30000 Euro Kredit-Vergleich: Top-Zinsen sichern

Kostenlos und unverbindlich: Hier finden Sie den passenden 30.000 € Kredit

Das bietet der Kreditvergleich:

  • Günstige Kredite von über 20 namhaften Banken
  • Kreditbeträge: 1000 bis 100.000 Euro
  • Laufzeiten: 12 bis 120 Monate
  • Kreditangebote innerhalb weniger Minuten
  • Sofortauszahlung teilweise möglich
  • Kostenlose Expertenberatung auf Wunsch
go

Voraussetzungen für einen 30000 Euro Kredit

Banken erwarten unterschiedliche Voraussetzungen für die Vergabe eines Kredits über 30.000 €. Damit ein Kreditvergleich durchgeführt werden kann, müssen grundsätzlich folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Ständiger Wohnsitz und Girokonto in Deutschland
  • Regelmäßiges Einkommen als Arbeitnehmer, Beamter, Selbstständiger oder Ruheständler.
  • Arbeitnehmer müssen in der Regel seit sechs Monaten tätig sein, manchmal reichen drei Monate.
  • Selbstständige müssen in der Regel seit zwei Jahren die selbstständige Tätigkeit ausüben.
  • Eine ausreichende Bonität, keine unerledigten negativen Einträge bei der SCHUFA oder bei anderen Wirtschaftsauskunfteien.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Banken überprüfen anhand der Unterlagen, ob sich der Antragsteller den gewünschten Kredit leisten kann und ob die Raten aller Wahrscheinlichkeit nach in Zukunft pünktlich bedient werden.

  • Arbeitnehmer: Verdienstbescheinigungen der letzten 1 bis 2 Monate
  • Beamte: aktuelle Besoldungsmitteilungen
  • Ruheständler: aktueller Bescheid über die Rente oder die Pension
  • Selbstständige: Einkommenssteuerbescheide auch Jahresabschlüsse oder Einnahme-Überschussrechnungen und betriebswirtschaftliche Auswertungen
  • Häufig erwarten Banken zusätzlich Kontoauszüge, aus denen sich die Gehaltseingänge ergeben.
  • Zur Identitätsfeststellung wird ein Personalausweis oder ein Reisepass benötigt.

Die Aushändigung von Belegen kann vollständig entfallen, wenn Banken einen digitalen Kreditabschluss mit Kontoblick und Sofortauszahlung anbieten. Entscheiden sich Kreditinteressenten für einen vollständig digitalen Kredit ohne Papierkram, müssen Sie der Bank während des Antragsverfahrens Zugriff auf das Hauptkonto gewähren.

Vergabeverfahren und Auszahlungsdauer

Zunächst müssen Sie die Antragsstrecke ausfüllen und absenden. Erforderlich sind Angaben zur Person und zu den wirtschaftlichen Verhältnissen. Danach erhalten Sie innerhalb weniger Augenblicke kostenlos und unverbindlich eine Liste mit individuellen Kreditangeboten.

Entspricht ein Angebot Ihren Vorstellungen, können Sie den Kredit direkt mit der Bank abschließen und die dazu vom Vergleich zur Verfügung gestellten Unterlagen nutzen.

Die meisten Banken bieten Kunden unterdessen einen wenigstens teilweisen digitalen Kreditabschluss an.

Identitätsfeststellung durch Video-Chat: Das PostIdentverfahren wird durch eine Videokonferenz ersetzt. Videoident ist bequemer, verkürzt jedoch das Vergabeverfahren allein noch nicht.

Unterlagen-Upload: Die Unterlagen können zur Bank hochgeladen werden, sodass die Bank eine Art Abschlussprüfung im Vorhinein durchführen kann. Der Vertrag muss aber nach wie vor per Post an die Bank gehen. Unterlagen-Upload kann eine kleine Zeitersparnis zur Folge haben.

Digitale Unterschrift: Mit der elektronischen Unterschrift erübrigt sich der Postweg. Zusammen mit Videoident und Unterlagen-Upload tritt eine Verkürzung des Vergabeverfahrens ein. Das Geld ist in der Regel nach 3 bis 4 Tagen auf dem Konto.

