Creditolo: Grundschulddarlehen und andere Immobilienfinanzierungen

Schon seit langem hatte sich der bekannte deutsche Kreditvermittler Creditolo mit dem Grundschulddarlehen in die Sparte der Immobilienfinanzierungen vorgewagt. Jetzt hat der Finanzdienstleister sein Portfolio vervollständigt.

Neben dem bekannten Grundschulddarlehen ohne Zweckbindung, vor allem zum Erwerb von eigengenutzten Immobilien oder zur Konsolidierung der Finanzen genutzt, werden nun auch Baufinanzierungen aller Art und Modernisierungskredite angeboten.

Alle Kreditprodukte zur Immobilienfinanzierung zeichnen sich durch bestimmte Besonderheiten aus.

Dadurch können auch Vorhaben finanziert werden, die nicht in das übliche, vorgegebene Raster für Baufinanzierungen passen.

Das gilt nicht nur für das Bauvorhaben selbst. Creditolo kann Personen zu Grundschulddarlehen und Baufinanzierungen verhelfen, die woanders wegen schwacher oder mittelmäßiger Bonität keine Finanzierung für das geplante Projekt erhalten.

Creditolo Grundschulddarlehen ohne Zweckbindung

Grundschulddarlehen für Privatpersonen sind meistens zweckgebunden. Das ist bei Creditolo anders.

Zwar kann man mit dem Darlehen eine Eigentumswohnung finanzieren oder eine Hauskauf-Finanzierung darstellen.

Ebenso ist es jedoch möglich, das Darlehen für jeden anderen Zweck zu verwenden. Es steht zur freien Verfügung des Kreditnehmers.

Immobilienfinanzierungen von Creditolo können von Eigentümern eines selbstgenutzten Hauses oder einer selbstgenutzten Eigentumswohnung beantragt werden.

Es handelt sich um ausgesprochen flexible Kredite mit einem Höchstbetrag von 300.000 €.

Grundschulddarlehen trotz negativer SCHUFA

Negative Schufaeinträge stehen einer Immobilienfinanzierung grundsätzlich nicht entgegen. Selbst von einer anderen Bank gekündigte und fällig gestellte Darlehen schließen die Gewährung eines Creditolo Grundschulddarlehens nicht aus.

Sogar ohne Eigenkapital ist eine Hausfinanzierung trotz Schufa machbar.

Voraussetzung ist selbstverständlich eine ausreichende wirtschaftliche Kreditwürdigkeit. Immer muss genügend freies Einkommen vorhanden sein, sodass die Rückzahlung des Kredits nach den Vergaberichtlinien der betreffenden Bank sicher erscheint.

Kredit trotz Schufa heißt also keinesfalls Darlehen ohne Bonität. Das gilt natürlich erst recht bei Immobilienfinanzierungen.

Bei einer Hausfinanzierung trotz Schufa stellen Schufaeinträge zwar keinen Ausschließungsgrund dar, aber eine Kreditwürdigkeitsprüfung findet natürlich statt.

Vollfinanzierung kein Problem

Möglich ist auch eine günstige Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital. Die Höchstgrenze für diese Kredite liegt bei 50.000 € über dem Beleihungswert.

Was der Beleihungswert ist, steht in Paragraf 12 des Hypothekenbankgesetzes. Er wird von einem Sachverständigen festgestellt und beträgt in der Regel 70 % bis 90 % des erzielbaren Kaufpreises.

Für eine echte Vollfinanzierung ohne jedes Eigenkapital benötigt man eine 120 % Finanzierung. 120 % des Beleihungswertes entsprechen in etwa 108 % des Kaufpreises.

Mit einem solchen Betrag kann man in der Regel auch alle Nebenkosten abdecken.

Mit einem Grundschulddarlehen von Creditolo dürften demnach in den meisten Fällen Immobilienfinanzierungen ohne eigenes Kapital möglich sein.

Nachrangdarlehen kein Problem

Creditolo bietet sein Grundschulddarlehen auch als Nachrangdarlehen an. Das bedeutet, die Grundschuld muss nicht an erster Stelle im Grundbuch stehen.

Viele Immobilienfinanzierer vermeiden Nachrangdarlehen, weil sie damit den Ausgebern erstrangiger Grundschulden den Vorrang bei einer möglichen Zwangsvollstreckung gewähren müssen.

