Ein 65000 Euro Kredit ist kein alltägliches Geschäft und immer mit nennenswerten Zinskosten verbunden.

Mit dem Kreditmarktplatz unseres Kooperationspartners finden Sie die optimale Kreditlösung zur Finanzierung Ihres Vorhabens – zu Top-Zinssätzen und mit flexiblen Zusatzoptionen.

Wir empfehlen den Kreditvergleich

Finanzcheck.de.

Nach nur einer Kreditanfrage erhalten Sie in wenigen Minuten kostenlos, unverbindlich und schufaneutral Kreditvorschläge mit individuellen Zinssätzen.

Für die Datenübermittlung und die Datenspeicherung gelten hohe Sicherheitsstandards, die regelmäßig vom TÜV Saarland überprüft werden. Informationen zum aktuellen Zertifikat finden Sie unter diesem Link.

Lassen Sie sich telefonisch beraten, um Ihren Kredit gegebenenfalls zu optimieren.

Der Kundendienst ist täglich, also auch am Wochenende, von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr unter der Tel.-Nr. 0800 88 77 66 zu erreichen.

Neben Finanzcheck.de sind

smava

und

Verivox

solide Kreditvergleiche mit guten Bewertungen, die ebenfalls zu den marktführenden Kreditvergleichsportalen gehört.

In bestimmten Fällen kann es sinnvoll sein, zusätzlich oder anstelle eines Kreditvergleichs einen Kreditvermittler einzuschalten.

Kreditvermittler im Internet bieten im Grundsatz dieselben Dienstleistungen wie Kreditmarktplätze. Allerdings werden eingehende Kreditanfragen manuell bearbeitet, sodass mehr Raum für intensive Einzelfallprüfungen besteht.

Dies kann bei größeren Kreditbeträgen von Vorteil sein. Unsere Empfehlung lautet:

Creditolo.

Der Finanzdienstleister, ein inhabergeführtes Unternehmen, hat seinen Sitz in Halle (Saale).

Neben verschiedenen Ratenkredit-Varianten bietet der Kreditbroker Spezialkredite wie Grundschulddarlehen an, die nicht zweckgebunden, sondern frei verwendbar sind.

Selbstständige und Kreditinteressenten mit geringerer Bonität können bei Creditolo eine bessere Kreditchance haben als bei einem automatisierten Kreditvergleich.

Creditolo unterbreitet Kreditvorschläge genauso wie Kreditmarktplätze kostenlos und unverbindlich.

Credicom ist eine Alternative. Kreditvorschläge sind ebenfalls kostenlos und unverbindlich

Hausbesuche und der Vertrieb unnötiger Versicherungen finden nicht statt. Allerdings können die Bearbeitungszeiten wegen der manuellen Antragsüberprüfung etwas länger sein.

65000 Euro Kredit: So klappt der Vergleich

Klicken Sie zunächst auf den Button, um den Kreditrechner aufzuschlagen.

Der Vergleich ist nach wenigen Schritten abgeschlossen:

  • Kreditbetrag, Laufzeit und Symbole Verwendungszweck eingeben.
  • Kreditanbieter aus der Liste auswählen.
  • Antragsstrecke ausfüllen und Kreditanfrage absenden.
  • Kreditvorschläge mit individuellen Zinsangeboten erhalten.
  • Kreditkonditionen überprüfen und Kredit mit der Bank abschließen.

Die Anbieterliste (siehe oben) enthält eine allgemeine Beschreibung der Kreditmerkmale, mit der die am Vergleich beteiligten Partnerbanken Angebote bewerben. Die Aufstellung dient zunächst einmal einem Marktüberblick. Sie stellt jedoch noch keinen Vergleich dar.

Damit ein Vergleich durchgeführt werden kann, müssen Sie Daten über Ihre persönlichen Verhältnisse und über Ihre wirtschaftliche Situation preisgeben. Anders ausgedrückt: Sie müssen eine Kreditanfrage vollständig ausfüllen und absenden.

Eine andere Möglichkeit, aussagefähige Kreditangebote mit individuellen Zinskonditionen zu erhalten, gibt es leider nicht.

