Sofortkredit: Auszahlung künftig in 24 Stunden?

Was heute bei vielen Kreditanbietern ein irreführender Werbetrick ist, kann vielleicht in naher Zukunft Wirklichkeit werden: Ein echter Sofortkredit, der ein oder zwei Tage nach Absendung der Kreditanfrage ausgezahlt wird.

Möglich wird das durch den neuen Personalausweis im Chipkartenformat. Bereits jetzt können die Inhaber eines solchen Personalausweises bei einigen Banken problemlos Girokonten oder Tagesgeldkonten einrichten.

Bislang war es aber, soweit ersichtlich, nicht möglich, das neue Ausweispapier im Rahmen von Kreditvergaben zu verwenden.

Wie der bekannte deutsche Kreditvermittler Creditolo berichtet, haben das Beratungsunternehmen Sterea Mummert Consulting und das Fraunhofer-Institut jedoch jetzt ein Verfahren entwickelt, mit dem auch eine sichere Darlehensvergabe unter der Verwendung des Chippersonalausweises machbar ist.

 

Die Funktionen des neuen Chip Personalausweises

Das Ausweispapier enthält drei Funktionen. Die hoheitliche Biometriefunktion mit einem digitalen Lichtbild darf nur von bestimmten staatlich autorisierten Stellen ausgewiesen werden. Diese Funktion ist verpflichtend.

Die beiden anderen Funktionen sind optional, bzw. können auf Wunsch des Verbrauchers freigeschaltet werden. Es handelt sich dabei um den elektronischen Identitätsnachweis und die Signaturfunktion.

Der elektronische Identitätsnachweis dient unter anderen der sicheren, vertrauenswürdigen und schnellen Identifizierung im Internet gegenüber Onlineshops und anderen Internetdiensten.

Um den Identitätsnachweis auslesen zu können, wird ein Berechtigungszertifikat benötigt. Der Inhaber des Personalausweises muss darüber hinaus in das Auslesen durch die Eingabe einer PIN einwilligen. Der Identitätsnachweis wird kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die Signaturfunktion wird auf Antrag kostenpflichtig freigeschaltet. Sie dient dazu, mit so genannten elektronischen Unterschriften digitale Dokumente wie beispielsweise Verträge, Anträge oder Urkunden zu unterzeichnen.

Man spricht in diesem Zusammenhang auch von qualifizierten elektronischen Signaturen, die einer persönlichen eigenhändigen Unterschrift rechtlich gleichgestellt sind.

Beide optionalen digitalen Funktionen können beliebig aktiviert oder deaktiviert werden.

 

Zukünftig Kreditauszahlung am Tag der Antragstellung?

Gegenwärtig ist die Verwendung von Chip Personalausweisen bei der Kreditvergabe noch Zukunftsmusik. Bisher verfügen nur verhältnismäßig wenige Verbraucher über den neuen Personalausweis.

Außerdem haben viele Verbraucher Vorbehalte, im Rahmen von Internetgeschäften vom Identitätsnachweis Gebrauch zu machen.

Sie fürchten Risiken und Missbrauch, aber die Verwendung des neuen Personalausweises dürfte mindestens ebenso sicher sein wie Onlinebanking, die Nutzung von Online Bezahlsystemen oder die Verwendung von Kreditkarten im Internet.

Auch die Online Finanzdienstleister haben den Schritt noch nicht gewagt, das neu entwickelte Verfahren zur Beschleunigung der Kreditabwicklung anzubieten.

Es gibt aber gute Gründe dafür, dass sich die Akzeptanz wenigstens mittelfristig deutlich erhöhen wird. Denn das elektronische Identitätsverfahren bietet sowohl für Kreditnehmer als auch für Kreditgeber Vorteile.

Kreditgeber haben ein Interesse an einem zügigen und reibungslosen Kreditantragsverfahren, um unnötige so genannte „Medienbrüche“ zu vermeiden.

Bisher konnte nur das Vorverfahren online abgewickelt werden. Der sich anschließende eigentliche Kreditantrag samt Vertragsabschluss musste schriftlich unter Einschluss des PostIdentverfahrens erfolgen. Vielen Kreditinteressierten war das zu viel Aufwand, und sie brachen das Antragsverfahren ergebnislos ab.

Für Kreditnehmer wird das Antragsverfahren erheblich erleichtert, und es entstehen Kostenvorteile. Kredite werden deutlich schneller ausgezahlt, weil lange Postwege entfallen.

Im besten Fall könnte tatsächlich Kredit sofort, also noch am Tag der Antragstellung, zur Auszahlung angewiesen werden. Das setzt allerdings die Möglichkeit einer qualifizierten elektronischen Signatur des Kreditvertrages voraus.

Hierzu fehlt es jedoch gegenwärtig noch an der Entwicklung flächendeckender E-Mail-Standards, die einen rechtlich einwandfreien Abschluss von Verträgen möglich machen können.

 

Echte Sofortkredite gegenwärtig nicht möglich

Wenn Finanzdienstleister im Internet mit Sofortkrediten werben, meinen sie lediglich das der Kunde mit einer vorläufigen Kreditentscheidung unverzüglich nach Einreichung einer entsprechenden Anfrage rechnen kann.

Das eigentliche Kreditvergabeverfahren wird schriftlich auf dem Postweg abgewickelt und kann sich selbst in unkomplizierten Fällen hinziehen.

In manchen Fällen können Filialbanken schneller Darlehen vergeben als Internetbanken, etwa wenn es um Autokredite oder kleinere Verbraucherdarlehen für langjährige Kunden geht.

Selbst bei Sofortkrediten gut organisierter Kreditvermittler dauert es in der Regel wenigstens fünf Tage, bevor der Darlehensbetrag angewiesen werden kann.