ING DiBa Rahmenkredit: günstige Zinsen – flexible Handhabung

Mit einem Rahmenkredit (Abrufkredit) vereinbaren Sie mit der Bank eine bestimmte Kreditlinie. Nur soweit und solange Sie Beträge aus dem eingeräumten Kreditrahmen abrufen, zahlen Sie darauf variable Zinsen. Bei der Rückzahlung in Anspruch genommener Beträge sind Sie je nach Bank mehr oder weniger flexibel.

Der Rahmenkredit der ING DiBa ist ein ausgezeichnetes Angebot für Kreditinteressenten mit guter Bonität.

Abrufkredite eignen sich als flexible Geldreserve auch für unvorhergesehene Finanzierungsbedarfe.

Der effektive Jahreszinssatz liegt deutlich unter den Durchschnittszinssätzen für Überziehungskredite.

Kreditnehmer können, anders als bei vielen Konkurrenzangeboten, die Rückzahlung des in Anspruch genommenen Betrages vollständig frei gestalten.

Neben der Verwendung als Geldreserve eignet sich der ING Abrufkredit deshalb besonders als Alternative und zur Ablösung von Dispositionskrediten.

Die Kreditkonditionen im Einzelnen

Der ING Rahmenkredit ist als dauerhafte Geldreserve genauso wie ein bewilligter Dispositionskredit ohne Zweckbindung frei verfügbar.

Die Zinsen sind variabel und orientieren sich an einem bestimmten Referenzzinssatz.

Als Referenzzinssatz kommen beispielsweise der Euribor oder der von der EZB veröffentlichte Zinssatz für das Hauptrefinanzierungsgeschäft in Betracht.

Die Bindung an einen Referenzzinssatz bedeutet nicht, dass sich die Zinsen für den Rahmenkredit permanent verändern.

Es ist ähnlich wie bei einem Dispositionskredit. Banken halten die Zinsen für Rahmenkredite möglichst lange stabil.

Die Konditionen für den ING DiBa Rahmenkredit sehen aktuell (Stand: Januar 2019) so aus:

Finanzierungssumme (Kreditspanne): 2.500 Euro bis 25.000 Euro

Effektiver Jahreszins: 5,99 %

Variabler Sollzinssatz p.a.: 5,83 %

Auszahlung (möglicher Abrufbetrag): beliebig ab 1 Euro

Rückzahlungsrate: beliebig ab 1 Euro

Laufzeit: keine Laufzeit

Sofern Sie zum ersten Mal die Aufnahme eines Rahmenkredits erwägen, werden Ihnen die Konditionen vielleicht etwas fremd vorkommen. Deswegen erläutern wir kurz Produktmerkmale, die anders als bei Ratenkrediten sind.

Kreditspanne und Kreditlinie: mit der Kreditspanne (Finanzierungsumme) wird der abstrakte Kreditrahmen bezeichnet, innerhalb dem eine kundenspezifische Kreditlinie eingeräumt werden kann.

Die tatsächliche Kreditlinie richtet sich nach den Wünschen des Kunden und nach dessen Bonität. Für die Kreditwürdigkeit spielen Scorewerte und die Einkommensverhältnisse des Antragstellers eine Rolle.

Die ING arbeitet mit günstigen Einheitszinssätzen. Deswegen müssen Sie davon ausgehen, dass eine gute Bonität, jedenfalls keine unterdurchschnittliche Bonität, Voraussetzung für die Vergabe eines Rahmenkredits ist.

Die Vereinbarung eines Rahmenkredits wird im Schufaregister eingetragen. Insoweit besteht kein Unterschied zum Ratenkredit. Inwieweit die Eintragung Einfluss auf Ihre Bonität hat, lässt sich nicht sagen.

Variabler Sollzinssatz: der Sollzinssatz richtet sich nach einem Referenzzinssatz und kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Steigen die Referenzzinsen erhöht sich gegebenenfalls der Sollzinssatz, fallen die Referenzzinsen, können die Sollzinsen ebenso fallen.

Mit einer häufigen Anpassung des Sollzinssatzes an einen Referenzzinssatz ist bei der ING nicht zu rechnen. Vor jeder Anpassung werden Sie rechtzeitig eine Mitteilung erhalten.

Verändert sich der Sollzinssatz, geschieht dasselbe mit dem effektiven Jahreszins.

Zinsen fallen immer nur auf den in Anspruch genommenen Betrag für die Zeit der Inanspruchnahme an.

Auszahlung: Über die Höhe der Auszahlung entscheiden Sie allein. Gleiches gilt für das „ob“. Sie sind nicht verpflichtet, die eingeräumte Kreditlinie zu nutzen.

