Barclays Kredit ablösen und in ein günstiges Darlehen einer anderen Bank umschulden:

Mit unserem

Umschuldungsrechner

können Sie unbürokratisch herausfinden, ob sich eine Kreditumschuldung lohnt.

Sie können einen bestehenden Barclays Kredit vorzeitig ablösen – und zwar jederzeit teilweise oder vollständig. Für Ratenkredite mit festem Sollzins steht Ihnen dieses Recht gesetzlich zu.

Aber Kreditinstitute können Vorfälligkeitsentschädigungen zu verlangen.

Lesen Sie, wie Barclays die Vorfälligkeitsentschädigung bei einer Kreditablösung handhabt.

Barclays Kredit ablösen: Kurz das Wichtigste

  • Barclays erhebt bei einer vorzeitigen Gesamtablösung Vorfälligkeitsentschädigungen. Die Kosten entfallen, wenn der Kredit ordentlich mit einer Dreimonatsfrist gekündigt wird.
  • Eine Kreditablösung lohnt sich in der Regel, wenn der feste Sollzins des bestehenden Darlehens höher ist als der Effektivzins des Umschuldungskredits.
  • Um den möglichen Vorteil einer Gesamttilgung einschätzen zu können, muss der Gesamtaufwand des Umschuldungskredits mit dem Gesamtaufwand des bestehenden Restdarlehens verglichen werden.
  • Mit der von uns vorgeschlagenen Schritt-für-Schritt Anleitung vermeiden Sie unnötige Fallstricke, die im Rahmen einer Umschuldungsaktion Einspareffekte verringern können.

Umschuldungskredite unbürokratisch vergleichen

Mit dem Umschuldungsrechner von finanzcheck können Sie die maximalen Zinseinsparungen auf einen Blick abschätzen und im Anschluss daran einen Kreditvergleich in Gang setzen.

Schritt 1

Tragen Sie den ursprünglichen Kreditbetrag (nicht den Restkredit) in den Umschuldungsrechner ein. Füllen Sie die Felder für das Abschlussdatum, die Laufzeit und den effektiven Jahreszinssatz des bestehenden Darlehens aus.

Schritt 2

Klicken Sie auf „Neu berechnen“. Es erscheint eine Beispielrechnung mit den möglichen maximalen Einsparungen und der neuen Monatsrate. Weiter geht‘s mit „Jetzt vergleichen“.

Schritt 3

Sie werden auf ein Antragsformular weitergeleitet. Hier können Sie die Rahmendaten des gewünschten Umschuldungskredits anpassen. Füllen Sie das Formular vollständig aus und senden es ab. Sie erhalten einige Kreditvorschläge mit individuellen Zinssätzen.

Sie können jetzt einen Kredit abschließen, der Ihren Vorstellungen entspricht und mit dem Sie den Barclays Kredit früher zurückzahlen möchten.

Ein anderer Weg ist,

sofort zum Kreditrechner

zu gehen. Wählen Sie diese Möglichkeit, müssen Sie als Kreditbetrag für den Umschuldungskredit die Summe aus dem bestehenden Restkredit zuzüglich der Vorfälligkeitsentschädigung angeben.

Möchten Sie die Umschuldung mit einer Krediterhöhung verbinden, dann setzt sich der gewünschte Kreditbetrag so zusammen:

Restsumme aus dem bestehenden Barclays Kredit, zuzüglich Vorfälligkeitsentschädigung, zuzüglich gewünschter Erhöhungsbetrag.

Barclays Kredit & Vorfälligkeitsentschädigung

Viele Banken verlangen Vorfälligkeitsentschädigungen in der gesetzlich zulässigen Höhe, jedenfalls wenn es um eine Gesamttilgung des Restkredits geht.

Die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung ist in Paragraf 502 BGB geregelt.

Für Kredite die nach dem 11.6.2010 abgeschlossen wurden, gilt Folgendes:

  • Beträgt die Laufzeit länger als ein Jahr, kann 1 % auf die Restsumme verlangt werden, bei Sondertilgungen auf den Betrag der Sonderzahlung.
  • Beträgt die Laufzeit ein Jahr oder weniger, reduziert sich die Obergrenze für Vorfälligkeitsentschädigungen auf 0,5 %.

Die Vorfälligkeitsentschädigung darf darüber hinaus den Betrag der Sollzinsen, der bis zur planmäßigen Tilgung angefallen wäre, nicht überschreiten.

Sollen nur Sonderzahlungen zur teilweisen Tilgung geleistet werden, sind Kreditgeber häufig großzügiger.

Einige Banken verzichten aber ganz auf Vorfälligkeitsentschädigungen, auch bei einer vorzeitigen vollständigen Tilgung eines bestehenden Darlehens.

Wie verfährt die Barclays? Das Kreditinstitut aus Großbritannien mit einer Niederlassung in Deutschland (Sitz Hamburg) hat sich eine clevere Lösung ausgedacht (Stand: Februar 2022):

  • Sondertilgungen sind jederzeit kostenlos möglich.
  • Bei einer kompletten Kreditablösung werden Vorfälligkeitsentschädigungen in gesetzlicher Höhe verlangt.
  • Kündigen Kreditkunden aber das Darlehen mit einer Frist von drei Monaten, wird auf die Vorfälligkeitsentschädigung verzichtet.

Diese Regelung soll kundenfreundlich wirken und ist es in gewisser Weise auch. Allerdings wird nicht klar, in welchem Umfang Teilrückzahlungen akzeptiert werden.

Auch aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergibt sich dazu nichts.

Als Kunde der Barclays könnte man auf die Idee kommen, per Sonderzahlung den gesamten Restsaldo abzulösen, ausgenommen einen Betrag in Höhe von 0,01 € oder 1,00 €. Dies käme praktisch eine Komplettablösung gleich.

Würde Barclays sowas akzeptieren? Wohl eher nicht. Aber aus den von der Bank zur Verfügung gestellten Unterlagen ergibt sich darüber nichts. 

Deswegen der Tipp:

Überweisen Sie nicht einfach Sonderzahlungen auf das Kreditkonto, obwohl das nach Aussage der Bank so gemacht werden kann. Überprüfen Sie Ihren Kreditvertrag auf Regelungen zu vorzeitigen Sonderzahlungen.

Noch besser: Erkundigen Sie sich beim Kundendienst, in welchem Umfang außerplanmäßige Rückzahlungen tatsächlich ohne Vorfälligkeitsentschädigung akzeptiert werden. Möglicherweise verhindern Sie so unnötige Auseinandersetzungen.

Service-Hotlines

Kreditinteressent: 0800 11 33 22 0 (Montag bis Freitag 8:00 bis 20:00 Uhr)


Bestandskunden: +49 40 890 99-155 (Montag bis Freitag 8:00 bis 20:00 Uhr)

Eine Rückfrage beim Kundendienst ist auch deshalb sehr empfehlenswert, weil Kreditangebote häufig der Marktlage sehr schnell angepasst werden.

Möglich ist zum Beispiel, dass in Ihrem vor einiger Zeit abgeschlossenen Kreditvertrag zu Sondertilgungen und Gesamtablösungen etwas völlig anderes steht als in den allgemeinen Produktbeschreibungen.

Mit Teilrückzahlungen, in der Regel als Sondertilgungen bezeichnet, können Sie bei der Barclays die Monatsraten senken oder die Laufzeit verkürzen. Auf diese Weise sparen sie Zinsen.

Mit einer Kreditablösung ist der Kredit erledigt, sobald der Restsaldo Ihrem Kreditkonto gutgeschrieben ist. Weitere Zinskosten fallen dann nicht mehr an.

Wann sich eine Kreditablösung durch Umschuldung lohnt

Ob sich eine vorzeitige Kreditablösung mit einem Umschuldungskredit wirklich lohnt, dafür gibt es ein paar allgemeine Kriterien:

  1. 1
    Je länger die Restlaufzeit, desto eher lohnt sich eine Kreditumschuldung.,
  2. 2
    Der Umschuldungskredit sollte deutlich günstiger sein und nicht nur wenige Zehntel Prozentpunkte.

Eine Faustregel besagt, dass der Nominalzins, der feste Sollzins, des alten Kredits höher sein muss als der aktuelle Effektivzinssatz des Umschuldungskredits.

1.

Gesamtaufwand des bestehenden Restkredits berechnen (aktueller Restsaldo zuzüglich der gesamten Zinskosten)

2.

Kreditbetrag für den Umschuldungskredit berechnen (Restsaldo zuzüglich Vorfälligkeitsentschädigung)

3.

Gesamtaufwand des Umschuldungskredits berechnen (Kreditbetrag des Umschuldungskredits zuzüglich der gesamten Zinskosten)

Der Gesamtaufwand für den Umschuldungskredit muss niedriger sein als der Gesamtaufwand für den bestehenden Restkredit.

Hier ein paar Beispiele, welche Einspareffekte durch Umschuldungsaktionen erzielt werden können.

Ein Kredit über 20.000 Euro mit einem Effektivzinssatz in Höhe von 6,5 % und einer Laufzeit von 84 Monaten soll abgelöst werden. Die Monatsrate liegt bei 295,19 Euro.

Die Restlaufzeit beträgt noch 48 Monate. Das bedeutet einen Restsaldo in Höhe von 12.492,61 Euro. Eine Kreditablösung ist nur gegen Vorfälligkeitsentschädigung möglich.

Der Umschuldungskredit kann zu 5 % abgeschlossen werden.

Bestehender Restkredit:

Bezeichnung

Wert

Restschuld

12.492,61 €

Vorfälligkeitsentschädigung

1,00 %

Gesamtaufwand

12.617,54 €

Restlaufzeit

48 Monate

Monatsrate

295,19 €

Neuer Kredit:

Bezeichnung

Wert

Effektivzins

5,0 %

Laufzeit

48 Monate

Monatsrate

289,94 €

Gesparte Zinsen

252,07 €

Fällt die Vorfälligkeitsentschädigung weg, beträgt die Zinsersparnis 389,86 Euro.

Vorfälligkeitsentschädigungen machen Umschuldungsaktion also deutlich unwirtschaftlicher. Im Beispiel beläuft sich der Verlust auf 137,79 Euro.

Diese Berechnung geht von einer gegenüber der Restlaufzeit unveränderten Laufzeit des Umschuldungskredits aus.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Monatsrate wie beim ursprünglichen Darlehen bei 295,19 Euro zu belassen.

Dann verändert sich die Laufzeit (Beispiel ohne Berücksichtigung von Vorfälligkeitsentschädigungen).

Bezeichnung

Wert

Effektivzins

5,0 %

Laufzeit

46,5 Monate

Zinsaufwand

1.246,12 €

Effektivzins

6,5 %

Laufzeit

48 Monate..

Zinsaufwand

1.674,91 €

Bei gleicher Rate verkürzt sich also die Laufzeit auf 46,5 Monate, während der Zinsaufwand lediglich 1.246,12 Euro beträgt. Die Zinsersparnis beläuft sich auf 428,70 Euro.

Nun ein drittes Beispiel (ohne Berücksichtigung von Vorfälligkeitsentschädigungen) :

Bei einer Verringerung des Zinssatzes von 6,5 % auf 5 % sollen Monatsrate und Laufzeit gleich bleiben.

Statt des alten Restkredits in Höhe von 12.492,61 Euro können Sie unter diesen Voraussetzungen einen neuen Kredit in Höhe von 12.857,38 Euro aufnehmen.

Den Überschuss in Höhe von 364,77 Euro können Sie sich auszahlen lassen.

Auf diese Weise ist es also möglich, den finanziellen Handlungsspielraum ein wenig zu erhöhen.

Alle Rechenbeispiele haben wir mithilfe des Umschuldungsrechners von Test.de und des Kreditrechners von Zinsen-berechnen.de durchgeführt.

Sie können solche Schätzungen selbst vornehmen, indem sie die aktuellen konkreten Kreditmerkmale eintragen.

Barclays Kredit vorzeitig zurückzahlen: So klappt es

Wird eine Kündigungsfrist von drei Monaten eingehalten, muss eine Vorfälligkeitsentschädigung nicht bezahlt werden.

Man könnte nun auf die Idee kommen, das bestehende Darlehen bei der Barclays zu kündigen und sich erst danach auf die Suche nach einem deutlich günstigeren Umschuldungskredit zu begeben.

Die Bank scheint zu einem solchen Vorgehen geradezu einzuladen. Wird der Betrag aus dem Restkredit nicht pünktlich abgelöst, lebt die alte Kreditvereinbarung ohne zusätzliche Kosten wieder auf.

Theoretisch gehen Kreditnehmer also kein wirkliches Risiko ein, wenn der Abschluss eines günstigeren Umschuldungskredits nicht zustande kommt.

Dennoch empfehlen wir nicht, so vorzugehen. Umschuldungsaktionen sollten mit Bedacht durchgeführt werden – ohne unnötigen Handlungsdruck und ohne, dass auf Fristen geachtet werden muss.

  1. 1
    Fordern Sie telefonisch, per E-Mail oder per Fax einen Auszug aus Ihrem Kreditkartenkonto und einen aktuellen Tilgungsplan an, Telefon: 040 890 99–155 (Montag bis Freitag von 8:00 bis 20:00 Uhr).
  2. 2
    Wenden Sie sich telefonisch an den Kundendienst, teilen Sie Ihren Ablösungswunsch mit, und klären Sie, welche Tilgungsleistungen als Sonderzahlungen kostenfrei und für welche Beträge Vorfälligkeitsentschädigungen zu entrichten sind.
  3. 3
    Errechnen Sie den Gesamtaufwand des alten Kredits bestehend aus Restkredit, Vorfälligkeitsentschädigung und verbleibendem Gesamtzins.
  4. 4
    Suchen Sie jetzt mithilfe eines Kreditvergleichsportals oder des Umschuldungsrechners den Umschuldungskredit mit den besten Konditionen. Der neue Kreditbetrag muss der Summe aus dem Restkredit zuzüglich eventueller Vorfälligkeitsentschädigungen entsprechen.
  5. 5
    Berechnen Sie jetzt die Zinsvorteile nach dem oben dargestellten Verfahren. Schließen Sie den Umschuldungskredit ab, sofern sich eine nennenswerte Zinsersparnis ergibt.t
  6. 6
    Lösen Sie den aktuellen Restsaldo zuzüglich eventueller Vorfälligkeitsentschädigungen bei Barclays ab.