Denn Banken stimmen die angebotenen Konditionen immer auf die Kreditwürdigkeit des Kunden ab, die in jedem Einzelfall anhand der zur Verfügung gestellten Angaben ermittelt wird.

Im Prinzip können Sie den Kreditvergleich von einem beliebigen Anbieter aus starten und auf weiter klicken.

Wir empfehlen, einen Anbieter herauszusuchen, der einen günstigen 2/3 Zinssatz unterhalb der Angebotsbeschreibung aufführt.

Das repräsentative Beispiel ist entscheidend, nicht hingegen die allgemeine Produktbeschreibung.

Die Kreditanfrage besteht aus mehreren Seiten und ist selbsterklärend.

Zu Beginn werden Sie gefragt, ob Sie den Kredit allein oder zusammen mit einem weiteren Kreditnehmer aufnehmen möchten.

Bei größeren Kreditsummen erwarten die meisten Direktbanken einen zweiten Antragsteller, sofern dieser im gemeinsamen Haushalt wohnt.

Nach Absendung des Formulars dauert es ein paar Minuten und Sie erhalten eine Liste mit konkreten Kreditvorschlägen. Bis zu diesem Punkt ist alles unverbindlich.

Entspricht ein Angebot Ihren Vorstellungen, können Sie das eigentliche Antragsverfahren mit der ausgewählten Bank beginnen.

Nach Vorliegen der vollständigen Antragsunterlagen führt die Bank eine abschließende Bonitätsprüfung durch und zahlt den bewilligten Betrag aus.

Antragsteller möchten natürlich wissen, wie schnell Sie über den Kreditbetrag verfügen können. Dies hängt maßgeblich davon ab, auf welche Weise der Kreditantrag gestellt wird.

Wie lange dauert die Auszahlung?

Kreditabschluss per Hand:

Die Vertragsunterlagen per Hand zu unterzeichnen und mit der Post nach einem PostIdentverfahren an die Bank zurückzusenden, das ist immer möglich. Mit Glück ist der Betrag in einer Woche auf Ihrem Konto. Oft dauert es aber etwas länger.

Digitaler Kreditabschluss

Viele Banken bieten Kunden die Möglichkeit eines digitalen Kreditabschlusses. Das PostIdentverfahren wird durch einen Video-Chat ersetzt, Unterlagen können online zur Bank hochgeladen werden und der Kreditvertrag wird elektronisch unterzeichnet. Auszahlungsdauer: 2 bis 4 Tage.

Digitaler Kreditabschluss mit Sofortauszahlung

Bei vollständig digitalen Krediten gibt es die Sofortauszahlung unmittelbar im Anschluss an die elektronische Unterschrift. Die Übersendung von Unterlagen wird durch einen automatischen Einkommenscheck ersetzt, der durch die automatische Auswertung der Kontobewegungen auf dem Hauptkonto erfolgt. Diese Spezialkredite sind jedoch nur bis zu einem Betrag in Höhe von 50.000 € möglich.

Kredite vergleichen: Informationen & Tipps

Mit einem Kreditvergleich lässt sich viel Geld sparen. Geht es um hohe Kreditbeträge, beispielsweise um 65000 €, ist das Einsparpotenzial natürlich besonders beeindruckend.

Voraussetzung ist, dass Sie die Kreditkonditionen passgenau auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden.

Die nachfolgenden Informationen sollen dazu Anregungen geben.

Effektiver Jahreszinssatz entscheidend

Unter Kostengesichtspunkten ist der effektive Jahreszinssatz das Vergleichsmerkmal, auf das es ankommt. Zur Verdeutlichung ein Beispiel für einen Kredit über 65000 € mit einer Laufzeit von 84 Monaten.

Zinsen

Rate

Gesamtkosten

7,0 %

974 €

16.833 €

6,5 %

959 €

15.587 €

6 %

944 €

14.347 €

5,7 %

936 €

13.606 €

Ein geringer Zinsunterschied von 0,3 % macht also einen Betrag in Höhe von 741 € aus.