Vollständig digitaler Kreditabschluss mit Kontoblick: Die Übersendung von Unterlagen zu den Einkommensverhältnissen wird mit einer Auswertung von Kontendaten ersetzt. Dazu müssen Sie der Bank Zugriff auf Ihr Hauptkonto gewähren.

Die Kreditvergabe erfolgt in unmittelbarem Anschluss an die digitale Unterschrift unter den Vertrag. Das ganze Verfahren dauert ungefähr eine halbe Stunde. Der Kreditbetrag ist meistens am nächsten Tag auf dem Konto.

Was kostet ein 30000 Euro Kredit?

Eine allgemeingültige Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Die Kosten eines Kredits über 30000 Euro hängen von der Laufzeit, der Bonität des Antragstellers und natürlich der Höhe des effektiven Zinssatzes ab.

Außerdem kommt es darauf an, welche Geschäftspolitik eine Bank verfolgt, wie die Kostenstruktur ist und welche Gewinnmarge erwartet wird.

Die Durchschnittszinssätze betragen gegenwärtig etwa 4,5 %, wenn die Laufzeit zwischen 12 Monaten und 60 Monaten beträgt. Wird eine längere Laufzeit gewählt, muss mit Durchschnittszinssätzen um die 6,5% gerechnet werden.

Unter Berücksichtigung dieser Vorgaben kosten 30.000 € Kredit insgesamt schätzungsweise

  • bei einer Laufzeit von 60 Monaten: 4923 €
  • bei einer Laufzeit von 84 Monaten: 7.194 €

Onlinekredite sind etwas günstiger. Beantragen Sie einen 30.000 € Kredit online und verfügen sie über eine durchschnittliche Bonität, können Sie mit einem Zinssatz rechnen, der etwas unterhalb des 2/3 Zinssatzes der jeweiligen Bank liegt.

Wie hoch ist die Rate eines 30.000 € Kredits?

Unser Beispiel geht deshalb von einem Zinssatz in Höhe von 4 % bzw. 6 % aus:

Laufzeit

Zinssatz

Rate

Kosten

48 Monate

4 %

676 €

2.468 €

60 Monate

4 %

552 €

3.091 €

72 Monate

6 %

495 €

5.636 €

84 Monate

6 %

436 €

6.622 €

Die Tabelle beinhaltet eine Schätzung. Der Trend lässt sich aber erkennen: Tendenziell fällt die Monatsrate mit zunehmender Laufzeit, während die Gesamtkosten für den Kredit deutlich steigen.

Wie hoch muss das Einkommen sein?

Nach einer Faustformel vergeben Banken Kredite in Höhe des 10-fachen bis 15-fachen des regelmäßigen monatlichen Nettoeinkommens. Danach müssen Kreditnehmer zwischen 2.000 € und 3.000 € verdienen, um einen 30.000 € Kredit zu erhalten.

Dies ist aber nur eine grobe Schätzung. Letztlich hängt die Kreditvergabe im Einzelfall von vielen Faktoren ab wie

  • die von Wirtschaftsauskunfteien ermittelten Kreditscores
  • der vom Antragsteller ausgeübte Beruf
  • das Vorhandensein von Vermögen (Immobilien, Sparguthaben, Wertpapiere)
  • der Personenstand des Antragstellers

Im Rahmen der Einzelprüfung geht es übrigens nicht nur um die absolute Höhe des Nettoeinkommens. Wichtiger ist die Frage nach dem frei verfügbaren Einkommen. Dies ist die Differenz vom Nettoeinkommen abzüglich aller Kosten, zu denen auch die Kosten von bestehenden Verbindlichkeiten zählen.

Das frei verfügbare Einkommen wird unterschiedlich ermittelt:

Einige Banken greifen als Berechnungsgrundlage auf die Angaben und Unterlagen zurück, die der zukünftige Kreditkunde überlassen hat und ermitteln danach das für die Monatsrate zur Verfügung stehende Einkommen.

Andere Banken setzen Pauschbeträge an. Die Höhe richtet sich nach den Vergaberichtlinien. In der Regel werden für die erste Person 500 Euro bis 800 Euro monatlich und für jede weitere Person 200 Euro bis 500 Euro monatlich angesetzt.

Hinzugerechnet werden Aufwendungen für die Wohnung (zum Beispiel Miete).

