Kredit mit kostenloser Sondertilgung: Anbieter vergleichen

„Kostenlose Sondertilgungen möglich“, diese Aussage findet man oft unter den Kreditmerkmalen, mit denen Banken Darlehen bewerben.


Die vertragliche Einräumung von Sondertilgungen ist neben dem effektiven Jahreszinssatz das wichtigste Kreditmerkmal, auf das Kreditnehmer achten sollten.

Mit Sondertilgungen können Kreditnehmer durch eine nachträgliche Verkürzung der Laufzeit Kreditkosten sparen.


Dieser Beitrag informiert darüber, worum es sich bei Sondertilgungen handelt und welche vertraglichen Ausgestaltungen des Sondertilgungsrechts bei Konsumentenkrediten und bei Immobilienkrediten üblich sind.


Wir gehen auch der Frage nach, welche Vorteile Kredite mit Sondertilgung haben und wann es besonders sinnvoll ist, auf ein großzügiges kostenloses Sondertilgungsrecht zu achten.

Was ist eine Sondertilgung?

Unter einer Sondertilgung werden Zahlungen an den Kreditgeber verstanden, die zusätzlich zu den vereinbarten Rückzahlungsraten geleistet werden.

Sonderzahlungen bewirken in der Regel eine vorzeitige Rückzahlung des Kreditbetrages.

Wird mit der Sonderzahlung der gesamte noch bestehende Restbetrag eines Darlehens abgelöst, spricht man häufig von vorzeitiger Gesamttilgung oder vorzeitiger Kreditablösung.

Die Behandlung von Sonderzahlungen ist im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt (§ 502 BGB und § 491 BGB).

§ 502 BGB

Der Screenshot stammt aus der Webseite Gesetze-im-Internet.de.

Private Darlehensnehmer eines Verbraucherdarlehens haben immer das Recht, Sonderzahlungen zu leisten.

Verbraucherdarlehen sind entgeltliche Darlehensverträge zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher.

Der Unternehmer, die kreditgebende Bank, hat aber einen Anspruch auf eine angemessene Entschädigung, wenn der Kreditnehmer einen gebundenen Sollzinssatz schuldet. Dies ist bei Annuitätendarlehen immer der Fall.

Die meisten Immobilienfinanzierungen werden als Annuitätendarlehen ausgegeben und die üblichen Ratenkredite an private Verbraucher werden ebenfalls mit einem gebundenen Sollzinssatz abgeschlossen.

Im Grundsatz kann die Bank also immer eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen. Für Ratenkredite, im Gesetz umständlich Allgemein-Verbraucherdarlehensverträge genannt, hat der Gesetzgeber aber Höchstgrenzen festgelegt.


Banken können eine Vorfälligkeitsentschädigung von 1 % auf den vorzeitig zurückgezahlten Betrag verlangen, wenn die Restlaufzeit des Kredits noch länger als ein Jahr beträgt. Ist die Restlaufzeit kürzer, reduziert sich die Vorfälligkeitsentschädigung auf 0,5 %.

Natürlich können Kreditinstitute ganz oder teilweise auf Vorfälligkeitsentschädigungen verzichten. Über den Verzicht muss aber eine ausdrückliche Vereinbarung im Kreditvertrag getroffen werden.


In der Vereinbarung wird festgehalten, in welchem Umfang Sondertilgungen kostenlos möglich sind und eventuell auch, welche Auswirkungen die Ausübung des Sondertilgungsrechts auf den Kredit hat.

Die Regel ist, dass vorzeitige Rückzahlungen die Laufzeit des Kredits anteilig verkürzen und der Kreditnehmer deshalb weniger Zinskosten zahlen muss.

Möglich ist aber auch eine Reduzierung der Monatsrate. Einige Banken gestehen den Kreditkunden ein Wahlrecht zu.

Kredite mit Sondertilgung vergleichen

Wir empfehlen den Kreditvergleich von Finanzcheck.de. Fast alle in der Angebotsliste aufgeführten Direktbanken bieten Kredite mit Sondertilgung an.

Andere Kreditvergleiche sind CHECK24 und smava. Dort finden Sie ebenfalls eine Reihe von Angeboten mit kostenlosen Sondertilgungen.

Nicht immer werden in den Kreditrechnern Art und Umfang der angebotenen kostenlosen Sondertilgung ausführlich beschrieben.