Die ING DiBa kennt keine Mindestauszahlungen. Ausgezahlt wird, indem Sie den gewünschten Betrag vom Konto des Rahmenkredits abrufen und auf Ihr Referenzkonto, das ist Ihr Girokonto, transferieren.

Der Auszahlungsbetrag ist begrenzt durch die noch frei zur Verfügung stehenden Kreditlinie.

Der ING DiBa Rahmenkredit ist revolvierend. Von Ihnen erbrachte Tilgungsleistungen stehen erneut für die Auszahlung zur Verfügung.

Beispiel: Sie haben die Kreditlinie in Höhe von 10.000 Euro vollständig ausgeschöpft. Jetzt zahlen Sie 7.000 Euro zurück. Diesen Betrag können Sie erneut abrufen.

Rückzahlungsrate: Bei der ING können Sie die Rückzahlung der in Anspruch genommenen Kreditlinie beliebig nach Ihren Wünschen vornehmen.

Sie können die Kreditlinie vollständig ausschöpfen und überhaupt keine Tilgungen leisten, beliebige Beträge unregelmäßig zurückzahlen oder sich die Rückzahlung in festen Monatsraten vornehmen.

Sie können sich auch selbst in die Pflicht nehmen und eine feste monatliche Rückzahlung vereinbaren. Dazu müssen Sie das entsprechende Feld in der Online Kreditanfrage ausfüllen.

Entscheiden Sie sich für eine monatliche Tilgung, muss der Betrag mindestens 50 Euro betragen.

Abrechnung der Zinsen: Die Zinsen werden taggenau auf den ausstehenden Saldo berechnet und monatlich abgerechnet.

Der Betrag wird von Ihrem Referenzkonto abgebucht.

Laufzeit: Eine bestimmte Laufzeit ist beim ING Abrufkredit nicht vorgesehen. Üblicherweise werden bei Rahmenkrediten keine Laufzeiten vereinbart.

Nehmen Sie keine Beträge aus der eingeräumten Kreditlinie in Anspruch, steht Ihnen die Geldreserve weiterhin in vollem Umfang zur Verfügung. Der Rahmenkredit wird dadurch nicht ungültig. Sie können den Rahmenkredit beliebig lange ruhen lassen.

Kündigung des Kreditrahmens: Der Rahmenkredit kann jederzeit ohne Einhaltung einer Frist kostenfrei gekündigt werden.

Die Kündigung kann beispielsweise erfolgen, indem Sie sich in Ihr Kundenkonto (Internetbanking) einloggen, den Rahmenkredit auswählen und dann die Funktion „Konto löschen“ wählen.

Eine Kündigung bzw. Löschung des Rahmenkredit-Kontos ist erst möglich, wenn alle in Anspruch genommenen Kreditbeträge zurückgezahlt worden sind, der Kontostand also 0,00 Euro aufweist.

Zu guter Letzt – Kosten: Die ING erhebt nach Öffnung des Kreditkontos keine Kosten. Gebühren für Kontoauszüge, Anpassungen von Konditionen oder für andere Änderungswünsche werden nicht erhoben.

ING DiBa Rahmenkredit: Voraussetzungen und benötigte Unterlagen

Für die Einräumung eines Kreditrahmens gibt es folgende Voraussetzungen:

Antragsteller sind volljährig, haben ihren Wohnsitz und ihren Arbeitsplatz in Deutschland und verfügen über ein Gehaltskonto.

Erforderlich ist ein regelmäßiges monatliches Einkommen als Arbeiter, Angestellter, Beamter, Ruheständler oder Freiberufler (nicht Gewerbetreibender) und eine gute Bonität.

Der Rahmenkredit muss für private Zwecke und nicht gewerblich genutzt werden.

Bei Verheirateten muss die Kreditanfrage gemeinsam gestellt werden. Wird der Antrag gemeinsam gestellt, müssen beide Antragsteller unter der gleichen Adresse wohnen.

Antragsteller können zum Nachweis ihrer Einkommensverhältnisse einen digitalen Einkommens-Check durchführen lassen. Entscheiden Sie sich dafür, entfällt das Hochladen oder das Versenden von Unterlagen.

Andernfalls sind folgende Nachweise erforderlich:

  • Angestellte: die letzten drei vollständigen Gehaltsabrechnungen.
  • Beamte: vollständige Kopie der letzten Bezügemitteilung.
  • Freiberufler: vollständige Kopie der letzten zwei Steuerbescheide.
  • Ruheständler: vollständige Kopie des letzten Rentenbescheids.

Gegebenenfalls muss ein Kontoauszug mit dem letzten Gehaltseingang vorgelegt werden, sofern sich aus den Einkommensnachweisen die Kontoverbindung nicht ergibt.

Wie funktioniert das Antragsverfahren?

Sie können die gewünschte Kreditlinie online oder telefonisch anfragen. Daraufhin findet eine Vorprüfung mit einer vorläufigen Kreditentscheidung statt.

Fällt die Entscheidung positiv aus, erhalten Sie online ein Vertragsangebot, welches Sie unterzeichnet an die Bank zusammen mit den erbetenen Unterlagen zurückschicken müssen.

Die Bearbeitungszeit kann erheblich reduziert werden, wenn Sie das Unterlagen-Upload oder den digitalen Einkommens-Check nutzen.

Sie haben weiter die Möglichkeit, den Vertrag digital zu unterschreiben. Dadurch verkürzt sich die Bearbeitungsdauer zusätzlich.

Die ING sagt eine taggleiche Prüfung (am Tag des Eingangs des unterschriebenen Kreditvertrags nebst Unterlagen) und sofortige Auszahlung auf das für den Rahmenkredit eingerichtete Kreditkonto zu.

Sobald die Gutschrift auf dem Kreditkonto erfolgt ist, können Sie sich den gewünschten Betrag aus der Kreditlinie selbst auszahlen. Das geschieht mit einer Überweisung vom Kreditkonto an das als Referenzkonto angegebene Girokonto.

ING DiBa Rahmenkredit erhöhen

Eine Aufstockung der Kreditlinie innerhalb der generellen Finanzsumme, also bis zu einem Betrag in Höhe von 25.000 Euro, ist im Grundsatz jederzeit möglich.

Erforderlich ist eine entsprechende Anfrage, die über das Internetbanking problemlos an die Bank gerichtet werden kann.

Eine Aufstockung der Kreditlinie ist frühestens sechs Monate nach der ursprünglichen Kreditgenehmigung möglich.

Die ING wird eine erneute Bonitätsprüfung vornehmen, bevor sie die Kreditlinie erhöht. Möglich ist, dass nicht nur die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit geprüft, sondern darüber hinaus noch eine erneute SCHUFA Auskunft angefordert wird.

Rahmenkredit abgelehnt?

In der Regel spielen Bonitätsprobleme eine Rolle, wenn die ING DiBa einen Rahmenkredit ablehnt.

Lassen Sie die Sache nicht auf sich beruhen. Erkundigen Sie sich nach den genauen Gründen der Kreditablehnung.

Je nach der Art der Ablehnungsgründe können Sie bei einer anderen Bank durchaus Chancen auf einen Rahmenkredit haben.

Banken gehen nach unterschiedlichen Vergaberichtlinien vor. Es ist also durchaus möglich, dass eine andere Bank geringere Anforderungen an die Bonität stellt als die ING DiBa.

Nehmen Sie aber die Kreditablehnung zum Anlass, anhand einer Haushaltsrechnung nochmals zu überprüfen, ob Sie sich einen Rahmenkredit mit der gewünschten Kreditlinie tatsächlich leisten können.

Rahmenkredit oder Ratenkredit?

Rahmenkredit oder Ratenkredit – welche Kreditlösung ist besser? Die Beantwortung dieser Frage hängt von der konkreten Lebenssituation und davon ab, wie Sie das Darlehen verwenden möchten.

Rahmenkredite eignen sich als allgemeine Geldreserve.

Auf Rahmenkredite kann zurückgegriffen werden, wenn unvorhergesehene Ausgaben auf Sie zukommen oder wenn Sie kurzfristig reine Konsumausgaben, etwa eine teure Reise oder eine Hochzeit, finanzieren möchten.

Geht es um die Finanzierung eines konkreten Vorhabens, zum Beispiel den bevorstehenden Kauf eines Kraftfahrzeugs oder einer Wohnungseinrichtung, sind Ratenkredite die bessere Wahl. Schon allein deshalb, weil herkömmliche Ratenkredite zu günstigeren Zinsen zu haben sind.

Dispo Kredit mit einem Rahmenkredit ablösen? Häufig wird dies empfohlen.

Unseres Erachtens sind aber Ratenkredite besser geeignet, einen Dispo Kredit abzulösen, wenn der Kreditrahmen dauerhaft über längere Zeit ausgeschöpft wird.

Rahmenkredite sind aber besonders gut geeignet, einen Dispo Kredit zu ersetzen und in diesem Rahmen mögliche Überziehungen auszugleichen.

Rahmenkredite sind eigentlich immer günstiger als Überziehungskredite. Ein gutes Beispiel ist der Rahmenkredit der ING DiBa.

