Deutsche Bank Kredit aufstocken: einfach und günstig?

Sie können einen Deutsche Bank Kredit aufstocken. Nach Aussage des Kreditinstituts kann die Krediterhöhung jederzeit erfolgen. Außerdem kann neben einem laufenden Darlehen ein zweiter Kredit beantragt werden.

Besteht zusätzlicher Finanzbedarf während eines laufenden Kredits, ist eine Kreditaufstockung bei derselben Bank vielleicht die naheliegendste und einfachste Lösung. Keinesfalls aber muss eine Krediterhöhung immer die günstigste Lösung sein.

Mit dem

Umschuldungsrechner unseres Kooperationspartners

können Sie in wenigen Augenblicken einschätzen, ob Sie mit einer Krediterhöhung bei der Deutschen Bank oder mit einem Umschuldungskredit eines anderen Kreditinstituts besser fahren.

Deutsche Bank Kredit aufstocken: Kurz das Wichtigste

  • Sie können eine Krediterhöhung online oder in einer Filiale der Deutschen Bank beantragen. Gleiches gilt, wenn Sie neben dem bestehenden Darlehen einen Zusatzkredit wünschen.
  • Die Kreditaufstockung wird durch Abschluss eines neuen Darlehens umgesetzt, weil sich bei einer Erhöhung die Rahmendaten des Kreditvertrages (Kreditbetrag, Zinssatz und gegebenenfalls Laufzeit) ändern.
  • Möchten Sie Ihren bestehenden Deutsche Bank Kredit erhöhen, wird vor der Bewilligung eine erneute Bonitätsprüfung durchgeführt.
  • Bereiten Sie jede Krediterhöhung genauso gründlich Schritt-für-Schritt vor wie die Aufnahme eines neuen Darlehens. Starten Sie mit einem Überblick über Ihre finanzielle Situation.

Deutsche Bank Aufstockungskredit beantragen und vergleichen

Mit dem Antragsformular unseres Kooperationspartners können Sie beides: einen Aufstockungskredit bei der Deutschen Bank beantragen und gleichzeitig Vergleichsangebote einholen.

Kreditanfrage und Kreditangebot sind kostenlos und unverbindlich. Die selbsterklärende Antragsstrecke ist so einfach wie möglich gehalten.

Ein anderer Weg ist, direkt einen Kreditvergleich durchzuführen.Möchten Sie sich einen Überblick über die Partnerbanken unseres Kooperationspartners und deren Produktbeschreibungen verschaffen, können Sie den

Kreditvergleichsrechner

aufschlagen und von dort aus eine Kreditanfrage bei einer Bank ihrer Wahl stellen.

Sie erhalten dann ebenfalls sowohl das Kreditangebot der ausgewählten Bank als auch weitere Angebote, wenn diese günstiger sind.

Die Kreditkonditionen der Deutschen Bank

Die Deutsche Bank bietet ihren Privatkredit und damit auch Aufstockungskredite in der Filiale und online an. Die Kreditkonditionen unterscheiden sich.


In den Tabellen werden die Konditionen des Onlinekredits (Wunschkredits) mit denen des Filialkredits gegenübergestellt:

Merkmal

Filialkredit

Online Kredit

Kreditbetrag

1.000 € bis 75.000 €

1.000 € bis 75.000 €

Laufzeit

12 bis 95 Monate

12 bis 84 Monate

Sollzins (fest)

2,95 % bis 10,47 %

2,66 % bis 7,24 %

Effektivzins

2,99 % bis 10,99 %

2,69 % bis 7,49 %

Auszahlung

Gleicher Tag

1 Tag nach Unterlagen-Eingang

Ratenaufschub

Bis 90 Tage

Bis 50 Tage

Widerrufsfrist

30 Tage

30 Tage

Sondertilgung

100 % jederzeit kostenfrei

100 % jederzeit kostenfrei

Ratenpausen

1 Monat pro Jahr

Kreditausfallvers.

