7000 Euro Kredit: Schnelle Auszahlung – Top-Zinsen

Sie suchen einen 7000 Euro Kredit, möchten aber nicht einen Pfennig zu viel Zinsen zahlen? Mit einem Kreditvergleich finden Sie schnell und zuverlässig das günstigste Kreditangebot, welches der Markt Ihnen gegenwärtig bietet.

Achten Sie aber nicht nur auf den günstigsten Jahreszinssatz. Andere Kreditkonditionen sind auch noch wichtig:

Mit der richtigen Laufzeit verhindern sie eine zu lange Bindung an einen bestimmten Kreditvertrag und vermeiden unnötige Zinskosten.

Mit der Auswahl einer angemessenen Monatsrate stellen Sie sicher, dass Ihre Finanzen durch die Kreditaufnahme nicht überstrapaziert werden.

Mit der Vereinbarung kostenloser Sondertilgungen bleiben Sie bei der Rückzahlung des Kreditbetrages flexibel und können die Laufzeit im Nachhinein verkürzen.

7000 Euro Kredite online vergleichen

Der Vergleichsrechner unseres Kooperationspartners steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Alle Kreditangebote werden unverbindlich unterbreitet.

So gelangen Sie in wenigen Schritten zu Ihrem Wunschkredit:

Stöbern Sie durch die Kreditangebote in der Liste. Schauen Sie sich besonders die 2/3 Beispiele unterhalb der Produktbeschreibungen an.

Wählen Sie den Kreditanbieter aus, der Ihnen am besten zusagt. Klicken Sie auf „Weiter“, um zur Kreditanfrage zu gelangen.

Passen Sie Laufzeit, Verwendungszweck und gegebenenfalls den Kreditbetrag an.

Entscheiden Sie, ob Sie allein oder zusammen mit einem Partner Kreditnehmer werden wollen.

Sie werden jetzt Schritt für Schritt durch die Antragsstrecke geleitet. Machen Sie die erforderlichen Angaben zu Ihrer Person, Ihrem Arbeitgeber und Ihren Einkünften.

Schicken Sie das ausgefüllte Formular online ab. In wenigen Augenblicken erhalten Sie das individuell auf Sie zugeschnittene Kreditangebot.

Kann das von Ihnen ausgewählte Kreditinstitut nicht das günstigste Angebot vorlegen, erhalten Sie weitere Vorschläge.

Jetzt ist es an Ihnen, sich zu entscheiden. Lassen Sie sich dabei Zeit. Alle Banken halten sich wenigstens einige Tage an ein abgegebenes Angebot gebunden.

Sie sind mit keinem Angebot einverstanden? Dann brauchen Sie nichts weiter zu unternehmen. Oder Sie können den Vergleich erneut starten.

Ein Angebot entspricht Ihren Vorstellungen? Unterschreiben Sie den Kreditvertrag und senden Sie die Unterlagen an die von Ihnen ausgewählte Bank.

Auf welche Weise dies geschehen kann und wie schnell die Antragsbearbeitung abläuft, hängt weitgehend davon ab, welche digitalen Merkmale die Direktbank anbietet.

Vergabeverfahren und Auszahlungsdauer

Alle Direktbanken bieten Kunden noch das herkömmliche Antragsverfahren an.

Die Vertragsunterlagen können ausgedruckt werden. Auf Wunsch versenden Banken die Unterlagen auch per Post.

Entspricht das Kreditangebot den Vorstellungen des Kunden, wird der Vertrag unterzeichnet und zusammen mit den erbetenen Unterlagen zu den Einkommensverhältnissen per Post an die Bank zurückgesandt.

Diese entscheidet abschließend über die Kreditvergabe und zahlt den Kreditbetrag zeitnah aus.

Zuvor müssen Neukunden noch ihre Identität nachweisen. Sie können das PostIdentverfahren nutzen oder eine Filiale der Bank aufsuchen, sofern das Kreditinstitut über Filialen in der Nähe verfügt.

Meistens wird optional ein Video-Chat zur Identitätsfeststellung angeboten. Kunden benötigen dafür einen Computer mit Kamera, einen modernen Browser und eine stabile Internetverbindung.