Deswegen haben wir Listen mit den wichtigsten Informationen zusammengestellt.

Durchschnittszinssatz ist der effektive Jahreszinssatz aus den 2/3 Beispielen. Die Zinsangaben beziehen sich auf einen Kredit in Höhe von 10.000 € mit einer Laufzeit von 60 Monaten (Stand: August 2019).

Kreditangebote mit kostenloser Gesamttilgung:


Bank

Durchschnittszins

ING DiBa

3,49 %

S Kredit-per-Klick

(Sparkasse)

4,49 %

DSL Bank

3,95 %

SKG Bank

3,69 %

Deutsche Bank

3,99 %.

Postbank

3,79 %..

Kreditangebote mit begrenzter kostenloser Sondertilgung:

Bank

Umfang der Sondertilgung

Durchschnittszinssatz

Targobank

50 % vom aktuellen Restsaldo

3,45 %

1822direkt

70 % des Restsaldos 1 x jährlich

2,85 %

SWK Bank

Jederzeit, 6 Raten müssen offenbleiben

3,99 %

Barclaycard

Jederzeit, keine Angaben zur Höhe

4,15 %

Degussa Bank

1 x jährlich bis zu 50 % der Restsumme

2,70 %

Norisbank

1 x jährlich bis zu 50 % der Restsumme

3,99 %

Creditplus

1 x monatlich, 4 Raten müssen offenbleiben

4,99 %

SPERBANK DIRECT

Jederzeit, bis zu 10 % des Saldos 

3,39 %...

Kredite 24 Fix

Jederzeit, 6  Raten müssen offenbleiben

2,75 %

Barclaycard erlaubt keine kostenlose Gesamttilgung. Der Kredit kann aber mit einer Frist von drei Monaten gekündigt werden.

Wird der Ablösebetrag nach der Kündigung ordnungsgemäß beglichen, fällt keine Vorfälligkeitsentschädigung an.

Eine Besonderheit bietet Barclaycard im Rahmen kostenloser Sondertilgungen: Kunden können wählen.

Entweder kann die Rate reduziert oder die Laufzeit kann verkürzt werden.

Kostenlose Sondertilgungen bei vollständig digitalen Krediten mit Sofortauszahlung von Spezialanbietern:


Kreditmarke

Umfang der Sondertilgung

Durchschnitts-zinssatz

Kredite24 Sofort

(CHECK24)

Jederzeit, 6 Raten müssen offenbleiben

5,49 %

OFINA

(Finanzcheck.de)

Kostenlos möglich, keine Angaben zum Umfang

4,24 %

Kredit2Day

(smava)

Kostenlos möglich, keine Angaben zum Umfang

4,71 %

Günstiger Kredit mit Sondertilgung: die Kriterien

Wann ist ein Kredit mit kostenloser Sondertilgung günstig? Die Antwort auf diese Frage ist nicht einfach.

Es kommt darauf an, die passende Kombination aus effektivem Jahreszinssatz und Umfang der zugelassenen kostenlosen Sondertilgung zu finden.

Ein Beispiel soll dies verdeutlichen:

Sie planen einen Kredit in Höhe von 10.000 €, um ein dringendes Vorhaben finanzieren zu können. Den gleichen Betrag haben Sie in Festgeld angelegt, welches ungefähr in elf Monaten abläuft.

Da das Festgeld in der gegenwärtigen Niedrigzinsphase nur geringe Renditen bringt, ist es vernünftig, den Kredit abzulösen, sobald das Festgeld frei wird.

Natürlich könnten Sie ein Darlehen mit einer Laufzeit von zwölf Monaten aufnehmen. Aber Sie werden feststellen, dass die Angebote dünn gesät und die Zinsen dafür relativ hoch sind. Außerdem sind die Raten bei kurzer Laufzeit besonders hoch.

Deswegen ist es sinnvoll, eine übliche Laufzeit zwischen 36 Monaten und 60 Monaten zu wählen.

Ein günstiger Kredit mit einer teilweisen Sondertilgung ist das Darlehen der 1822direkt. Der Durchschnittszinssatz beträgt zurzeit nur 2,85 %.

Aber es können immer nur 70 % des jeweiligen Restsaldos vorzeitig getilgt werden. Sonst fallen Vorfälligkeitsentschädigungen an.