Möglich

Repräsentatives Beispiel Filialkredit:

Nettodarlehensbetrag 12.000 Euro, effektiver Jahreszins 6,99%, fester Sollzins p.a. 6,78%, monatliche Rate 179,80 Euro, Laufzeit in Monaten/Anzahl Raten 84, zu zahlender Gesamtbetrag 15.103,07 Euro.

Repräsentatives Beispiel Online Kredit:

Nettodarlehensbetrag 10.000 Euro, effektiver Jahreszins 3,99%, fester Sollzins p.a. 3,92%, monatliche Rate 136,31 Euro, Laufzeit in Monaten/Anzahl Raten 84, zu zahlender Gesamtbetrag 11.450,44 Euro.

Die Zinssätze sind bonitätsabhängig.

Sondertilgungen in unbegrenzter Höhe sind kostenlos möglich. Gleiches gilt für eine Ablösung des gesamten Restsaldos. Vorfälligkeitsentschädigungen fallen niemals an.

In begrenztem Umfang werden Ratenpausen eingeräumt, zum Beispiel einmal jährlich für einen Monat.

Wie verfährt die Deutsche Bank bei einer Krediterhöhung?

Kreditkunden machen sich häufig keine Gedanken darüber, was bei einer Kreditaufstockung tatsächlich passiert. Aus Sicht der Kunden kommt es darauf an, dass der zusätzliche Kreditbetrag so schnell wie möglich zu günstigen Konditionen ausgezahlt wird.

Was hinter den Kulissen geschieht, wie die Deutsche Bank die Kreditaufstockung ausführt, ist aber nicht ganz unwichtig. Kenntnisse darüber helfen, sich optimal vorzubereiten.

Auch wenn Banken wie die Deutsche Bank eine Kreditaufstockung ausdrücklich anbieten, es wird sich niemals um eine echte Aufstockung, eine Prolongation des ursprünglichen Kredites handeln. Der Kreditbetrag gegebenenfalls zusammen mit der Laufzeit wird nicht einfach nur ausgetauscht.

Stattdessen wird ein neuer Vertrag abgeschlossen über die erhöhte Kreditsumme, eventuell mit veränderten Laufzeiten und Zinskonditionen.

Ein Teil der Kreditsumme aus dem neuen Kreditvertrag wird zur Ablösung des Restsaldos beim laufenden Darlehen verwandt. Was übrig bleibt, wird an den Kreditkunden ausgezahlt.

Zinsmethoden beim Aufstockungskredit

Die für den Kreditnehmer interessanteste Frage betrifft sicherlich das neue Zinsangebot. Bei der Festsetzung der Zinsen gehen Banken unterschiedlich vor.

Manchmal bleibt es beim Zinssatz für den Restsaldo und für den Erhöhungsbetrag wird der bei Beantragung gültige Zins angesetzt. In anderen Fällen wird ein Mischzins gebildet. Schließlich gibt es noch die Möglichkeit, dass der gesamte Kreditbetrag zum gegenwärtigen Zinssatz vergeben wird.

Um einen Mischzins überschlägig zu berechnen, können Sie eine einfache Formel anwenden:

Beispielsweise soll ein bestehender Kredit mit einem Restsaldo in Höhe von 5.000 Euro um 3.000 Euro aufgestockt werden. Das ergibt einen Gesamtbetrag in Höhe von 8.000 Euro.

Der Zinssatz für den laufenden Kredit mit einem Restsaldo in Höhe von 5.000 Euro wurde mit 3,33 % vereinbart. Der gegenwärtige Zinssatz beträgt 3,79 %. Dieser Zinssatz ist auf den Aufstockungsbetrag in Höhe von 3.000 Euro zu zahlen.

Zunächst wird der Zinsbetrag für ein Jahr festgestellt. Der Betrag für den Restsaldo (5.000 Euro) ist 165 Euro, für den Aufstockungsbetrag (3.000 Euro) zirka 114 Euro. Das ergibt einen Gesamtbetrag in Höhe von 279 Euro.