Der von der Bundesbank herausgegebene Durchschnittszinssatz für Ratenkredite beträgt gegenwärtig etwa 6,4 %.

Allerdings sind darin sowohl die Zinssätze für Filialkredite als auch für Onlinekredite enthalten. Onlinekredite sind in der Regel etwas günstiger als Darlehen, die bei der Hausbank abgeschlossen werden.

Die Tabelle zeigt, dass ein Ratenkredit über 65000 € mit erheblichen Kosten verbunden ist. Die Kosten verringern sich, wenn die Laufzeit verkürzt wird. Darlehen mit kürzeren Laufzeiten werden darüber hinaus zu günstigeren Zinssätzen angeboten.

Jedoch erhöhen sich bei kürzeren Laufzeiten die Monatsraten.

Beispielsweise beträgt die Monatsrate für einen 65000 Euro Kredit mit einem Zinssatz von 4,5 % und einer Laufzeit von 60 Monaten 1.209 €, bei Gesamtkosten in Höhe von 7.548 €.

Zwar sind die Zinskosten deutlich niedriger, aber nicht jeder wird eine Monatsrate über 1.209 € aus seinem frei verfügbaren Einkommen darstellen können.

Frei verfügbare Ratenkredite, auch zweckgebundene Autokredite sind nicht unbedingt die am besten passenden Finanzierungsinstrumente für einen Finanzbedarf in Höhe von 65000 €. Deswegen begrenzen viele Anbieter diese Kreditvarianten meistens auf einen Betrag in Höhe von 50.000 €.

Sind Beträge in dieser Höhe im Spiel, ist es empfehlenswert, über Alternativen nachzudenken.

Dazu gehören beispielsweise frei verfügbare Grundschulddarlehen, wie Creditolo sie anbietet oder sogar Immobilienkredite mit Grundbucheintrag.

Immobilienkredite können Sie mit dem Kreditrechner unseres Kooperationspartners vergleichen oder Sie können einen Spezialbroker wie

Interhyp

beauftragen.

Geht es um die Finanzierung von Kraftfahrzeugen, können außerdem 3-Wege-Finanzierungen oder Leasingverträge Alternativen sein.

Schließlich noch ein Hinweis: Möchten Sie sich einen Überblick von den aktuellen, marktüblichen Zinsen verschaffen, dann sind die Zinssätze aus den repräsentativen Beispielen (2/3 Zinssätze) entscheidend.

Der von den Banken angegebene Zinsrahmen hat wenig Aussagekraft. Vor allem gilt dies für den Minimalzins, nach dem die meisten Anbieterlisten geordnet sind.

Dieser Zinssatz wird, wenn überhaupt nur an Kreditkunden mit der allerbesten Bonität vergeben. Dies sind etwa 3 % aller Kreditnehmer.

Einige Banken bieten bonitätsunabhängige Zinssätze an. Alle Kreditnehmer erhalten den gleichen Zinssatz, aber nur wenn Sie die von der Bank vorgegebene Grenzbonität nicht unterschreiten.

Bei schwächerer Bonität wird ein Kredit erst gar nicht vergeben oder es wird ein höherer Zinssatz angeboten. Ist die Bonität besser, erhält der Kunde hingegen keinen besseren Zinssatz.

Zusatzoptionen während der Laufzeit

Flexibilität während der Rückzahlungsphase ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal bei Krediten mit hohen Beträgen. Meistens werden verhältnismäßig lange Kreditlaufzeiten gewählt, während deren sich die Verhältnisse des Kreditnehmers deutlich ändern können.

Kreditkosten können durch Sonderzahlungen während der Laufzeit reduziert werden.

Das Zinsniveau kann sich ändern und Kredite anderer Anbieter oder andere Kreditvarianten können günstiger sein als das ursprünglich abgeschlossene Darlehen. In solchen Fällen bietet sich eine Umschuldung an.

Oder Kreditnehmer kommen während der Laufzeit zu Geld, welches Sie zur vorzeitigen Teilrückzahlung oder Gesamtrückzahlung des bestehenden Darlehens einsetzen wollen.