Bei einem Dreipersonenhaushalt wird beispielsweise ein Bedarf in Höhe von 900 Euro angesetzt. Zuzüglich einer Miete in Höhe von beispielsweise 800 Euro monatlich beträgt der Pauschbetrag dann 1700 Euro.

Ein Kredit wird dann nur gewährt, wenn das Haushaltseinkommen diesen Pauschbetrag übersteigt und gleichzeitig pfändbares Einkommen vorhanden ist.

Pfändbares Einkommen ist regelmäßig Voraussetzung für eine Kreditvergabe, weil eine stille Abtretung der pfändbaren Einkommensteile die einzige Sicherheit darstellt, die für einen üblichen Ratenkredit zur freien Verwendung gestellt wird.

Welche Laufzeit sollte gewählt werden?

Ob ein Kredit über 30.000 Euro gewährt wird, hängt also nicht von der absoluten Höhe des anrechenbaren Einkommens ab, sondern vom frei verfügbaren Einkommen, aus dem die Monatsrate bezahlt werden kann.

Daneben spielt ein weiteres Merkmal eine Rolle – die gewählte Laufzeit.

Laufzeit

Zinssatz

Rate

Kosten

48 Monate

4,25 %

681 €

2.675 €

60 Monate

4,25 %

556 €

3.553 €

84 Monate

6,52 %

446 €

7.445 €

Die Angaben in der kleinen Tabelle bedürfen einer näheren Erläuterung:

Verwendet wurden für diese Aufstellung die ungefähren Durchschnittszinssätze, die die Bundesbank in regelmäßigen Abständen für Konsumentenkredite an Privatpersonen herausgibt.

Die Durchschnittszinssätze spiegeln die Praxis vieler Banken wider, die Sollzinsen nach Laufzeiten zu staffeln. Manche Banken staffeln zusätzlich oder stattdessen nach Kreditbeträgen.

Je länger die Laufzeit gewählt wird, desto geringer muss das monatliche frei verfügbare Einkommen sein, um einen Kredit über 30.000 Euro finanzieren zu können.

Lange Laufzeiten haben aber immer die unangenehme Eigenschaft, Ratenkredite (Annuitätendarlehen) zu verteuern. Ein zusätzlicher Verteuerungseffekt tritt ein, wenn die Bank nach Laufzeiten gestaffelte Zinsen verlangt.

Eine so kurz wie möglich gewählte Laufzeit, spart also Geld.

Als Regel gilt, die Laufzeit sollte nicht länger sein als die voraussichtliche Nutzungsdauer des finanzierten Vorhabens.

Geht es um die Finanzierung eines neuen Autos, spricht nichts gegen eine Laufzeit von 5 bis 7 Jahren.

Sollen mit 30.000 Euro eine Modernisierungsmaßnahme oder ein Umbau finanziert werden, sind Laufzeiten um die 120 Monate (zehn Jahre) angemessen.

Ein 30000 Euro Kredit mit einer Laufzeit von 20 Jahren hingegen sollte immer vermieden werden. Für einen Immobilienkredit, der mit einer Grundschuld besichert wird, ist der Kreditbetrag eigentlich zu niedrig.

Ein Ratenkredit über 30.000 Euro verursacht bei einer Laufzeit von 20 Jahren (240 Monaten) unverhältnismäßig hohe Kosten und stellt für Kreditnehmer eine wenig praktikable Bindung von Kapital dar:

Zinssatz

Rate

Kosten

5,00 %

196 €

17.076 €

6,00 %

212 €

20.925 €

6,52 %

221 €

22.975 €

Abgesehen davon, werden Sie kaum eine Direktbank oder Filialbank finden, die bereit ist, einen frei verwendbaren 30.000 Euro Ratenkredit mit einer so langen Laufzeit zu vergeben.

Eine Ausnahme besteht vielleicht bei Renovierungskrediten.

Auf Zusatzoptionen achten

Günstige Zinssätze sind für die Auswahl des passenden Kredits entscheiden. Aber Kreditinteressenten sollten auch auf Zusatzoptionen achten, mit denen Kredite während der Rückzahlungsphase angepasst werden können.

