DKB Kredit aufstocken: Kurz das Wichtigste

  • Sie können einen bestehenden DKB Kredit erhöhen und dabei den Restkredit ablösen oder einen zweiten Zusatzkredit über den gewünschten Erhöhungsbetrag abschließen.
  • Einen DKB Kredit aufstocken oder einen Zweitkredit bei der Bank abschließen, das muss nicht die günstigste Lösung sein. Oft sind Umschuldungskredite bei einer anderen Bank günstiger. Deswegen können Sie sparen, wenn Sie sich an Kreditvergleiche wie Verivox oder Finanzcheck wenden.
  • Eine Kreditaufstockung lohnt sich vor allem in Zeiten steigender Zinsen. Sie profitieren dann von den günstigeren Zinsen des bestehenden Restkredits. Voraussetzung ist aber, dass die Bank einen Mischzins bildet und nicht den aktuell höheren Zinssatz anwendet.
  • Beantragen Sie einen DKB Aufstockungskredit mit Finanzcheck, erhalten Sie neben dem Angebot der DKB weitere Kreditangebote und können sich für die günstigste Lösung entscheiden: eine Krediterhöhung oder eine Umschuldung mit dem Darlehen einer anderen Bank.
  • Der Aufstockungskredit (Restkredit zuzüglich gewünschte Erhöhung) darf den maximalen Kreditbetrag in Höhe von 75.000 € nicht übersteigen.
  • Gegenwärtig bietet die Bank einen bonitätsunabhängigen, nach Laufzeit gestaffelten Zins ab 4,75 %  an.
  • Die DKB erhebt gegenwärtig bei Privatdarlehen keine Vorfälligkeitsentschädigung. Sowohl Sondertilgungen als auch Gesamtablösungen sind kostenlos.
  • Kreditaufstockungen und Zweitkredite können im Internetbanking unter dem Menüpunkt Privatkunden > Kredite und Finanzierung > DKB Privatdarlehen angefragt werden.
  • Bevor die Krediterhöhung bzw. der Zweitkredit bewilligt wird, führt die Bank eine erneute Bonitätsprüfung durch.
  • Kunden haben gute Erfahrungen mit dem DKB Kredit und mit dem Abschluss eines Aufstockungskredits gemacht.

Die DKB weist darauf hin, dass nur eine Umschuldung mit Ablösung des Restkredits aber keine Kreditaufstockung möglich ist. Lassen Sie sich davon nicht irritieren.

Gemeint ist, eine echte Prolongation kann nicht vereinbart werden. Insofern unterscheidet sich die DKB nicht von anderen Banken.

Zwar wird eine Kreditaufstockung angeboten, aber in Wahrheit handelt es sich um eine Umschuldung des bei derselben Bank bestehenden Restkredits mit einer Erhöhung des Kreditbetrags.

Die DKB unterscheidet sich insoweit von vielen anderen Banken als sie den Abschluss eines zweiten Kredits offensiv anbietet.

DKB Kredit aufstocken: Schritt-für-Schritt Anleitung

Zumindest wenn Sie bei der DKB eine Kreditaufstockung mit einer größeren Summe planen, sollten Sie die Krediterhöhung bzw. einen Zweitkredit genauso sorgfältig vorbereiten wie die Aufnahme eines total neuen Kredits.

In den folgenden Kapiteln erläutern wir die einzelnen Schritte näher und kommen noch einmal auf Alternativen zurück, die im Einzelfall günstiger sein können.

Die Krediterhöhung bei der DKB vorbereiten

Der laufende Kredit wurde bereits vor einigen Jahren aufgenommen? Dann könnte es sinnvoll sein, zunächst eine kostenlose Datenkopie nach Art. 15 DS-GVO bei der SCHUFA zu beantragen.

Der Bestellvorgang ist aufwendig und zeitraubend.

Deswegen empfehlen wir den Antrag eigentlich nur, wenn Sie Anhaltspunkte für Veränderungen bei Ihrer Bonität haben oder sich Ihre Adresse verändert hat.

Stellen Sie Unrichtigkeiten im Datensatz fest, sollten Sie auf Berichtigung drängen.

Vermeiden Sie unrealistische Aufstockungsanträge. Stellen Sie eine Haushaltsrechnung auf, um abzuschätzen, welchen Aufstockungsbetrag Sie sich leisten können.

Eine zwischenzeitliche Gehaltserhöhung rechtfertigt für sich allein noch nicht eine zusätzliche Kreditaufnahme. Entscheidend ist die Differenz zwischen Einkommen und Ausgaben.

Mit einem kostenlosen Formular aus dem Internet ist jede Haushaltsrechnung schnell gemacht. Schauen Sie sich einmal das Tool auf der Webseite Kredit-mit-Verantwortung.de an.

Auszug aus dem Haushaltsrechner

Am Ende der Berechnung kennen Sie das frei verfügbare Einkommen, welches Sie zur Rückführung des aufgestockten Darlehens verwenden können.

Das frei verfügbare Einkommen ist die maximale Monatsrate.

Im Screenshot finden Sie die aktuellen, nach Laufzeit gestaffelten bonitätsunabhängigen Zinssätze.

Zinstafel der DKB 

Mit dem Kreditrechner von Zinsen-berechnen.de können Sie jetzt den voraussichtlichen maximalen Kreditbetrag berechnen. Die DKB stellt ebenfalls einen Kreditrechner zur Verfügung, der aber von den höheren Zinssätzen für Neukunden ausgeht.

Stellen Sie den Wunschbetrag ein und wählen Sie die nach Ihrem frei verfügbaren Einkommen mögliche Monatsrate aus. So erhalten Sie eine Vorstellung davon, ob und bei welcher Laufzeit Sie sich die Kreditaufstockung leisten können.

Den DKB Kundensupport einschalten

Sie verfügen jetzt über genügend „Material“, um mit dem Kundendienst ein Vorgespräch zu führen.

Erörtern Sie beide Varianten, den Abschluss eines Umschuldungskredits mit Ablösung des laufenden Darlehens und die Aufnahme eines zweiten Kredits.

Lassen Sie sich die Zinssätze und die Gesamtkosten für beide Lösungen geben.

Der Mitarbeiter des Kundendienstes wird Ihnen möglicherweise keine verbindlichen Auskünfte geben können, weil die abschließende Bonitätsprüfung noch fehlt.

Dennoch ist ein solches Gespräch eine gute Vorbereitung für die Entscheidung, welche Kreditlösung die passende ist.

Ein Vergleich ist sinnvoll, weil es je nach Einzelfall Zinsunterschiede geben kann. Wählen Sie die günstigste Aufstockungsvariante aus.

Die Telefonnummer des Kundendienstes lautet:

030 120 300 00. Der Kundendienst ist Montag bis Freitag von 7:00 bis 19:00 Uhr erreichbar.

DKB Privatdarlehen aufstocken: Anfrage online im Internetbanking

Loggen Sie sich nun in Ihr Kundenkonto bei der DKB ein.

Dort finden Sie im Finanzstatus zunächst den aktuellen Restsaldo des DKB-Privatdarlehens. Diesen benötigen Sie für das weitere Antragsverfahren.

Fragen Sie einen Zweitkredit an, dann müssen Sie den bestehenden DKB Kredit als Vorverbindlichkeiten in die Kreditanfrage eintragen. Wird der Kredit bewilligt, zahlen sie zweimonatliche Raten.

Beantragen Sie eine Kreditaufstockung, dann besteht die Darlehenssumme aus dem gewünschten Neubetrag zuzüglich des Restbetrages des bestehenden DKB Kredit. Wird die Erhöhung bewilligt, löst die Bank den Restkredit mit dem neuen Kredit ab. Abgebucht wird nur eine Rate.

Sie werden nun sehr schnell eine Kreditentscheidung erhalten. Fällt sie positiv aus, kann das Verfahren weitergehen, vorausgesetzt natürlich, die Konditionen entsprechen Ihren Vorstellungen.

Aufstockungskredit bzw. Zweitkredit abschließen

Der Abschluss des Aufstockungskredits kann entweder per Hand unter Einbeziehung des Postweges oder weitgehend digital erfolgen.

Die Feststellung Ihrer Identität per PostIdent oder per Video-Chat ist nicht erforderlich, weil Sie als Bestandskunde der Bank bekannt sind.

Aufstockungskredit per Hand abschließen

Möchten Sie den Aufstockungskredit herkömmlich abschließen, dann müssen Sie die Kreditunterlagen ausdrucken oder sich per Post zusenden lassen. Der unterschriebene Kreditvertrag zusammen mit den eventuell angeforderten Gehaltsnachweisen und Kontoauszügen müssen dann per Post an die Bank zurückgesandt werden, die nach einer abschließenden Prüfung die Auszahlung des Kredits veranlasst. Bei diesem Verfahren werden Sie wenigstens sieben Tage auf das Geld warten müssen.

Aufstockungskredit digital abschließen

Die DKB bietet alternativ die Möglichkeit eines digitalen Kreditabschlusses an. Dies wird sicherlich auch für Krediterhöhungen und Zweitkredite gelten. Unterlagen benötigt die Bank dann nicht. Stattdessen wird die Bonität mit einer automatischen Kontoauswertung festgestellt. Deshalb benötigt die Bank die Zugangsdaten zum Hauptkonto, wenn sie das Gehaltskonto bei einer anderen Bank führen. Der neue Kredit wird mit einer digitalen Unterschrift geschlossen. Der Betrag wird Ihnen binnen ein bis zwei Tagen zur Verfügung stehen.

Alternativen zur DKB Krediterhöhung

Sie können einen zusätzlichen Kredit über den Erhöhungsbetrag bei einer anderen Bank abschließen. Zwei Kredite nebeneinander bei verschiedenen Banken haben aber Nachteile.

Zum einen werden Sie für den Zusatzkredit eventuell schlechtere Konditionen erhalten, weil sie bereits über einen Vorkredit verfügen. Zum anderen sind mehrere laufende Konsumentenkredite nicht gut für die Kreditwürdigkeit und den Scorewert.

Anders sieht es aus, wenn Sie einen günstigeren Umschuldungskredit finden und damit das DKB Privatdarlehen ablösen.

Mit dem Umschuldungsrechner können Sie schnell feststellen, ob Sie mit Umschuldungskrediten von anderen Banken besser dastehen als mit einem Aufstockungskredit bei der DKB.

Erwägen Sie einen Bankenwechsel, wenn andere Banken bessere Zinskonditionen bieten.

Bei einem Vergleich sollten jedoch niemals nur die Zinskonditionen berücksichtigt werden, sondern darüber hinaus die Flexibilität.

Besonders wichtig ist, in welchem Umfang kostenlose Sonderzahlungen während der Tilgungsphase gewährt werden.

Kleinere Zinsvorteile laden nicht unbedingt zu einem Bankenwechsel ein, wenn beim Konkurrenzanbieter wenig kundenfreundliche Konditionen für die Rückzahlungsphase gelten.

Eine Umschuldung bei einer anderen Bank als Alternative zu einem Aufstockungskredit ist einfach. So gut wie alle Direktbanken bieten einen Umschuldungsservice an.

Benötigt werden lediglich Angaben zum Restsaldo des bestehenden Darlehens und gegebenenfalls die Ausstellung einer Ablösungsvollmacht.

Die DKB Bank macht einen Bankenwechsel leicht. Denn bei einer Gesamtablösung fallen Vorfälligkeitsentschädigungen nicht an. Gesamtablösungen sind bei der DKB Bank kostenfrei.

Diese Regelung gilt aber nicht automatisch für alle Kreditabschlüsse. Zeitweise hat die DKB Vorfälligkeitsentschädigungen geltend gemacht. Ob Entschädigungen anfallen oder nicht, ergibt sich aus dem Kreditvertrag. Fragen Sie vorsorglich auch beim Kundendienst nach.

DKB Kredit nachträglich erhöhen: was prüft die Bank?

Anders als der Wortlaut es nahelegt, bedeutet Kreditaufstockung immer den Abschluss eines neuen Darlehens. Deshalb wird die DKB niemals auf eine erneute Bonitätsprüfung verzichten.

Sie mag vielleicht nicht so ausführlich stattfinden wie im Rahmen der Vergabe des Privatdarlehens, welches aufgestockt werden soll. Aber ohne Prüfung der Kreditwürdigkeit geht nichts.

Die Bank wird sich erneut einen Überblick, über das zur Begleichung der Monatsrate zur Verfügung stehende freie Einkommen verschaffen wollen.

Gegebenenfalls müssen die Einkünfte neu belegt werden.

Darauf wird die Bank vor allem Wert legen, wenn zwischenzeitlich grundlegende Veränderungen stattgefunden haben, beispielsweise der Arbeitgeber gewechselt wurde oder Gehaltsveränderungen eingetreten sind.

Am einfachsten wird die Prüfung der wirtschaftlichen Kreditwürdigkeit ausfallen, wenn eine Aufstockung nur auf den ursprünglichen Betrag des laufenden Darlehens beantragt wird und sich die wirtschaftlichen Verhältnisse nicht geändert haben.

Werden hingegen höhere Beträge als im laufenden Darlehen beantragt, wird die Prüfung gründlicher ausfallen.

Die DKB wird sehr wahrscheinlich eine erneute SCHUFA Auskunft einholen. Dies ist vor allem der Fall, wenn seit dem Erstantrag eine längere Zeit verstrichen ist.

Daneben wird die DKB zusätzlich Erfahrungen aus der bestehenden Geschäftsbeziehung berücksichtigen.

Sind Sie Ihren Verpflichtungen aus dem ursprünglichen Kredit immer nachgekommen und haben die monatlichen Kreditraten ordnungsgemäß bedient, wird die Bank sehr wahrscheinlich bereit sein, Ihnen eine höhere Kreditsumme zu gewähren, Bonität vorausgesetzt.