In solchen Fällen ist es von Vorteil, wenn keine Vorfälligkeitsentschädigungen anfallen.

Achten Sie deshalb nicht nur auf günstige Zinsen, sondern darüber hinaus darauf, inwieweit zusätzliche kostenlose Tilgungsmaßnahmen während der Laufzeit möglich sind.

Die meisten Direktbanken bieten Sonderzahlungen ohne Vorfälligkeitsentschädigung an. Aber die Sonderzahlungen sind meistens auf einen bestimmten Prozentsatz des Restkredits beschränkt und/oder sie sind nur in vorgegebenen Zeitintervallen möglich.

Einige Banken verzichten aber ganz auf Vorfälligkeitsentschädigungen

Wie bekannte Direktbanken vorzeitige Tilgungsmaßnahmen handhaben, darüber können Sie sich in einem gesonderten Beitrag informieren.

Ratenpausen können bei finanziellen Engpässen helfen.

Hin und wieder sind Ratenpausen und Ratenänderungen bereits im Vertrag festgeschrieben. Meistens müssen sich jedoch individuell vereinbart werden, sobald ein Zahlungsproblem auftritt.

Viele Direktbanken verlangen Gebühren für die Gewährung von Ratenpausen oder Ratenänderungen.

Die Wahl der Laufzeit

Passen Sie die Laufzeit an Ihre wirtschaftlichen Möglichkeiten an. Achten Sie darauf, die Laufzeit nicht zu kurz zu wählen. Sonst kommen Sie möglicherweise während des Bestehens des Kredits irgendwann in wirtschaftliche Schwierigkeiten, weil die Rate zu hoch ist.

Wählen Sie die Laufzeit aber auch nicht zu lang. Dies führt zu unnützen Zinskosten.

Die ideale Laufzeit entspricht der Nutzungsdauer des zu finanzierenden Gegenstandes.

In den meisten Fällen wird wohl ein Kompromiss eingegangen zwischen idealer Laufzeit orientiert an der Nutzungsdauer und den wirtschaftlichen Möglichkeiten, die Kreditrate aufzubringen.

Viele Banken bieten lediglich Laufzeiten im Jahresrhythmus oder im Halbjahresrhythmus an. Unter Kostengesichtspunkten kann es aber für Kreditnehmer von Vorteil sein, sogenannte gebrochene Laufzeiten zu vereinbaren.

Beispiel: Sie möchten einen 65000 Euro Kredit mit einem Zinssatz von 5 % abschließen. Für eine Laufzeit von 60 Monaten reicht Ihr frei verfügbares Einkommen nicht. Sie können aber deutlich mehr für die Rate aufbringen als bei einer Laufzeit von 72 Monaten:

Laufzeit

Rate

Kosten

Gespart

72 Monate

1.043 €

10.130 €

66 Monate

1.125 €

9.262 €

868 €

64 Monate

1.156 €

8.974 €

1.156 €

60 Monate

1.223 €

8.400 €

1.730 €

Wie das Beispiel zeigt, lohnt es sich über die Laufzeit zu verhandeln. Nutzen Sie einen Kreditvergleich, können Sie die Verhandlungen mit dem Service des Vergleichs oder mit dem Kundenservice der Bank führen.

Halten Sie die Zahlen zu den Einsparungen bei gebrochenen Laufzeiten bereit. Für unsere Beispielrechnung haben wir den Kreditrechner von Zinsen-berechnen.de genutzt.

Vielleicht lässt sich die Bank auf gebrochene Laufzeiten nicht ein. Aber möglicherweise ist ein kleiner Zinsnachlass drin.

Verwendungszweck angeben

Banken vergeben zweckgebundene Kredite mit privilegierten Zinskonditionen. Deswegen ist die Angabe des Verwendungszwecks in der Kreditanfrage sinnvoll.

Im Privatkundengeschäft werden zweckgebundene Kredite – abgesehen von Immobilienkrediten – vor allem zur Finanzierung von Kraftfahrzeugen und zur Finanzierung von Maßnahmen an Wohngebäuden angeboten.