  • Sind Sondertilgungen und vorzeitige Gesamtablösungen kostenlos möglich?
  • Sind kostenlose Ratenpausen und Ratenänderungen Bestandteil des Kreditvertrages?
  • Erhalten Bestandskunden dieselben Konditionen wie Neukunden?
  • Räumt die Bank eine verlängerte Widerrufsfrist ein?
  • Werden Restkreditversicherungen angeboten?

Auf die Möglichkeit von kostenlosen Sondertilgungen sollte besonderer Wert gelegt werden. Kreditnehmer können dann Kredite ohne Vorfälligkeitsentschädigung vorzeitig ganz oder teilweise zurückführen und gerade bei großen Kreditbeträgen viel Geld sparen.

Immerhin beträgt die Vorfälligkeitsentschädigung bei Restlaufzeiten länger als 1 Jahr 1 % des abgelösten Betrages, sonst 0,5 %.

Kostenlose Sondertilgungen sind unterdessen Standard.

Meistens gibt es aber Beschränkungen. Beispielsweise wird vereinbart, dass einmal im Jahr bis zu 30 % des jeweiligen Restsaldos zusätzlich getilgt werden kann.

Oft führen kostenlose Sonderzahlungen ausschließlich zur Verkürzung der Kreditlaufzeit. Andere Banken geben Kunden aber zusätzlich die Möglichkeit, eine Ratenanpassung vorzunehmen.

Wenige Banken ermöglichen kostenlose Gesamtablösungen des jeweiligen Restsaldos.

Wählen Sie solche Kreditangebote aus, wenn Sie schon bei Kreditaufnahme absehen können, dass während der Laufzeit Geld für Sondertilgungen zur Verfügung stehen wird.

Kredite, die in der Rückzahlungsphase besonders flexibel sind, werden oft zu etwas höheren effektiven Jahreszins setzen angeboten.

In der Regel sollten Kreditnehmer dies in Kauf nehmen, gerade wenn lange Laufzeiten vereinbart werden.

Beispiel:

Ein neues Auto wird mit einem 30.000 Euro Kredit über eine Laufzeit von zehn Jahren zunächst finanziert.

Der Kreditnehmer geht aber selbst davon aus, dass er das Fahrzeug nur sechs Jahre nutzen wird. Außerdem ist eine zukünftige Verbesserung der Einkommenssituation (höheres Gehalt) relativ sicher.

Wird der Mehrbetrag für Sonderzahlungen auf den Kredit genutzt, können Laufzeiten verkürzt und Kosten gespart werden.

Der Kreditnehmer ist dann vielleicht bereits nach sechs Jahren schuldenfrei und hat den nötigen finanziellen Handlungsspielraum, ein neues Fahrzeug zu finanzieren, ohne dass noch für einen Restkredit Monatsraten geleistet werden müssen.

Während Kreditinteressenten auf kostenlose Sondertilgungen Wert legen sollten, können Sie auf Restkreditversicherungen verzichten. Solche Versicherungen verteuern Kredite deutlich. Zudem ist der Versicherungsschutz wegen vieler Ausschlusstatbestände häufig lückenhaft.

30000 Euro Kredit trotz negativer SCHUFA?

Ein zu niedriger SCHUFA-Score erschwert die Kreditaufnahme und führt in der Regel zu höheren Zinssätzen. Meistens ist eine Kreditaufnahme aber dennoch möglich.

Es gibt Banken, die zur Darlehensvergabe in diesen Fällen im Grundsatz bereit sind, wenn die Zahl auch eingeschränkt ist.

Kreditvermittler ohne Vorkosten wie Creditolo oder Bon-Kredit unterstützen Sie dabei, solche Banken zu finden und verhelfen Ihnen zu Krediten mit fairen Zinskonditionen.

** Logo Bon-Kredit
  • Kostenloser Vergleich unter bis zu 20 Anbietern
  • Faire Angebote auch bei niedriger Bonität
  • Persönliche Kundenbetreuung auf Wunsch
  • Hohe Kundenzufriedenheit

Beide Kreditvermittler können Kreditinteressenten zu einem Darlehen verhelfen, selbst wenn eine Bank den Kreditwunsch zuvor abgelehnt hat.

