Darf ein Bürge einen Kredit haben? Informationen und Tipps

Darf ein Bürge einen Kredit haben? Natürlich ist einem Bürgen nicht verboten, einen Kredit zu beantragen und auch abzuschließen. Eine andere Frage ist jedoch, ob Banken einen Kredit trotz Bürgschaft vergeben.

Wie alle Kreditinteressenten erhält eine Person, die zuvor eine Bürgschaft gegeben hat, nur ein Darlehen, wenn die von den Banken aufgestellten Bonitätserfordernisse erfüllt sind.

Diese Kreditmarktplätze unterstützen sie dabei, einen günstigen Kredit trotz Bürgschaft zu entdecken:

Verivox (Kreditvergleich)

Smava (Kreditvergleich)

Check24 (Kreditvergleich)

Finanzcheck.de (Kreditvergleich)

Creditolo (Kreditvermittler ohne Vorkosten)

Auxmoney (Marktplatz für Kredite von privat)

Die Frage ist also, welchen Einfluss hat eine bestehende Bürgschaft auf die Bonität des Bürgen.

Um diese Frage beantworten zu können, müssen wir uns die Verpflichtungen genau ansehen, die ein Bürge gegenüber seinem Vertragspartner, dem Gläubiger, eingeht.

Als Beispiel wählen wir eine Kreditbürgschaft. Der Bürge schließt mit dem Kreditinstitut einen Bürgschaftsvertrag, in dem er sich verpflichtet, für die Verbindlichkeiten des Kreditnehmers aus dem Kreditvertrag einzustehen.

  • Vor Abschluss eines Bürgschaftsvertrages prüft die Bank die Bonität des zukünftigen Bürgen ähnlich wie vor Abschluss eines Kreditvertrages.
  • Bürgschaften können Auswirkungen auf die Bonität des Bürgen haben, sodass eine Kreditaufnahme erschwert, in seltenen Fällen sogar unmöglich wird.

Aus der Sicht des Kreditinstituts ist diese Bürgschaft eine sogenannte Personalsicherheit für den abgeschlossenen Kredit. Kommt es zu Zahlungsschwierigkeiten, kann sich die Bank an den Bürgen halten.

Anders sieht die Interessenlage des Bürgen aus. Der Bürge muss damit rechnen, jederzeit in Anspruch genommen zu werden, ohne dass er weiß, ob und wann dies geschieht.

Handelt es sich bei der Bürgschaft um eine selbstschuldnerische Bürgschaft, die Regel bei der Absicherung von Krediten an Privatpersonen, muss das Kreditinstitut nicht einmal die offene Forderung gegenüber dem Kreditnehmer gerichtlich geltend machen. Die Bank kann sich direkt an den Bürgen wenden.

Bonitätsprüfung vor Abschluss des Bürgschaftsvertrages

Für die Bank eignet sich eine Bürgschaft als Sicherheit nur, wenn die Bonität des zukünftigen Bürgen ausreicht, um im Ernstfall die Verpflichtungen des Kreditnehmers übernehmen zu können.

Deswegen prüft das Kreditinstitut in der Regel die Kreditwürdigkeit des Bürgen sehr gründlich. Ähnlich wie im Rahmen einer Kreditanfrage müssen Unterlagen vorgelegt werden:

  • Eine ausgefüllte Selbstauskunft.
  • Eine Bescheinigung der Identität (Kopie des Personalausweises).
  • Gehaltsbescheinigungen oder ähnliche Belege wie Besoldungsmitteilungen, Einkommenssteuerbescheide.

Der zukünftige Bürge muss außerdem sein Einverständnis zur Einholung von Auskünften bei der SCHUFA und/oder bei anderen Wirtschaftsauskunfteien erklären.

Bürgen kann nur, wer die Bonitätsprüfung der kreditgebenden Bank erfolgreich übersteht.

Bonitätsprüfung vor der Kreditaufnahme trotz Bürgschaft

Möchte der Bürge später selbst einen Kredit aufnehmen, muss er sich erneut einer Bonitätsprüfung unterziehen.

Im Rahmen dieser Kreditwürdigkeitsprüfung geht es einerseits um die Kreditausfallwahrscheinlichkeit und andererseits um die Vermögensverhältnisse des Kreditinteressenten.

In beiden Fällen spielt die Bürgschaft eine Rolle.

Eine Bürgschaft ist keine unmittelbare Verbindlichkeit, die sofort erfüllt werden muss. Es besteht aber die Gefahr, dass der Bürge zukünftig aus der Bürgschaft in Anspruch genommen werden kann.

Geschieht dies, verringert sich der Betrag des frei verfügbaren Einkommens. Die Ansprüche aus der Bürgschaft stehen dann in Konkurrenz zu den Ansprüchen des Kreditinstituts aus dem Kreditvertrag.

Jede Bank wird diesen Umstand allein als zusätzliches Risiko ansehen.

Daneben kann sich eine Bürgschaft auf den Scorewert auswirken. Mit Banken vereinbarte Kreditbürgschaften werden der SCHUFA und anderen Wirtschaftsauskunfteien gemeldet und in deren Dateien eingetragen.