Aus einem Vollstreckungs- oder einem Verkaufserlös wird zunächst der Gläubiger der erstrangigen Grundschuld befriedigt. Nur wenn ein Restbetrag verbleibt, erhalten die Gläubiger von Nachrangdarlehen eine Zahlung.

Mit Creditolo können Kreditnehmer ein Nachrangdarlehen zu angemessenen Konditionen erhalten.

Grundschulddarlehen zur freien Verfügung

Eigentlich sind die Creditolo Grundschulddarlehen vielfältig verwendbare Allzweckkredite.

Sie können nicht nur zur Fremdfinanzierung von Immobilien eingesetzt werden oder für Umbau-, Ausbau-, Renovierungs- und Sanierungsarbeiten.

Möglich ist auch eine Ablösung anderer Grundschulddarlehen. Möglich ist darüber hinaus die Verwendung für jeden anderen Zweck bzw. für mehrere Zwecke nebeneinander.

So eignet sich beispielsweise das Grundschulddarlehen für einen Autokauf.

Die Finanzierung von Anschaffungen aller Art wie Kücheneinrichtungen oder Möbel ist ebenso möglich wie eine Urlaubsfinanzierung.

Besonders eignet sich das Grundschulddarlehen von Creditolo jedoch zur Konsolidierung der Finanzen.

Mehrere relativ teure Ratenkredite können zusammengefasst werden, wodurch sich die Bonität des Kreditnehmers verbessert. Ist das Girokonto überzogen oder besteht ein dauernder Sollsaldo auf dem Kreditkartenkonto, besteht die Möglichkeit der Ablösung.

Dabei bestehen gegenüber normalen Ratenkrediten zwei Vorteile: Es sind höhere Kreditsummen und längere Laufzeiten möglich, und wegen der Grundbuchabsicherung fallen die Zinsen günstiger aus.

Deswegen stellen die Grundschulddarlehen auch für Kreditnehmer mit weniger guter Bonität und eher niedrigeren Einkommen eine gute Lösung dar.

Grundschulddarlehen sind auch trotz negativer SCHUFA, Inkasso und Kontoüberziehungen machbar.

Bewertung der Creditolo Grundschulddarlehen

Das Grundschulddarlehen ist ein flexibles Kreditprodukt, welches auch Personen mit mittlerer oder schwacher Bonität zu angemessenen Kreditlösungen verhilft.

Es eignet sich sehr gut zur Konsolidierung der Finanzen, weil es zur Umfinanzierung jeglicher Verbindlichkeiten in ein einziges langfristiges Darlehen mit niedrigen Zinsen und geringen Monatsraten verwendet werden kann.

Mit Grundschulddarlehen können Personen gegebenenfalls vermeiden, in die Schuldenfalle zu geraten. Hat die Schuldenfalle allerdings schon zugeschnappt, liegt also bereits eine Überschuldung vor, kann auch die Aufnahme eines Grundschulddarlehens nicht mehr helfen.

Bei Überschuldung gibt es nur einen Weg: Die Sanierung mit Unterstützung einer Organisation, die auf Schuldnerberatung spezialisiert ist.

Zudem können mithilfe des Grundschulddarlehens Personen mit verhältnismäßig niedriger Bonität und leichten Schufadellen eigengenutztes Wohneigentum erwerben.

Baufinanzierungen und Immobilienkredite

Mit der Aufnahme dieses Kreditsegments macht Creditolo Kreditmaklern Konkurrenz, die allein auf Immobilienfinanzierungen spezialisiert sind.

Nach Angaben von Creditolo können Immobilienkredite für den Kauf oder den Bau praktisch aller Immobilienarten angeboten werden:

Immobilien zur Eigennutzung, zu Wohnzwecken und zur teilgewerblichen Nutzung. Anlageobjekte, Immobilien im Prime-Segment und vieles andere mehr.

Vollfinanzierungen sollen möglich sein, ebenso die Vorfinanzierung von Bausparverträgen.

Creditolo bietet umfassende fachliche Beratung unter Einschluss von Förderungsmöglichkeiten der öffentlichen Hand an.

Der Finanzdienstleister kann auf einen großen Pool an Immobilienfinanzierern mit unterschiedlichen Annahmekriterien zurückgreifen.

