Onlinekredite noch günstig

Günstige Onlinekredite sind gegenwärtig noch die Regel. Gleichgültig für welche Anschaffung Verbraucher das Darlehen benötigen, Konsum, Auto oder Haus, der Zinssatz ist günstiger als jemals in den letzten 20 Jahren.

Die überwiegende Anzahl der Onlinekredite ist für um 7 % zu haben, Hauskredite und Immobilienfinanzierungen sind natürlich deutlich billiger.

 

Anfangszinssatz nur bei bester Bonität

 

Kreditversprechen für Konsumentenkredite ab 3 oder 4 % sind in der Werbung zwar zu finden, aber für die meisten Kreditnehmer sind solche Niedrigzinsen unerreichbar. Sie gelten nur für Personen mit ausgezeichneter Bonität. Das sind etwa 5 % aller Kreditsuchenden.

Gleichgültig ob um die 4 % oder doch 7 %, wer beabsichtigt, ein Vorhaben oder eine Anschaffung fremd zu finanzieren, sollte damit nicht länger warten. Wer sowieso einen Kredit aufnehmen muss, sollte das jetzt tun.

 

Bestes Angebot durch Kreditvergleich

 

Dabei empfiehlt es sich, bei einem Kreditvergleich auch einige Onlinekredite zur berücksichtigen, deren Konditionen in der Regel etwas besser sind als die vergleichbarer Darlehen von Filialbanken. Günstige Kreditangebote kommen von reinen Direktbanken, wie z.B. Creditplus, und von Online-Kreditvermittlern, wie Bon Kredit oder Creditolo.

Wer wartet und auf weiter historisch niedrige Zinsen spekuliert, kann herb enttäuscht werden. Die Niedrigzinsphase wird voraussichtlich nicht mehr allzu lange anhalten. Alle Wirtschaftsdaten verbessern sich stetig, auch in den USA.

Dort verhindert eine für die USA ungewöhnlich hohe Arbeitslosenrate von ca. 8,1 % gegenwärtig noch ein angemessenes Wirtschaftswachstum. Der Abbau der Arbeitslosigkeit wird aber nicht mehr ewig lange auf sich warten lassen. Die amerikanische Zentralbank, die Fed, wird dann die Zinsen moderat anheben und die Europäische Zentralbank wird folgen.

Zu einer Erhöhung der Leitzinsen in Europa kann es aber schon früher kommen, nämlich dann, wenn sich der Anstieg der Inflationsrate – in Deutschland 1,7 % im Dezember – weiter beschleunigt. Dann kann schnell Schluss ein, mit den historisch günstigen Onlinekrediten.