Günstigere Zinssätze haben einen Preis. Zweckgebundene Kredite sind häufig mit Auflagen verbunden.

Bei Autokrediten wird in der Regel eine Sicherungsübereignung verlangt. Bank und Kreditnehmer schließen einen Sicherungsübereignungsvertrag und der Kreditnehmer muss die Zulassungsbescheinigung Teil II (Kfz-Brief) an die Bank im Original aushändigen.

Es gibt aber Ausnahmen. Beispielsweise vergibt die ING Autokredite ohne Sicherungsübereignung.

Eine Sicherungsübereignung bedeutet, dass der Kreditnehmer ohne Einwilligung der Bank nicht über das Fahrzeug verfügen kann. Die Bank wird nur einwilligen, wenn zuvor der laufende Restkredit abgelöst wird.

Die Sicherungsübereignung verkompliziert also einen Fahrzeugwechsel während der Laufzeit. Abgesehen davon, können bei einer Kreditablösung Vorfälligkeitsentschädigungen anfallen.

Sogenannte Wohnkredite können zur Modernisierung, Renovierung, zum Umbau und zum Ausbau von Wohneigentum verwendet werden. Manchmal ist auch die Anschaffung von Möbeln möglich, vor allem von Einbauküchen.

Wohnkredite werden nicht durch eine Grundschuld besichert. Eintragungen im Grundbuch sind nicht erforderlich. Die Zinssätze sind etwas niedriger als bei frei verwendbaren Ratenkrediten und es können lange Laufzeiten vereinbart werden.

Einige Banken erwarten einen Eigenkapitalanteil von 20 % bis 30 %. Oft müssen Verwendungsnachweise bei der Bank eingereicht werden.

Wohnkredite eignen sich besonders, wenn es um kleinere Investitionsmaßnahmen mit einem Volumen von 20.000 € bis 50.000 € geht. In dieser Größenordnung werden Immobilienkredite in der Regel nicht vergeben.

Ist das Investitionsvolumen höher, sind mit einer Grundschuld besicherte Immobilienkredite deutlich günstiger. Wird ein Grundschulddarlehen ohne Zweckbindung vereinbart, können noch zusätzliche Maßnahmen finanziert werden.

Das oben erwähnte Grundschulddarlehen von Creditolo eignet sich beispielsweise sehr gut, um umfangreiche Umschuldungsmaßnahmen vorzunehmen.

Zweckgebundene Kredite müssen übrigens nicht in jedem Fall günstiger sein. Vor allem Kreditnehmer mit sehr guter bis guter Bonität erhalten Zinsangebote nahe den von Kreditinstituten beworbenen Mindestzinssätzen. Diese Zinssätze sind manchmal niedriger als bei zweckgebundenen Krediten.

65.000 Euro Kredit: Voraussetzungen für die Kreditvergabe

Kredite werden an volljährige Personen mit ständigem Wohnsitz und Bankverbindung in Deutschland vergeben. Entscheidend ist die Bonität.

Antragsteller müssen über einen anständigen Scorewert verfügen, der meist von der SCHUFA stammt.

Bei einem Kredit über 65000 € mit in der Regel recht langen Laufzeiten legen Banken natürlich besonderen Wert auf die Reduzierung der Kreditausfallwahrscheinlichkeit.

Daneben muss sich der Antragsteller nach Auffassung der Bank den Kredit leisten können. Entscheidend ist das sogenannte frei verfügbare Einkommen, also die Differenz aller anrechenbaren Einnahmen abzüglich der Ausgaben.

Das frei verfügbare Einkommen wird nach bankinternen Richtlinien auf der Grundlage von den Angaben in der Kreditanfrage und von Schätzwerten ermittelt.

Aus beiden Elementen der Bonitätsprüfung wird in der Regel ein bankeigener Scorewert ermittelt. Dabei können auch persönliche Verhältnisse wie Personenstand, Wohnsituation und Art des Berufs eine Rolle spielen.

Reicht der bankinterne Scorewert nach den Richtlinien des Kreditinstituts zur Kreditvergabe aus, wird das Darlehen bewilligt.