Während die Zinsen bei Dispokrediten immer noch im Durchschnitt knapp 10 % betragen, liegen die Zinssätze des Rahmenkredits nur bei 5,99 %.

Tipp:

Die Flexibilität von Rahmenkrediten stellt auch eine Gefahr dar, zumal die eingeräumte Kreditlinie höher sein kann als bei üblichen Dispositionskrediten.

Zinszahlungen können erhebliche Ausmaße annehmen, wenn die Kreditlinie ständig vollständig ausgeschöpft wird.

Das Umgehen mit flexiblen Rahmenkrediten erfordert eine gewisse Selbstdisziplin, um nicht in die Zinsfalle zu geraten.

Legen Sie sich deshalb einen internen Tilgungsplan zurecht oder lassen Sie einen bestimmten Betrag monatlich von Ihrem Konto einziehen.

ING DiBa Rahmenkredit: Erfahrungen und eine Bewertung

Im Internet findet man auf den einschlägigen Portalen eine große Anzahl von Erfahrungsberichten. Die Berichte beziehen sich nicht in erster Linie auf das Rahmenkredit-Angebot. Meistens geht es um andere Finanzdienstleistungen wie Girokonten oder Festgeld.

Die Erfahrungsberichte sind durchweg positiv. Beispielsweise findet man auf Trustpilot.de 3140 Kundenbewertungen, davon sind 84 % „Hervorragend“ und 8 % gut.

Zum Rahmenkredit-Angebot findet man wenige Erfahrungsberichte. Soweit ersichtlich, sind die Kunden mit dem Angebot aber zufrieden.

Positiv hervorgehoben werden die günstigen Zinssätze, der Service und die leichte Erreichbarkeit des Rahmenkredit-Kontos über den Mitgliederbereich (Online Banking).

Die Fachpresse hat sich ebenfalls zur Kundenzufriedenheit geäußert. Das Wirtschaftsmagazin Euro hat Anfang 2018 eine Umfrage unter 150.000 Befragten durchgeführt. Die ING DiBa ging daraus als beliebteste Bank hervor (Euro, Ausgabe 05/2018).

Speziell zum Rahmenkredit hat der Nachrichtensender n-tv im September 2018 zusammen mit der FMH Finanzberatung einen Test durchgeführt.

Das Ergebnis: Der Rahmenkredit der ING-DiBa bietet die besten Zinsen. Die ING ist zudem die einzige Bank, die die Rückzahlung vollständig flexibel gestaltet.

In der folgenden Tabelle haben wir die wesentlichen Rahmenkreditbedingungen einiger Konkurrenten zusammengestellt.

Sonderkonditionen für Erstkunden und andere Lockvogelangebote sind in der Tabelle nicht berücksichtigt.

Kunden können von solchen Extraleistungen nur profitieren, wenn sie das Rahmenkredit-Konto rechtzeitig vor Ablauf der Sonderkonditionen wieder auflösen.

Ein Rahmenkredit für wenige Monate lohnt sich, wenn überhaupt, nur in Ausnahmefällen.

Beispiel: Für die Anschaffung eines Gebrauchtwagens werden 10.000 Euro benötigt. Eigentlich könnte dieser Betrag mit Eigenmitteln dargestellt werden. Aber das Eigenkapital ist noch für zehn Monate als Festgeld angelegt.

Theoretisch kann hier ein Rahmenkredit infrage kommen, der beispielsweise Neukunden für ein Jahr Sonderkonditionen einräumt.

Noch günstiger ist aber der Abschluss eines Ratenkredits, bei dem jederzeitige kostenlose Sondertilgungen möglich sind – wie beim ING DiBa Ratenkredit.

Der Vorteil eines Rahmenkredits ist gerade, dass er eine langfristige, niedrig verzinste Alternative zum Dispositionskredit ist.

Der Oyak Anker Bank MeinRahmenKredit ist eine Art Zwitter zwischen Rahmenkredit und normalem Ratenkredit.

Wie bei einem Rahmenkredit kann der getilgte Kreditbetrag erneut in Anspruch genommen werden. Anders als beim Rahmenkredit werden Laufzeiten und Monatsraten vereinbart.

Genau genommen handelt es sich beim Oyak Anker Bank um einen Ratenkredit, bei dem die Tilgungsleistungen erneut abgerufen werden können.

Der ING Rahmenkredit ist gegenwärtig der beste, den wir bei Direktbanken gefunden haben. Der effektive Jahreszinssatz ist sowohl für Neukunden als auch für Bestandskunden günstig.

Hervorzuheben ist die vollständige Flexibilität, durch die der ING Rahmenkredit zu einer echten Alternative zum Dispo Kredit wird.