Multiplizieren Sie jetzt diesen Gesamtbetrag mit 100 und dividieren Ihnen durch den neuen Kreditbetrag:

(279 x 100) / 8.000 = 3,48 %

Wird ein Mischzins berechnet, beträgt er in unserem Beispiel demnach 3,48 %.

Die Deutsche Bank veröffentlicht nicht, nach welcher Zinsmethode sie bei einer Kreditaufstockung vorgeht.

Da von einem neuen Kreditabschluss die Rede ist, kann man vermuten, dass der gegenwärtige Zinssatz angewendet wird. Es kann aber auch ein Mischzins gebildet werden.

Erkundigen Sie sich genau, welche Zinsmethode angewendet wird. Wird der gegenwärtig gültige Zinssatz für Bestandskunden auf den neuen Gesamtbetrag angewendet, können Sie sich erheblich verschlechtern, wenn Ihnen bei Abschluss des bestehenden Darlehens Sonderkonditionen gewährt wurden.

Sehr oft lohnt sich zudem eine Kreditaufstockung nur, wenn die Zinsen seit Abschluss des bestehenden Kredits gestiegen sind. Bei der Bildung eines Mischzinses profitieren Sie dann von den günstigeren Zinssätzen des Restkredits.

Das bedeutet: Der Aufstockungskredit ist günstiger als der Abschluss eines neuen Darlehens zum gegenwärtigen, höheren, Zinssatz.

Sind die Zinsen hingegen seit Aufnahme des ursprünglichen Kredits gefallen oder finden Sie woanders einen niedrigeren Zinssatz, empfiehlt sich ein Umschuldungskredit bei einer anderen Bank.

Auf diese Weise ist gewährleistet, dass sie den gesamten Betrag (Restkredit und Erhöhungsbetrag) zum gegenwärtig günstigen Zinssatz erhalten.

Den Restkredit können Sie bei der Deutschen Bank ohne weiteres ablösen, ohne sich um Vorfälligkeitsentschädigungen kümmern zu müssen. Denn die Deutsche Bank erhebt bei einer vorzeitigen Gesamttilgung diese Entschädigung nicht.

Erneute Bonitätsprüfung

Jede Kreditvergabe setzt eine Bonitätsprüfung voraus. Da die Kreditaufstockung mit einem neuen Kreditvertrag durchgeführt wird, prüft die Deutsche Bank die Bonität erneut.

Die Prüfung der Kreditwürdigkeit mag nicht so ausführlich sein wie bei einem Erstabschluss.

Das gilt vor allem, wenn seit der Aufnahme des bestehenden Darlehens noch nicht Jahre vergangen sind, die Einkommensverhältnisse des Kreditnehmers sich so gut wie nicht verändert haben und lediglich auf den ursprünglichen Kreditbetrag erhöht wird.

Aber eine Bonitätsprüfung findet statt und mit ihr in den meisten Fällen eine Schufaauskunft durch die Bank.

Neben einer Veränderung der Scorewerte prüft die Bank, ob das nach der Haushaltsrechnung verbleibende freie Einkommen ausreicht, um die Rate für den aufgestockten Kredit zu begleichen.

Bevor Sie die Deutsche Bank wegen einer Kreditaufstockung konsultieren, sollten Sie sich deshalb auf die Krediterhöhung genauso vorbereiten wie auf jede andere Kreditaufnahme.

Deutsche Bank Kredit erfolgreich erhöhen: Schritt für Schritt erklärt

Überlegen Sie sich zunächst genau, wie viel Geld sie tatsächlich benötigen. Versuchen Sie den Aufstockungsbetrag so gering wie möglich zu halten.

Im nächsten Schritt sollten Sie abschätzen, um welchen Betrag sie den bestehenden Restsaldo erweitern können.

Wie hoch der taggenaue Restsaldo ist, sagt Ihnen der Kundendienst unter der Telefonnummer: 069 910-10000. Der Kundenservice soll 24 Stunden erreichbar sein.

Schätzung des frei verfügbaren Einkommens

Stellen Sie Ihre eigene Haushaltsrechnung auf. Vergleichen Sie alle anrechnungsfähigen Einkünfte mit den Ausgaben. Die Differenz ist das frei verfügbare Einkommen, welches Sie zur Begleichung der Kreditrate einsetzen können.