Niedrige Kreditscores können unterschiedliche Gründe haben. Beispielsweise bestehen zu viele Vorkredite. Diese Verbindlichkeiten zu einem Kredit zusammenzufassen, kann die Vergabebereitschaft der Banken erhöhen.

Beispiel:

Es bestehen zwei Kredite mit einem Restsaldo von insgesamt 17.000 €. Sie nehmen einen 30.000 € Kredit auf und lösen damit beide Kredite ab. Die restlichen 13.000 € lassen Sie sich auszahlen.

Sind negative SCHUFA-Eintragungen der Grund für den niedrigen Kreditscore, ist eine Darlehensaufnahme schwieriger.

Ist das Negativmerkmal erledigt aber noch nicht gelöscht, bestehen realistische Kreditchancen. Manche Banken setzen jedoch voraus, dass seit der Erledigung wenigstens sechs Monate verstrichen sind.

Kleinere, erklärbare SCHUFA-Dellen sind ebenfalls kein absoluter Hinderungsgrund für eine Darlehensaufnahme.

Anders sieht es aus, wenn sogenannte harte Negativmerkmale vorhanden sind. Dies sind beispielsweise Vermögensauskunft, Haftbefehl oder Insolvenz. Eine Kreditaufnahme ist nicht möglich, solange die harten Negativmerkmale Bestand haben.

30000 Euro Kredit aufnehmen: Tipps

Mit einer guten Vorbereitung vermeiden Sie unrealistische Kreditanfragen und beschleunigen das Vergabeverfahren.

Ist die letzte Selbstauskunft bei der SCHUFA schon eine Weile her, empfiehlt sich die Anforderung einer kostenlosen Datenübersicht (Datenkopie). Werden Unrichtigkeiten festgestellt, bestehen Sie auf eine Berichtigung.

Die SCHUFA möchte Ihnen natürlich ein kostenpflichtiges Produkt verkaufen (9,95 Euro für die Aktivierung und monatlich 3,95 Euro, Mindestlaufzeit 1 Jahr).

Ob Sie das Geld investieren möchten, ist natürlich Ihre Entscheidung. In der Regel wird aber jedenfalls erst einmal eine Datenkopie ausreichen.

Machen Sie außerdem Ihre interne Haushaltsrechnung.

Mit einem kostenlosen Tool aus dem Internet ist die Aufstellung keine große Sache. Wenn Sie den hier vorgeschlagenen Haushaltsrechner nutzen, gehen Sie sicher, dass keine Position vergessen wird.

Die Haushaltsrechnung ermöglicht Ihnen eine ziemlich gute Vorstellung darüber, welche Monatsrate sie sich leisten können.

Schließen Sie das Darlehen nicht sofort nach Vorlage verschiedener Kreditangebote von Direktbanken ab. Vergleichen Sie die Angebote mit denen Ihrer Hausbank.

Ein 30000 Euro Kredit von der regionalen Sparkasse kann im Einzelfall für Sie günstiger sein, selbst wenn die allgemein angebotene Zinsspanne (der beworbene Mindestzinssatz) dies nicht vermuten lässt.

Sie können sich auch über das online Angebot der Sparkassen unter dem Produktnamen Kredit per Klick informieren, wenn sie lieber bei der Sparkasse bleiben möchten. Dieses Angebot ist im Kreditvergleich von Check24 enthalten.

Populäre Verwendungsmöglichkeiten

30.000 Euro können zu sehr unterschiedlichen Verwendungszwecken aufgenommen werden. Meistens wird es sich um die Finanzierung größere Anschaffungen oder Vorhaben handeln.

Auch die Zusammenfassung mehrerer Kredite kommt in Betracht.

Gerade bei den populären Kreditvarianten gibt es Besonderheiten, die Kreditnehmer berücksichtigen sollten.

Umschuldung und Ablösung anderer Kredite

Häufig geht es im Zusammenhang mit einer Umschuldung auch um eine Erhöhung des finanziellen Spielraums. Die Umschuldung ist also mit einer Kreditaufstockung verbunden.

Kreditnehmer können bei der Bank, die den bestehenden Kredit ausgegeben hat, eine Kreditaufstockung unter Ablösung des laufenden Darlehens beantragen.

Eine andere Möglichkeit ist, sich von vornherein an eine andere Bank zu wenden.