Wird dieses Verfahren bei der Kreditvergabe gewählt, dauert die Auszahlung des Kredits meistens sieben Bankarbeitstage, hin und wieder sogar länger.

Die meisten Direktbanken erleichtern Kunden das Antragsverfahren zusätzlich, indem sie die Möglichkeit des Unterlagen-Uploads anbieten.

Ein echter Zeitgewinn tritt aber erst ein, wenn neben Videoident und Unterlagen-Upload noch ein Vertragsabschluss per elektronischer Unterschrift möglich ist.

Die Kreditauszahlung dauert dann 2 bis 4 Tage.

Spezialanbieter ersetzen das Unterlagen-Upload von Kontoauszügen und Gehaltsabrechnungen durch den sogenannten Kontoblick.

Während des Antragsverfahrens ermöglicht der Antragsteller Zugang zu seinem Hauptkonto. Die Bank wertet die Kontobewegungen der letzten Zeit aus und beurteilt in einem Arbeitsgang die Bonität.

Im Anschluss kann der Kreditvertrag elektronisch abgeschlossen werden. Gleich darauf erfolgt die Auszahlung auf das angegebene Konto.

Beim vollkommen digitalen Kredit ist das Geld binnen 24 Stunden auf dem Konto des Kreditnehmers.

Einen solchen Kredit mit Sofortauszahlung bietet die Fidor Bank unter dem Produktnamen Ofina an. Der Kredit kann über den Kreditvergleich von Finanzcheck beantragt werden.

Voraussetzung für die besonders schnelle Auszahlung ist die Einrichtung eines kostenlosen Girokontos bei der Fidor Bank, über das die Kreditauszahlung erfolgt.

Kredit über 7000 Euro: monatliche Rate

Kreditinteressenten möchten bisweilen im Vorhinein wissen, wie hoch die Monatsrate für einen 7000 Euro Kredit sein wird.

Für die monatliche Rate gibt es keine Vorgaben. Neben dem Kreditbetrag hängt sie ab von der Laufzeit und den effektiven Jahreszinssätzen.

Im Grunde können Sie als Kreditnehmer die monatliche Rate weitgehend selbst bestimmen.

Stellen Sie zunächst fest, über wie viel frei verfügbares Einkommen Sie verfügen, mit dem Sie die Monatsrate für den 7000 Euro Kredit darstellen können.

Das frei verfügbare Einkommen ist die Differenz aus den von den Banken akzeptierten regelmäßigen Einkünften abzüglich aller Ausgaben für die Lebenshaltung. Zusätzlich müssen noch die Wohnungskosten abgezogen werden.

Viele Banken ermitteln im Rahmen der Bonitätsprüfung aus den zur Verfügung gestellten Informationen zu den Einkommensverhältnissen ebenfalls das frei verfügbare Einkommen.

Nutzen Sie kostenlose Tools aus dem Internet, um Ihr frei verfügbares Einkommen zu ermitteln. Damit stellen Sie sicher, dass sie keine Position vergessen.

Angenommen, Ihr frei verfügbares Einkommen beträgt nach Ihrer Schätzung 500 Euro. Unter Berücksichtigung eines Sicherheitsabschlags Entscheiden Sie, 300 Euro für die Begleichung der monatlichen Kreditrate einzusetzen.

Natürlich können Sie auch einen geringeren Betrag ansetzen. Die Folge ist eine längere Laufzeit mit höheren Kreditkosten. Sie können auch den Sicherheitsabschlag niedriger ansetzen, um Kreditkosten zu sparen.

Bei einem frei verfügbaren Einkommen von 500 Euro erscheinen 300 Euro Monatsrate als guter Kompromiss.

MonatsrateZinssatzLaufzeit zirkaKosten
400 €4,5 %18 Monate259 €
300 €4,5 %24 Monate332 €
200 €4,5 %37 Monate507 €

Mit einer Monatsrate in Höhe von 300 Euro wird für den 7000 Euro Kredit eine vernünftige Laufzeit von 24 Monaten erzielt. Auch die Gesamtkosten erscheinen noch angemessen.