Hat es hingegen Probleme mit der Monatsrate gegeben, wird die DKB sich bei der Ausgabe höherer Kreditbeträge eher zurückhaltend zeigen.

Wie viel Zeit ist seit der Auszahlung des bestehenden Kredits verstrichen? Diese Frage spielt bei der Bonitätsprüfung im Rahmen der Kreditaufstockung ebenfalls eine Rolle.

Wer bereits zwei Monate nach der Kreditaufnahme ein zusätzliches Darlehen benötigt, der hat aus der Sicht der Bank Schwierigkeiten, seine Finanzen zu ordnen. Er wird deshalb auch Schwierigkeiten haben, den erst seit kurzem bestehenden Kredit aufzustocken.

Natürlich kann ein dringender, aber nicht voraus zu planender Finanzierungsbedarf eine solche kurzfristige Krediterhöhung nötig machen. Können Kreditkunden eine solche Situation darlegen, wird die Bank eine Kreditaufstockung nicht von vornherein ablehnen.

Aber im Grundsatz sollten seit der Aufnahme des bestehenden Kredits wenigstens sechs Monate vergangen sein. Viele Direktbanken setzen diese Frist für eine Kreditaufstockung voraus.

Die DKB publiziert die Grundsätze für eine Kreditaufstockung nicht. Sie müssen aber davon ausgehen, dass die DKB ähnlich verfährt wie andere Direktbanken auch.

Krediterhöhung bei der DKB: Erfahrungen und Bewertung

Die DKB Bank wird von Kunden grundsätzlich sehr positiv bewertet. Das gilt vor allem im Zusammenhang mit der Kreditvergabe.

Nicht nur die ausgezeichneten Zinskonditionen werden hervorgehoben, Kreditkunden bestätigen der DKB darüber hinaus einen ausgezeichneten Kundendienst, der kompetent berät, und eine zügige Abwicklung der Kreditanfrage.

Betreiber von Kreditvergleichen und Bewertungsportale fassen Kundenberichte zu Gesamtnoten zusammen.

  • Smava bildet aus 1.127 Kundenbewertungen zu DKB Kredit Erfahrungen die Gesamtnote 4.9 / 5.
  • Check24 bewertet 504 Berichte aus den letzten zwölf Monaten aus und kommt zu einer Gesamtnote von 4.5 / 5.
  • Auf Trustpilot haben bisher 3.467 Kunden eine Bewertung abgegeben, die zu einer Gesamtnote 3.0 / 5 (akzeptabel) führen. Bewertet werden nicht nur Kredite, sondern alle Finanzdienstleistungen der Bank.
  • Im Google Store wird die Banken-App der DKB bewertet. 44.585 Nutzer der App haben einen Bericht geschrieben. Die Gesamtnote beträgt 3.3 / 5.

Kundenerfahrungen im Zusammenhang mit einer Kreditvergabe sind demnach durchweg positiv.

Von der Fachpresse wird das Kreditangebot ebenfalls positiv bewertet.

Beispielsweise hat ntv in Kooperation mit der FMH Finanzberatung das Privatdarlehen mit dem Prädikat „Bester Ratenkredit“ ausgezeichnet.

Der Test wurde Anfang 2020 durchgeführt. Verglichen wurden 13 Direktbanken. Der Test beschränkte sich auf Kredite mit Laufzeiten von 36 und 72 Monaten inklusive Restkreditversicherung.

Viel spricht dafür, dass Kunden ähnlich gute Erfahrungen machen, wenn sie einen Kredit aufstocken möchten.

Allerdings bietet die DKB Bank Bestandskunden auf den Produktseiten nur unzureichende Informationen zur Krediterhöhung. Kunden müssen erst lange im FAQ Bereich suchen, bevor sie hilfreiche Hinweise finden.

Dadurch kann der Eindruck entstehen, dass sich die DKB Bank mit Aufstockungskrediten bei gleichzeitiger Ablösung laufender Darlehen nicht ganz so gerne befasst.

Auf der anderen Seite müssen Kunden nicht befürchten, bei einer Kreditaufstockung schlechter behandelt zu werden als Neukunden. Als Aktivkunden können Bestandskunden sogar einen Zinsrabatt  erhalten.

Außerdem profitieren Sie als Kunde von den flexiblen Kreditkonditionen während der Rückzahlungsphase, die gegenwärtig gelten. Eine kostenlose Sondertilgung in unbegrenzter Höhe und ohne zeitliche Vorgaben ist bei kaum einer anderen Direktbank möglich.