Geht es um eine Umfinanzierung bei gleichzeitiger Erhöhung der Kreditsumme, sind beide Wege empfehlenswert.

Holen Sie zunächst ein Aufstockungsangebot für den laufenden Kredit ein und vergleichen Sie dieses Angebot mit Umschuldungsdarlehen anderer Banken.

Danach können Sie entscheiden, ob Sie einen Kredit einfach aufstocken oder den günstigeren Umschuldungskredit einer anderen Bank abschließen möchten.

Vergleichen Sie hier günstige Umschuldungskredite mit Verivox

Neben dem Wunsch nach einer Kreditaufstockung bietet sich eine Umschuldung an, wenn

  • sich seit der Aufnahme des bestehenden Darlehens das Zinsniveau verringert hat oder
  • eine routinemäßige Überprüfung der Marktsituation ergeben hat, dass andere Banken günstigere Konditionen bieten.

Eine Kreditumschuldung lohnt sich, sofern die Gesamtkosten für das laufende Restdarlehen höher sind als die Gesamtkosten für den Umschuldungskredit.

In diese Berechnung müssen Vorfälligkeitsentschädigungen für die Kreditablösung mit einfließen. Am besten eignen sich zur Umschuldung Kredite, die kostenlose Sondertilgungen oder kostenlose Gesamtablösungen zulassen.

30000 Euro Autokredit

Mit 30.000 Euro Kredit lassen sich bequem Neuwagen oder teure Gebrauchtwagen vollständig finanzieren. Zur Fahrzeugfinanzierung stehen zwei Varianten zur Verfügung: die üblichen Ratenkredite oder zweckgebundene Autokredite.

Zweckgebundene Autokredite werden nicht von allen Direktbanken angeboten. Viele Banken bieten als Autokredite normale Ratenkredite an.

Ein zweckgebundener Autokredit sollte ein wenig zinsgünstiger sein als ein Allzweckdarlehen. Der Nachteil ist aber, dass in den überwiegenden Fällen eine Sicherungsübereignung mit oder ohne Überlassung der Zulassungsbescheinigung II verlangt wird.

Ein normaler Ratenkredit ist deutlich flexibler. Der Kreditnehmer bleibt Eigentümer des Kraftfahrzeuges.

Die beworbenen Kreditbedingungen mögen bei zweckgebundenen Autokrediten tendenziell etwas günstiger sein.

Im konkreten Einzelfall kann es aber auch umgekehrt sein, da Banken die Bonität von Kreditkunden unterschiedlich bewerten.

Nutzen Sie deshalb einen Vergleich und stellen Sie als Verwendungszweck beispielsweise „Neufahrzeug“ ein.

Sie erhalten daraufhin das günstigste Kreditangebot. Entweder handelt es sich um einen zweckgebundenen Autokredit oder einfach nur um einen normalen Ratenkredit.

Bei der Auswertung von Kreditangeboten zur Finanzierung von Kraftfahrzeugen sollten Sie besonders Wert auf kostenlose Sondertilgungen legen.

Wohnkredit ohne Grundschuld

Unter dem Begriff Wohnkredit werden Darlehen zur Finanzierung von Renovierungen, Modernisierungen, Anbauten und Umbauten zusammengefasst.

Die Darlehen sind zinsgünstig, zeichnen sich durch lange Laufzeiten aus und müssen nicht mit einer Grundschuld besichert werden. Grundbucheintragungen entfallen also.

Die Kreditbeträge liegen meistens zwischen 20.000 Euro und 50.000 Euro. KfW Förderungen können einbezogen werden, wenn die Voraussetzungen dafür vorliegen.

Wohnkredite sind grundsätzlich zweckgebunden und werden in den überwiegenden Fällen ausschließlich an Immobilieneigentümer vergeben.

Manchmal müssen Unterlagen zum Beleg der Verwendung bei der Bank eingereicht werden.

Hin und wieder ist eine gutachterliche Stellungnahme erforderlich, ob die zu finanzierende Maßnahme tatsächlich zu einer Wertsteigerung bei der Immobilie führt.

Einige Banken verlangen einen Eigenkapitalanteil.

Neben zweckgebundenen Wohnkrediten können normale Ratenkredite über 30000 Euro in vielen Fällen eine unkomplizierte Alternative sein.