Um keine Position zu vergessen, empfehlen wir die Zuhilfenahme eines kostenlosen Haushaltsrechners aus dem Internet.

Tool für die Haushaltsrechnung, Ausschnitt

Ausschnitt vom Tool für die Haushaltsrechnung

Die Deutsche Bank akzeptiert als Einkommen Einkünfte aus einer regelmäßigen abhängigen Beschäftigung, aus einem Mini Job und aus Unterhaltsansprüchen.

Das frei verfügbare Einkommen ist entscheidend, in wieweit Ihr Antrag auf Kreditaufstockung Erfolg haben wird.

Hat es sich verringert, wird eine Kreditaufstockung selbst auf den ursprünglichen Betrag des laufenden Darlehens schwierig.

Eventuell kann aber ein kleiner Betrag zum Restsaldo aufgestockt werden oder die Bank akzeptiert eine Laufzeitverlängerung, um die Monatsraten zu verringern.

Ist das frei verfügbare Einkommen gleich geblieben, kann wenigstens auf den ursprünglichen Betrag des bestehenden Kredits aufgestockt werden. Vielleicht sind sogar höhere Beträge möglich, sofern das frei verfügbare Einkommen für eine höhere Kreditsumme ausgereicht hätte.

Mit einer längeren Laufzeit können höhere Aufstockungsbeträge möglich werden. Eine längere Laufzeit bedeutet aber immer höhere Kosten.

Hat sich das frei verfügbare Einkommen verbessert, wird die Deutsche Bank Ihnen wahrscheinlich mehr Kredit gewähren, als Sie ursprünglich erhalten haben.

Mit dem frei verfügbaren Einkommen können Sie jetzt in etwa abschätzen, inwieweit der bestehende Kredit erweitert werden kann.

Voraussichtlichen Aufstockungsbetrag schätzen

Um die Schätzung durchzuführen, empfehlen wir zwei weitere Tools:

Die mögliche Kredithöhe ist abhängig von der Monatsrate (Ihr frei verfügbares Einkommen) und der Laufzeit. Die Monatsrate setzt sich aus Tilgungsleistungen und Zinszahlungen zusammen.

Wie hoch die Monatsrate ist, wird also maßgeblich vom vereinbarten effektiven Jahreszinssatz bestimmt.

Nutzen Sie den Zinsrechner um bei einer vorgegebenen Monatsrate und unter Berücksichtigung der Durchschnittszinsen der Deutschen Bank einen Kreditbetrag zu errechnen.

Beispiel:

Ihr frei verfügbares Einkommen beträgt 350 Euro. Der Durchschnittszinssatz beträgt bei der Deutschen Bank gegenwärtig 3,95 % für Bestandskunden.

Sie möchten für den Aufstockungskredit einer Laufzeit von 60 Monaten beantragen.

Mit diesen Daten erhalten Sie ungefähr einen Kreditbetrag in Höhe von 19.000 Euro.

Statt der von der Deutschen Bank angegebenen Durchschnittszinssätze können Sie auch auf die Durchschnittszinssätze aus der Statistik der Deutschen Bank zurückgreifen.

Gegenwärtig liegen die effektiven Jahreszinsen bei 4,41 % für Darlehen mit Laufzeiten bis zu fünf Jahren und bei 6,34 % für Kredite mit Laufzeiten über fünf Jahre.

Die von der Bundesbank veröffentlichten Durchschnittszinssätze liegen über dem Zinsangebot der Deutschen Bank aus dem repräsentativen Beispiel.

Verwenden Sie die Zinsen aus der Statistik der Bundesbank dennoch. Denn sie wissen nicht, welches Zinsangebot sie von der Deutschen Bank erhalten werden. Die relativ große Zinsspanne lässt darauf schließen, dass manches Zinsangebot schlechter ist als der Durchschnittszinssatz.