Bei größeren Kreditbeträgen können zusätzliche Sicherheiten die Kreditvergabe entweder überhaupt erst möglich machen oder bessere Zinskonditionen ermöglichen.

Banken akzeptieren zusätzliche Sicherheiten, wenn diese einfach und ohne große Kosten zu verwerten sind.

Neben Immobilien sind dies vor allem: Kraftfahrzeuge (auch wenn es nicht um Autofinanzierung geht), Kapitallebensversicherungen, Spareinlagen und Wertpapierbestände.

Ein zweiter Kreditnehmer und hin und wieder auch ein Bürge erleichtern die Aufnahme eines Kredits über 65000 €.

Bei der Berechnung des frei verfügbaren Einkommens werden nicht alle Einkünfte akzeptiert.

Grundlage bilden Einkünfte als Arbeitnehmer, Beamter, Selbstständiger oder Ruheständler. Daneben werden Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung sowie aus Kapitalvermögen akzeptiert.

Einige Banken berechnen darüber hinaus Kindergeld, Elterngeld, manchmal auch Krankengeld an.

Alle Einkünfte müssen durch Unterlagen nachgewiesen werden.

Kreditantrag vorbereiten: Tipps

Mit einer sorgfältigen Vorbereitung der Kreditanfrage vermeiden Sie unnötige Nachfragen und Kreditablehnungen.

Besteht Anlass, die Eintragungen in Dateien der Wirtschaftsauskunfteien zu überprüfen, dann sollten Sie eine kostenlose Datenkopie oder eine Bonitätsauskunft anfordern. Hier der Link für SCHUFA-Auskünfte.

Achten Sie auf Unrichtigkeiten und lassen Sie falsche Eintragungen berichtigen.

Die eigentliche Vorbereitung für den Kreditantrag nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Kostenlose Tools aus dem Internet erleichtern die Arbeit erheblich:

Mit dem Haushaltsrechner können Sie das frei verfügbare Einkommen ermitteln. Vergessen Sie nicht, laufende Kredite und andere Verpflichtungen zu berücksichtigen.

Setzen Sie einen Sicherheitsabschlag in Höhe von 10 % bis 20 % an. Der verbleibende Betrag kann der Begleichung der Rate dienen.

Gehen Sie jetzt in die Statistik der Bundesbank. Stellen Sie die Durchschnittszinssätze für einen Kredit mit Laufzeiten länger als 60 Monate fest. Gegenwärtig beträgt der effektive Jahreszinssatz 6,34 %.

Da die Bundesbank in den Statistiken auch Filialkredite berücksichtigt, können Sie einen etwas günstigeren Zinssatz verwenden, beispielsweise 5,90 %.

Schlagen Sie nun den Kreditrechner von Zinsen-berechnen.de auf. Stellen Sie den Rechner so ein, dass er die Laufzeit berechnet.

Screenshot vom Kreditrechner

Mit einer Rate von 850 € benötigen Sie etwa 96 Monate Laufzeit.

Die Rate in unserem Beispiel soll 850 € betragen. Der 65000 Euro Kredit ist unter diesen Voraussetzungen in 96 Monaten zurückgezahlt.

Der Rechner bietet aber noch weitere Informationen. Sie erhalten einen Tilgungsplan und können die Gesamtkosten sowie den Gesamtaufwand ablesen. Diese Angaben sind im Screenshot nicht enthalten.

Die Gesamtkosten betragen 16.136,26 €. Das bedeutet einen Gesamtaufwand in Höhe von 81.136,26 €.

Der Antragsteller in unserem Beispiel wird keine Schwierigkeiten haben, einen 65000 Euro Kredit zu erhalten, es sei denn, der Scorewert ist sehr schlecht. Bei guter Bonität wird der Zinssatz wahrscheinlich günstiger sein.

Ist das der Fall, kann die Laufzeit beispielsweise verkürzt werden, um Kosten zu sparen. Oder die Laufzeit kann bei 96 Monaten bleiben. Dann sinkt die Monatsrate, aber die Gesamtkosten sind höher.