Günstiger Dispokredit

Ein günstiger Dipokredit ist die absolute Ausnahme. Im Regelfall sind die Dispokredit-Zinsen unverschämt hoch, im Durchschnitt 10 % und mehr, und das trotz eines historischen Zinstiefs bei den Leitzinsen von einem Prozent.

Bei einigen Direktbanken ist ein günstiger Dispokredit möglich, doch sollte ein Dispokredit-Vergleich niemals isoliert durchgeführt werden.

Wer wechseln möchte, sollte auch die übrigen Konditionen der Girokonto- Anbieter berücksichtigen.

Dispokredite werden praktisch von jeder Bank eingeräumt, wenn regelmäßige Zahlungseingänge auf einem Konto zu verzeichnen sind.

Die Höhe richtet sich z.B. nach den Geldeingängen und der Bonität des Kunden.

Dispozinsen & Überziehungszinsen

Bewegt sich der Kontoinhaber innerhalb des Kreditrahmens, hat er für die Inanspruchnahme des Darlehens Dispokredit-Zinsen zu zahlen.

Überzieht er den Kreditrahmen, entstehen Überziehungszinsen. Regelmäßig übersteigen die Überziehungszinsen die Dispo-Kreditzinsen um ein paar Prozent.

Fallen beim Überschreiten des Kreditlimits Überziehungszinsen an, wird es für den Kontoinhaber richtig teuer.

Unterdessen sind einige Banken allerdings dazu übergegangen, für geduldete Überziehungen keine höheren Zinsen zu verlangen.

Dispo Kredit immer teuer

Selbst ein günstiger Dispositionskredit ist in aller Regel teurer als ein normaler Konsumentenkredit.

Etwas anderes gilt nur, wenn die Bonität besonders schlecht ist, sodass der Kreditnehmer auf ein sogenanntes „Darlehen in besonders schwierigen Fällen“ angewiesen ist.

Kredite trotz schlechter SCHUFA werden von nur wenigen Banken und das auch nur in Ausnahmefällen vergeben.

Die Zinssätze solcher Kredite können die Durchschnittszinssätze bei Dispokrediten übersteigen.

Bevor der Kontoinhaber größere Beträge für einen längeren Zeitraum als Dispokredit vor sich her schleppt, ist die Umfinanzierung in einen normalen Ratenkredit erwägenswert.

in Betracht kommt darüber hinaus die Umschuldung in einen Abrufkredit.

DKB: niedrige Dispozinsen & mehrfach prämiertes Girokonto

Günstige Dispokredite werden vor allem von Direktbanken angeboten. Wer sich die hohen Zinsen und Kosten für das Konto bei der Hausbank nicht weiter gefallen lassen will, kann relativ einfach zu einer. Viele Direktbanken nehmen ihren Kunden die damit verbundene Verwaltungsarbeit ab.

Eine Direktbank, die besonders günstige Konditionen bietet und bei der auch ein günstiger Dispokredit kein Problem darstellt, ist die Deutsche Kreditbank, kurz DKB.

Der Sollzins für in Anspruch genommene Dispositionskredite beträgt gegenwärtig 7,5 %. Für Aktivkunden werden nur 6,9 % erhoben.

Aktivkunde ist, wessen Konto einen regelmäßigen monatlichen Geldeingang in Höhe von 700 Euro aufweist.

Um Aktivkunde zu werden, müssen 700 Euro mindestens drei Monate in Folge eingegangen sein.

Das DKB-Cash Konto hat folgende Bedingungen: 7,5 % p.a. Sollzinssatz bei maximal 1.000 Euro Dispositionskredit mit Eröffnung des Kontos und vierteljährlicher Abrechnung. Der Zinssatz ist variabel.  Das Konto ist ohne Mindestgehaltseingang kostenfrei. Die beleglosen Buchungen sind im Leistungsbereich enthalten.

Kontoinhaber erhalten eine EC/Maestro Card und eine Visacard. Die Visacard wird über ein gesondertes Konto abgerechnet. Auf diesem Konto sind Guthaben möglich, die mit 0,2 % im Jahr besser verzinst werden, als auf vielen Tagesgeldkonten anderer Filialbanken.

Die Visacard ist global einsetzbar, und mit ihr kann an über einer Million Automaten kostenfrei Bargeld abgehoben werden. Alle Angaben zum DKB-Cash Konto geben den Stand vom 15. April 2009 wieder und können sich zukünftig ändern.

Manche Direktbanken gewähren Dispokredite zu noch niedrigeren Zinsen. Der Vorteil der Deutschen Kreditbank ist aber, dass ein günstiger Dispokredit mit weiteren Leistungen verbunden wird, die in dieser Form herausragend sind.

Diese Kombination ist bei anderen Direktbanken kaum zu finden. Das schlägt sich auch in vielen Auszeichnungen nieder.

dkb.de

Hier einige Beispiele: Günstig reisen mit der DKB-Visa-Card (Finanztest 06/2009), DKB-Cash-die Nr. 1 5 x Testsieger im Girokontenvergleich bei Online-Nutzern (BörseOnline), 1. Platz beste Direktbank (Wirtschaftswoche 04/2009), bestes Girokonto 2009 (n-tv.Test 03/2009). Ein günstiger Dispokredit ist also nicht der einzige Grund, weswegen man zur DKB wechseln sollte.

Girokonto Vergleich

Im nachfolgenden Vergleich sind einige günstige Girokonten von Direktbanken aufgeführt.

Der Vergleich enthält eine Übersicht zu Kontoführungsgebühren und zur Höhe des Dispo-Zinses sowie zu weiteren wichtigen Leistungen des jeweiligen Girokontos.

Zum Zeitpunkt der Aktualisierung dieses Beitrags ist nur der Dispositionskredit der comdirect Bank günstiger als die DKB.

Andere Artikel zum Girokonto & zu weiteren Finanzprodukten der DKB: