessenen Prozentsatz als Bonus ausschüttet.

 

Spezielle Bonusprogramme

 

Schließlich gibt es Bonusprogramme, die auf das Nutzerprofil der Kunden abstellt. Häufig handelt es sich um Vergünstigungen für Personen, die viel unterwegs sind. Reisedienstleistungen werden also besonders gesponsert.

Ein bekanntes Bonusprogramm ist „miles and more“ der Lufthansa für Vielflieger. Auch für andere Fluggesellschaften gibt es Bonusprogramme.

Boni können außerdem gewährt werden auf Hotelpreise, Mietwagenpreise oder bei Besuchen bestimmter Restaurants. Einige Kreditkarten enthalten zusätzlich Versicherungen wie Reiserücktrittsversicherungen oder Auslandskrankenversicherungen.

 

Kreditkarte mit Rabatt

 

Anders als bei Boni werden hier Rabatte auf den Kauf einer bestimmten Leistung oder Ware gewährt. Beliebt ist die Kreditkarte mit Rabatt beim Tanken.

Rabatte ebenso wie Bonusprogramme kommen auch im Zusammenhang mit Reisedienstleistungen in Betracht.

Sie werden beispielsweise gewährt, wenn Mietwagen, Hotelrechnungen oder Tankrechnungen mit der entsprechenden Kreditkarte bezahlt werden, sofern der Anbieter der Dienstleistung dies mit dem Kreditkartenherausgeber vereinbart hat.

 

Welche Kreditkarte ist die beste?

 

Welches die Kreditkarte mit dem besten Bonusprogramm ist, richtet sich nach der Verwendung im Einzelfall. Wer viel reist, für den ist vielleicht eine Karte mit Rabatten oder Boni bei Reisedienstleistungen die beste Lösung.

Bei normaler Nutzung einer Kreditkarte gilt allerdings das Prinzip: Gebührenfreiheit vor Boni und Rabatten. Zuerst kommen die dauerhafte Kostenfreiheit der Karte und eine günstige Sollverzinsung. Danach sind auch noch die gewährten Bonusprogramme wichtig.

Viele Anbieter locken Neukunden mit Kartenprodukten, die zwar im ersten oder im zweiten Jahr kostenfrei sind, danach werden aber Gebühren erhoben.

Viele Bonussysteme sind so angelegt, dass der Normalverbraucher bei der Kreditkarte letztlich draufzahlt. Wer sich für eine gebührenpflichtige Kreditkarte entscheidet, sollte sich deshalb überlegen, ob durch die konkrete Nutzung der Karte genügend Bonuspunkte verdient werden können, um die Gebühren wenigstens auszugleichen.

 

Check24 Kreditkarten Vergleich

Powered by TARIFCHECK24 GmbH

Der Rechner berücksichtigt alle wesentlichen Finanzdienstleister, die Kreditkarten online anbieten. Online Kreditkarten sind oft besonders günstig und viele sind kostenlos wie das Kartenangebot der DKB Bank.

Durch Anklicken von „Weitere Optionen“ gelangt man zu umfassenden Filterfunktionen. Sie erlauben einen auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnittenen Kreditkarten Vergleich.

Der Rechner sortiert die Ergebnisse auch nach unterschiedlichen Bonusprogrammen und Rabattsystemen.