Eine Rate in Höhe von ungefähr 200 Euro führt zu einer Laufzeit von 36 Monaten, die ebenfalls akzeptabel ist. Jedoch wird sich die längere Laufzeit schon deutlich auf die Kostenhöhe aus.

Hier ein Beispiel, welches den Zusammenhang zwischen effektiven Jahreszinsen, Monatsrate und Kreditkosten verdeutlicht. Die Tabelle wurde mit dem Kreditrechner von Zinsen-berechnen.de erstellt.

LaufzeitKosten bei 4,5 %Kosten bei 5,5 %Differenz
12 Monate168 €205 €37 €
24 Monate326 €398 €72 €
36 Monate486 €594 €108 €
48 Monate648 €794 €146 €
60 Monate813 €997 €184 €

Mit zunehmender Laufzeit steigen die Kosten, aber die Monatsraten verringern sich. Geringere Zinssätze wirken sich natürlich immer kostenmindernd aus.

Der durch niedrige Zinsen erzielte Einspareffekt ist umso größer, je länger die Laufzeit gewählt wird.

Die Tabelle verdeutlicht, dass sich ein Kreditvergleich immer lohnt, selbst bei relativ geringen Kreditbeträgen bis zu 7000 Euro.

Zudem wird aus den Tabellen klar, welchen Einfluss die Laufzeit auf die Gesamtkosten eines Kredits mit sonst gleichen Konditionen hat.

Grundsätzlich sollte die Laufzeit immer so kurz wie möglich gewählt werden. Angemessen ist eine Laufzeit, die sich in etwa an der voraussichtlichen Nutzungsdauer des finanzierten Gegenstandes orientiert.

Nicht immer kann eine angemessene Laufzeit vereinbart werden, weil die dafür erforderliche Monatsrate nicht aufgebracht werden kann.

Achten Sie dann aber besonders auf kostenlose Sondertilgungen. Noch flexibler sind Kredite, die mit einer kostenlosen Gesamtablösung eines bestehenden Restsaldos vereinbart werden können.

Verbessert sich Ihre Einkommenssituation oder wird während der Laufzeit Kapital frei, können Sie das Darlehen ganz oder teilweise vorzeitig tilgen, ohne dass Vorfälligkeitsentschädigungen anfallen. Dadurch verringern sich die Kosten und Sie sind darüber hinaus finanziell nicht mehr gebunden.

Antragsvoraussetzungen und Bonitätsprüfung

Antragsberechtigt ist nur, wer volljährig ist sowie einen Wohnsitz und ein Girokonto in Deutschland hat. Außerdem müssen regelmäßige Einkünfte vorhanden sein.

Kredite werden an Arbeitnehmer, Beamte und Ruheständler vergeben. Einige Banken bieten darüber hinaus Selbstständigen Kredite.

Arbeitnehmer müssen meistens mindestens sechs Monate beim derzeitigen Arbeitgeber beschäftigt sein. Kredite während der Probezeit werden in der Regel abgelehnt.

Selbstständige müssen die Selbstständigkeit grundsätzlich einige Jahre ausgeübt haben und daraus regelmäßige Einkünfte erzielen. Einige Banken verlangen eine zweijährige Selbstständigkeit. Bei anderen Banken ist eine siebenjährige Selbstständigkeit die Voraussetzung.

Vor jeder Kreditvergabe findet eine Bonitätsprüfung statt. Unter Berücksichtigung der Vergaberichtlinien der betreffenden Bank wird ein bestimmter Scorewert gebildet.

In die Berechnung fließen drei Elemente ein.

Auskünfte bei Wirtschaftsauskunfteien (SCHUFA) dienen der Feststellung, inwieweit Banken mit der vertragsgemäßen Rückzahlung des Darlehens rechnen können.

Zur Abschätzung der Kreditausfallwahrscheinlichkeit fordert die Bank den Kreditscore an. Außerdem wird geklärt, ob negative Merkmale vorhanden sind.

In einem zweiten Schritt verschafft sich die Bank einen Überblick über das frei verfügbare Einkommen.