Deswegen kann Creditolo auch Personen mit Problemen in der Kredithistorie zu einer Darlehenslösung verhelfen. Ebenso können Immobilienfinanzierungen an Selbstständige und Freiberufler vermittelt werden.

Wie sich Creditolo im Marktsegment der Online Vermittlung von Immobilienkrediten schlagen wird, bleibt abzuwarten. Creditolo ist jedoch ein erfahrener und fachkompetenter Finanzdienstleister, der sich bisher auf jedem Marktsegment durchgesetzt hat.

Die Stärke des Kreditvermittlers aus Halle liegt in der guten Beratung, von der die Kunden profitieren und durch die maßgeschneiderte Kreditlösungen möglich werden. Gerade bei Baufinanzierungen ist die ausgezeichnete Kundenberatung eine wichtige Erfolgsvoraussetzung.

Fachliche Beratung, Kreditvergleich unter den Bankpartnern und Angebotserstellung sind wie immer bei Creditolo kostenlos und unverbindlich.

Nichts spricht also dagegen, Creditolo in die Überlegungen mit einzubeziehen, wenn es um eine Immobilienfinanzierung selbst größeren Ausmaßes geht.

Modernisierungskredit von Creditolo

Modernisierungskredite sind zweckgebundene Darlehen speziell zur Finanzierung von Renovierung, Sanierung, Umbau und Modernisierung. Besondere Merkmale sind lange Laufzeiten und verhältnismäßig niedrige effektive Zinssätze.

In der Regel können diese Kreditart, auch Wohnkredite genannt, nur Eigentümer von Immobilien beantragen. Wenige Anbieter akzeptieren Mieter, die Renovierungsmaßnahmen oder die Anschaffung von bestimmten Wohneinrichtungen planen.

Grundschulddarlehen setzen regelmäßig einen bestimmten Mindestbetrag, beispielsweise 50.000 Euro, voraus. Für viele Renovierungen und Modernisierungen werden so hohe Beträge aber nicht benötigt.

Modernisierungskredite schließen diese Lücke, sodass Kreditnehmer nicht auf relativ teure Ratenkredite zurückgreifen müssen.

Creditolo verhilft Kunden zu Modernisierungsdarlehen bis zu 60.000 Euro, auch ohne Eigenkapital. Diese Darlehen müssen nicht in das Grundbuch eingetragen werden.

Besonders hervorzuheben ist die lange Laufzeit. Partnerbanken von Creditolo ermöglichen Kreditlaufzeiten bis zu 25 Jahren. Lange Laufzeiten bedeuten zwar einerseits höhere Kreditkosten. Andererseits wird durch niedrige Raten mehr finanzieller Spielraum ermöglicht.

Die Antragsvoraussetzungen für Modernisierungskredite unterscheiden sich nicht wesentlich von denen für übliche Ratenkredite.

Antragsteller müssen Einkommensnachweise vorlegen und in den meisten Fällen außerdem Kontoauszüge dem Antrag beifügen. Einige Banken erwarten im Einzelfall zusätzliche Unterlagen zum Einkommensnachweis.

Darüber hinaus werden wegen der besonderen Zweckbindung des Darlehens oft Unterlagen über die jeweilige Immobilie, zum Beispiel eine gutachterliche Stellungnahme mit Fotos, erbeten.

Manchmal werden außerdem Kostenvoranschläge oder Verwendungsnachweise zum Beleg der durchgeführten Arbeiten erwartet.

Die von Creditolo vermittelten Modernisierungsdarlehen haben mehrere Vorteile:

Die meisten Banken beschränken die Kreditbeträge bei Wohnkrediten auf 30.000 bis 50.000 Euro. Creditolo kann aber bis zu 60.000 Euro vermitteln. Zudem sind mögliche Laufzeiten bis zu 25 Jahren bei Modernisierungsdarlehen ausgesprochen selten.

Für kleinere Reparaturarbeiten kann Creditolo einen Kredit ohne SCHUFA besorgen. Damit können bis zu 7.500 Euro finanziert werden.

Kredite ohne SCHUFA stellen wegen der relativ hohen Kreditkosten immer eine Notlösung dar. Sie kommen infrage, wenn Bonitätsprobleme die Vergabe von regulären Darlehen unmöglich machen.