Oder kündigen Sie fristgerecht, lassen sich eine Endabrechnung erstellen und bezahlen dann den sich aus der Abrechnung ergebenen Betrag. Gehen Sie so vor, können allerdings doppelter Ratenzahlungen entstehen.

Die meisten Banken bieten einen kostenlosen Umschuldungsservice an. Wollen Sie dieses Angebot nutzen, benötigt die neue Bank eine Ablösevollmacht.

Oft übernimmt die neue Bank für Sie die komplette Kreditablösung und zahlt eventuell verbleibende Beträge an Sie aus.

Einige Banken erwarten jedoch, dass Sie sich um den aktuellen Restsaldo und die aktuelle Ablösesumme selbst kümmern.

Haben Sie eine Restschuldversicherung abgeschlossen, muss diese zusammen mit dem bestehenden Barclays Kredit abgewickelt werden. Grundsätzlich haben Sie einen Anspruch auf anteilige Erstattung von Prämienzahlungen.

Normalerweise geschieht die Auflösung der Restschuldversicherung automatisch. Verlassen Sie sich aber nicht darauf. Erkundigen Sie sich, wie mit der Restschuldversicherung verfahren wird und ob Sie selber aktiv werden müssen.

Es lohnt sich nicht, Kreditausfallversicherungen beizubehalten und zu versuchen, den Versicherungsschutz auf den neuen Kredit zu übertragen.

Restschuldversicherungen sind Risikoversicherungen mit fallender Versicherungsleistung, die an den jeweiligen Stand des offenen Kreditsaldos angepasst sind.

Gesamttilgung mit Eigenmitteln

Verfügen Sie über ausreichende Eigenmittel, kann sich die Aufnahme eines Umschuldungskredits erübrigen, um einen Barclays Kredit vorzeitig zurückzuzahlen.

Ob sich der Einsatz von eigenem Geld lohnt, ergibt ein Vergleich zwischen der Rendite einer Geldanlage und den Effektivzinssätzen des Restkredits bzw. des Umschuldungskredits.

Die Renditen normaler Spareinlagen, Festgeld oder Tagesgeld sind regelmäßig deutlich niedriger als der Effektivzins eines Ratenkredits.

Ein Vergleich solcher Geldanlagen mit der Kreditablösung wird grundsätzlich zugunsten der Gesamttilgung mit Eigenmitteln ausfallen.

Anders sieht es aus, wenn die Renditen von Geldanlagen mit einem etwas höheren Risiko mit den Effektivzinssätzen von Darlehen verglichen werden.

Aktienanlagen, beispielsweise in Form von ETFs, erwirtschaften langfristig gesehen im Durchschnitt eine Rendite zwischen 5 % und 6 %.

Sind Sie in solchen Geldanlagen investiert oder planen Sie eine Investition dieser Art, kann die Rendite höher als der Effektivzinssatz sein, sodass sich eine vorzeitige Gesamttilgung eines bestehenden Kredits mit Eigenmitteln nicht rechnet.

Kreditablösung mit einem Umschuldungskredit von Barclays

Möglich ist, dass ein vor längerer Zeit bei Barclays abgeschlossener Kredit jetzt günstiger zu haben ist, weil das Kreditinstitut unterdessen sein Zinsangebot den fallenden Marktzinsen angepasst hat.

Unter solchen Umständen kann sich eine Umschuldungsaktion mit der Barclays selbst lohnen.

Die Bank wird immer dazu bereit sein, wenn Sie gleichzeitig um eine Kreditaufstockung bitten. Voraussetzung ist natürlich, dass Ihre Bonität nach den Richtlinien der Bank ausreichend ist.

Eine Kreditaufstockung bzw. Umschuldung bei der Bank, die das bestehende Darlehen ausgegeben hat, ist eine bequeme Lösung.

Die Aufnahme eines Umschuldungskredits bei einer anderen Bank ist aber in vielen Fällen günstiger.

Neukunden erhalten nicht selten günstigere Zinskonditionen als Bestandskunden. Barclays gehört zu den Kreditinstituten, die genauso vorgehen.

Klären Sie zuvor aber zwei Punkte:

  • Verlangt Barclays Vorfälligkeitsentschädigungen auf den Restsaldo des alten Kredits?
  • Gilt der günstigere Zinssatz für den gesamten Kredit oder wird ein Mischzins aus altem und neuem effektiven Jahreszinssatz gebildet?

Banken schulden eigene Kredite nur ungern um. Manchmal hilft es aber, die Bank mit den Zinssätzen aus Konkurrenzangeboten zu konfrontieren.