Dies kann durch eine Haushaltsrechnung geschehen, für die die Angaben in der Kreditanfrage herangezogen werden.

Einige Banken verwenden jedoch stattdessen Pauschbeträge, die in den jeweiligen Vergaberichtlinien festgelegt sind.

Beispielsweise wird die erste Person eines Haushalts mit einem Pauschbetrag zwischen 600 Euro und 800 Euro (je nach Bank) angesetzt. Für jede weitere Person kommen 200 Euro bis 300 Euro hinzu. Außerdem werden die Kosten für die Wohnung zu den Pauschbeträgen hinzugerechnet.

Neben diesen beiden Elementen spielen für die Bonität persönliche Merkmale eine Rolle.

Dazu gehören zum Beispiel der Familienstand, die Art und die Dauer des Beschäftigungsverhältnisses, manchmal auch das Wohnumfeld.

Berücksichtigt werden kann auch Vermögen wie Wertpapierbestände, Spareinlagen oder Hauseigentum.

Die Einschätzung der Bonität kann schließlich davon abhängen, ob der Kredit allein oder zusammen mit einer anderen Person beantragt wird.

Ein gemeinsamer Kreditantrag kann sich günstig auf die Bonität und die angebotenen Zinssätze auswirken, wenn beide Antragsteller über Einkünfte und solide Scorewerte verfügen.

Allerdings hat ein gemeinsamer Kreditantrag für Kreditnehmer auch Nachteile. Beide Antragsteller werden Vertragspartner der Bank und sind für die Laufzeit des Darlehens finanziell gebunden.

Der Kredit wird in die Schufadatei beider Kreditnehmer eingetragen. Besonders im Zusammenhang mit der Aufnahme kleinere Kredite kann sich deshalb eine gemeinsame Darlehensaufnahme als unpraktisch erweisen.

Der Kleinkredit kann sich negativ auf die Bonität auswirken, wenn einer der Kreditnehmer während der Laufzeit einen weiteren Kredit aufnehmen möchte.

Vom Ergebnis der Bonitätsprüfung hängt ab, ob, wie viel und zu welchen Konditionen ein Darlehen vergeben wird.

Die Höhe des Zinssatzes wird außerdem noch beeinflusst von der Laufzeit und von der Kredithöhe.

Banken beurteilen die Bonität eines Kreditkunden unterschiedlich. Einheitliche Vergaberichtlinien gibt es nicht.

Deswegen kann es durchaus vorkommen, dass eine Bank die Darlehensvergabe abgelehnt, während ein Kredit bei einer anderen Bank problemlos gewährt wird. Auch das Zinsangebot kann sich von Bank zu Bank unterscheiden.

Keinen Einfluss auf die Bonität hat der Abschluss einer sogenannten Restschuldversicherung. Kreditausfallversicherungen beim Abschluss von Ratenkrediten über kleinere Beträge sind nicht empfehlenswert.

Sie verteuern das Darlehen unnötig. Da bei so gut wie allen Banken Kreditausfallversicherungen optional und nicht zwingende Voraussetzung für die Kreditvergabe sind, werden die Kosten dafür nicht in den effektiven Jahreszinssatz eingerechnet.

Zudem ist der Versicherungsschutz häufig lückenhaft.

7000 Euro Kredit und SCHUFA

Banken in Deutschland vergeben keine Kredite ohne SCHUFA. Sie sind gesetzlich verpflichtet, Auskünfte bei Wirtschaftsauskunfteien einzuholen.

Dennoch werden sogenannte schufafreie Kredite in Deutschland vertrieben. Sie stammen alle von einer einzigen Bank mit Sitz in Liechtenstein. Kreditinteressenten können sich auch direkt an diese Bank wenden.

Angeboten werden Kleinkredite mit bestimmten feststehenden Konditionen und Kreditbeträgen.

Wer einen 7000 Euro Kredit sucht, für den kommt ein schufafreier Kredit über 7500 Euro am ehesten infrage.

Bei schufafreien Krediten wird auf die Einbeziehung von Auskünften bei Wirtschaftsauskunfteien wie die SCHUFA verzichtet.