Bürgschaften sind neutrale Merkmale, also keine Negativeintragungen. Etwas anders gilt nur, wenn Bürgen in Anspruch genommen werden und ihren Verpflichtungen aus dem Bürgschaftsvertrag nicht nachkommen.

Aber alles, was die SCHUFA kennt, wird bei der Ermittlung von Branchenscores berücksichtigt, also auch Bürgschaften. Es ist wahrscheinlich, dass die Bürgschaft ähnlich wie Vorkredite Einfluss auf das Rating hat. Das Ergebnis kann ein schlechter Scorewert sein.

Bei einer zukünftigen Kreditaufnahme kann eine bestehende Bürgschaft also doppelt hinderlich sein.

Unsere Empfehlungen für Kreditinteressenten:

Werbung
Attraktiver Ratenkredit mit schneller Auszahlung Der Targobank Kredit bietet günstige Zinskonditionen, kostenlose Sondertilgungen, flexible Raten und einen digitalen Kreditabschluss. Targobank Kreditanfrage
Der passende Kredit für jede Lebenslage Der Santander BestCredit eignet sich für jeden Verwendungszweck. Schnelle Auszahlung dank digitalem Abschluss. Hohe Auszahlungswahrscheinlichkeit. BestCredit anfragen
Online Kredit mit attraktiven Konditionen Der Postbank Privatkredit direkt überzeugt mit einem niedrigen Zinsniveau. Vorzeitige Tilgungen in beliebiger Höhe sind immer kostenfrei. Postbank Kreditanfrage

Sie kann für einen schlechteren Scorewert ursächlich sein und bei der Bank Zweifel wecken, ob das eigentlich ausreichende frei verfügbare Einkommen tatsächlich die Rückführung des vom Kunden gewünschten Kredits sicherstellt.

Beides kann dazu führen, dass die Bank den gewünschten Kredit nicht in voller Höhe oder zu schlechteren Zinssätzen ausgibt bzw. die Kreditvergabe ganz ablehnt.

Aus Sicht der Bank gibt es gute Gründe, bei einer bestehenden Bürgschaft vorsichtig zu sein. Bürgschaften sind keine Sicherheit, die eine Bank von vornherein verlangt.

Ist die Bonität eines Kreditkunden ausreichend, reicht bei Ratenkrediten in der Regel eine Gehaltsabtretung und bei zweckgebundenen Autokrediten die Sicherungsübereignung des finanzierten Fahrzeugs.

Immobilienkredite werden durch Eintragung einer Grundschuld besichert. Wird der Hauskredit an Ehepaare oder an Lebenspartner vergeben, erwarten Banken meistens, dass beide Partner den Kreditvertrag als Kreditnehmer unterzeichnen.

Eine Bürgschaft ist also für den Kreditnehmer oft der letzte Rettungsanker, trotz bestehender Bonitätsprobleme den gewünschten Kredit zu erhalten. Jedenfalls ist dies im Privatkundengeschäft der Fall.

Lässt die Bonität des Kreditnehmers aber zu wünschen übrig, dann ist die Gefahr nicht ganz von der Hand zu weisen, dass der Bürge letztlich für die Verbindlichkeiten des Kreditnehmers geradestehen muss.

Tipps zum Kredit trotz Bürgschaft

Bürgen können einen Bürgschaftsvertrag grundsätzlich nicht kündigen. Es besteht also praktisch keine Möglichkeit, die Bürgschaft vor einer Kreditaufnahme wieder loszuwerden.

Es ist nicht so, dass jede Bürgschaft eine Kreditaufnahme von Anfang an unmöglich macht.

Es kommt auf den Einzelfall an und natürlich darauf, wie es mit der Bonität des Bürgen aussieht, und ob die Bonität für den gewünschten Kredit nach den Richtlinien der Bank trotz der Bürgschaft ausreicht.

Zunächst sollte man einen ganz normalen Kreditantrag stellen. Die Bürgschaft darf aber nicht verschwiegen werden. Spätestens mit der Schufaauskunft erhält das Kreditinstitut Kenntnis von der Bürgschaft.

Gibt es daraufhin Probleme bei der Kreditvergabe, ist ein Gespräch mit der Bank empfehlenswert. Unter bestimmten Voraussetzungen lassen Banken mit sich reden. Hausbanken, die den Kunden lange kennen, sind in solchen Situationen eher zur Kreditvergabe bereit, als fremde Direktbanken.

Kreditinteressenten sollten der Bank den Bürgschaftsvertrag vorlegen und darlegen, inwieweit der Schuldner, für den er gebürgt hat, seinen Verpflichtungen aus dem Darlehensvertrag bisher immer pünktlich und vollkommen nachgekommen ist.

Die Bank wird sich außerdem dafür interessieren, wie hoch die Summe aus dem bestehenden Restkredit noch ist.

Hat der Kreditnehmer seine Raten in der Vergangenheit pünktlich gezahlt und ist der Restkredit nicht mehr allzu hoch, steigen die Chancen auf einen Kredit trotz Bürgschaft.