Sie haben jetzt genügend Informationen und Zahlenmaterial zur Verfügung, um mit dem Kundendienst ein professionelles Beratungsgespräch zu führen.

Angebote beim Kundendienst einholen

Wenden Sie sich jetzt an den Kundendienst, legen Sie die zuvor ermittelten Daten dar und konfrontieren Sie den Mitarbeiter mit Ihrem Kreditwunsch.

Der Kundendienst wird keine rechtsverbindlichen Auskünfte erteilen können. Aber auf der Grundlage dieser Daten wird der Kundendienst unverbindlich mitteilen können, ob und inwieweit und zu welchen Konditionen ihr Kreditwunsch erfüllt werden kann.

Lassen Sie sich zwei unverbindliche Kreditangebote unterbreiten:

  1. 1
    Ein Angebot für einen Aufstockungskredit, mit dem das bestehende Darlehen abgelöst wird.
  2. 2
    Ein weiteres Angebot für den Abschluss eines zweiten Darlehens nur über den Aufstockungsbetrag.

Vergleichen Sie die Zinsangebote beider Varianten und entscheiden Sie sich im weiteren Verfahren für die günstigste Variante.

Krediterweiterung beantragen

Der nächste Schritt ist eine offizielle Kreditanfrage entweder online oder in einer Filiale der Deutschen Bank.

Bevor Sie diesen Schritt in Angriff nehmen, sollten Sie jedoch einen

Online Kreditvergleich durchführen.

Das Ergebnis werden ein oder mehrere Umschuldungskredite anderer Banken sein.

Bei einer anderen Bank sind sie Neukunde und können eventuell von besseren Zinssätzen für Neukunden profitieren.

Alle Direktbanken helfen Kunden bei der Umschuldung von Krediten anderer Banken. Der Umschuldungsservice ist regelmäßig kostenlos. Benötigt werden lediglich eine Ablösevollmacht und der Restsaldo, den sie telefonisch beim Kundenservice erfragen können.

Da bei der Deutschen Bank Kreditablösungen ohne Vorfälligkeitsentschädigungen möglich sind, müssen Sie mit zusätzlichen Kosten nicht rechnen.

Nachdem sie weitere Angebote eingeholt haben, können Sie gut vorbereitet eine Kreditanfrage bei der Deutschen Bank stellen.

Eventuell ist die Deutsche Bank bereit, Ihnen bei den Zinskonditionen entgegenzukommen, wenn Sie den Kundendienst oder den Kreditsachbearbeiter in der Filiale mit einem günstigeren Umschuldungskredit von der Konkurrenz konfrontieren.

Der letzte Schritt: Vergleichen Sie alle Angebote und schließen Sie das günstigste, ihren Wünschen entsprechende Angebot ab.

Das ausführlich beschriebene Verfahren klingt kompliziert und zeitraubend. In der Praxis ist aber alles einfacher, als es klingt.

Mehr als 1 bis 2 Stunden werden sie nicht benötigen, um herauszufinden, welche Lösung für die Kreditaufstockung die günstigste ist.

Voraussetzung ist allerdings, dass der telefonische Kundenservice der Deutschen Bank tatsächlich zeitnah erreichbar ist und der Mitarbeiter in der Lage ist, die erbetenen Auskünfte zu erteilen.

Günstige Alternativen zum Deutsche Bank Aufstockungskredit:

Werbung
Attraktiver Ratenkredit mit schneller Auszahlung Der Targobank Kredit bietet günstige Zinskonditionen, kostenlose Sondertilgungen, flexible Raten und einen digitalen Kreditabschluss. Targobank Kreditanfrage
Der passende Kredit für jede Lebenslage Der Santander BestCredit eignet sich für jeden Verwendungszweck. Schnelle Auszahlung dank digitalem Abschluss. Hohe Auszahlungswahrscheinlichkeit. BestCredit anfragen
Online Kredit mit attraktiven Konditionen Der Postbank Privatkredit direkt überzeugt mit einem niedrigen Zinsniveau. Vorzeitige Tilgungen in beliebiger Höhe sind immer kostenfrei. Postbank Kreditanfrage