Sonst findet aber eine strenge Bonitätsprüfung statt. Liegen harte Merkmale wie eidesstattliche Versicherung, Haftbefehl oder Insolvenz vor, werden Kreditanträge abgelehnt.

Angaben über solche Vorfälle findet die Bank in amtlichen Verzeichnissen, ohne dass auf Wirtschaftsauskunfteien zurückgegriffen werden muss.

Die Anforderungen an die Höhe des monatlichen Nettoeinkommens sind streng. Die Zinssätze liegen gegenwärtig bei ungefähr 11 %.

Unerledigte negative Eintragungen sind für deutsche Banken immer ein Kreditausschlussgrund. In Einzelfällen werden aber Darlehen vergeben, wenn das Negativmerkmal erledigt, aber noch nicht gelöscht wird.

Allerdings darf das Negativmerkmal nicht auf Leistungsstörungen bei der Rückführung eines Vorkredits zurückzuführen sein.

Viele Direktbanken stellen relativ hohe Anforderungen an die Scorewerte. Häufig ist davon die Rede, dass Voraussetzung für die Kreditvergabe eine gute Bonität ist.

Andere Banken sind etwas großzügiger.

Schauen Sie sich im Kreditrechner die maximalen Zinssätze in den Produktbeschreibungen an. Banken, die weniger strenge Anforderungen an die Bonität stellen, weisen oft einen hohen maximalen Zinssatz aus.

Mit einem schwachen Kreditscore kann eine Kreditvergabe also unter Umständen gelingen, allerdings werden die angebotenen effektiven Jahreszinssätze nicht die günstigsten sein.

7000 Euro leihen, wofür?

Kleinkredite bis zu 7000 Euro werden in der Regel zur Finanzierung reiner Konsumausgaben oder zur Anschaffung von Konsumgütern verwandt.

Ein häufiger Verwendungszweck ist die Finanzierung von Gebrauchtwagen oder die Teilfinanzierung von Neufahrzeugen.

Kreditnehmer können sich entscheiden, ob sie die Finanzierung des Fahrzeugs mit einem Ratenkredit zur freien Verwendung oder mit einem zweckgebundenen Autokredit vornehmen möchten. Beide Varianten haben Vorteile und Nachteile.

Ein Allzweckdarlehen erfordert nicht die Sicherungsübereignung des finanzierten Fahrzeugs. Die Zulassungsbescheinigung Teil II bleibt beim Kreditnehmer. Andererseits sind die Zinsen etwas höher als bei einem zweckgebundenen Autokredit.

Bei einem zweckgebundenen Autokredit verliert der Kreditnehmer die Verfügungsbefugnis über das Kraftfahrzeug. Ohne die Einwilligung der Bank kann er das Fahrzeug beispielsweise während der Kreditlaufzeit nicht veräußern.

Zweckgebundene Autokredite für Gebrauchtfahrzeuge werden nicht ohne weiteres vergeben. Häufig wird der Kreditbetrag auf einen Prozentsatz des aktuellen Marktwertes des Fahrzeugs beschränkt. Sehr alte Fahrzeuge werden in der Regel nicht mehr mit zweckgebundenen Autokrediten finanziert.

Ein anderer häufiger Verwendungszweck ist die Finanzierung eines Urlaubs. Möchten Sie Ihren Urlaub kreditfinanzieren, sollten Sie die Laufzeit so kurz wie möglich wählen.

Kredite bis zu 7000 Euro eignen sich besonders für die Umschuldung teurer Dispositionskredite.

Eine Umschuldung ist sinnvoll, wenn Kreditnehmer ständig den Überziehungsrahmen ausschöpfen und eine Rückführung des in Anspruch genommenen Dispos auf längere Sicht nicht zu erwarten ist.

Manchmal werden teure Zahnbehandlungen, die nicht oder nicht vollständig versichert sind, kreditfinanziert. Einige Zahnärzte werben für spezielle Kredite und bieten sie in ihren Praxen an.

Solche Finanzierungsmöglichkeiten können günstig sein oder auch nicht. In dem Sie den Kreditvergleich unseres Partners nutzen, können Sie dies feststellen und gegebenenfalls alternative Angebote annehmen.