Das günstigste Angebot für einen Kredit mit kostenloser vorzeitiger Gesamttilgung stammt von der ING DiBa. Der effektive Durchschnittszinssatz beträgt 3,49 %. Das Darlehen ist also um 0,64 Prozent teurer als der Kredit der 1822direkt.


Dennoch empfiehlt sich in unserem Beispiel ein Abschluss bei der ING DiBa. Denn die Möglichkeit der vorzeitigen Gesamttilgung ohne Vorfälligkeitsentschädigung hebt den Nachteil etwas höherer Zinssätze auf.


Aber Achtung: Das Gegenbeispiel:

Bereits bei Kreditaufnahme ist absehbar, dass sie, wenn überhaupt, nur kleine Beträge für Sondertilgungen zur Verfügung haben.

In solchen Fällen spielt der Umfang des kostenlosen Sondertilgungsrechts keine Rolle. Wichtig sind allein besonders günstige Zinssätze.

Kredit mit Sondertilgung: warum sinnvoll?

Kredite mit kostenlosen Sondertilgungsmöglichkeiten sind in der Regel etwas teurer als Kredite, bei denen für Sondertilgungen Vorfälligkeitsentschädigungen zu zahlen sind.

Sondertilgungen bringen die Kalkulation der Banken durcheinander. Im Grundsatz entstehen dadurch Gewinneinbußen (Margenschaden), denn Zinserträge werden durch die Ausübung des Sondertilgungsrechts geschmälert.

Dieses Risiko decken Banken von vornherein ab, indem sie etwas höhere Zinssätze verlangen.

Dennoch sind Kredite verbraucherfreundlich, die ein großzügiges Sondertilgungsrecht ohne Vorfälligkeitsentschädigung einräumen. Sondertilgungen verkürzen regelmäßig die Laufzeit. Kürzere Laufzeiten bedeuten geringere Zinskosten.


Kommen Sie während der Laufzeit eines Kredits zu Geld, ist die vorzeitige Tilgung eines Kredits einer Geldanlage in „sichere“ Finanzprodukte vorzuziehen. Denn Kreditzinsen sind immer höher als Sparzinsen.


Anders liegt der Fall nur, wenn Sie sich zu einer Geldanlage mit Verlustrisiko (zum Beispiel Aktien – ETFs) durchringen. Bei solchen Geldanlagen besteht die Chance, dass die Rendite daraus höher ist als der effektive Jahreszins eines Darlehens.

Der Vorteil kostenloser Sondertilgungen zeigt sich vor allem, wenn Sie als Kreditsicherheit neben der Lohnabtretung Gegenstände oder Forderungen verpfändet bzw. sicherungsübereignet haben.

Sie sind dann in Ihren Verfügungsmöglichkeiten eingeschränkt und benötigen für eine Verwertung oder eine Veräußerung die Einwilligung der Bank.

Die Bank wird die Einwilligung aber nur erteilen, wenn Sie zuvor den Kredit vollständig abgelöst haben. Ist die Ablösung des Restsaldos nur gegen Vorfälligkeitsentschädigung möglich, entstehen zusätzliche Kosten.


Ein Beispiel sind zweckgebundene Autokredite, die durch eine Sicherungsübereignung des finanzierten Kfz zusätzlich gesichert sind:

Sie entschließen sich, ein neues Fahrzeug anzuschaffen, obwohl der Kredit für das alte Fahrzeug noch nicht abgelaufen ist. Das Neufahrzeug soll ebenfalls kreditfinanziert werden.

Die Veräußerung des alten Fahrzeugs geht nur mit Einwilligung der Bank. Die Bank wird aber die Einwilligung nur geben, wenn der Kredit abgelöst wird.

Ohne eine Vereinbarung über eine kostenlose Gesamtablösung des Restsaldos müssten Sie neben dem neuen Darlehen für das neue Fahrzeug und gegebenenfalls für den Ablösungsbetrag zusätzlich noch eine Vorfälligkeitsentschädigung für die Ablösung des Restsaldos entrichten.


Großzügige kostenlose Sondertilgungsmöglichkeiten erleichtern zudem die Umschuldung in einen günstigeren Kredit.

Der wirtschaftliche Vorteil einer Umschuldungsmaßnahme kann durch Vorfälligkeitsentschädigungen ganz oder teilweise zunichtegemacht werden.

Kostenlose Sondertilgungen bei Immobilienkrediten

Immobilienkredite mit gebundenem Sollzins an private Verbraucher werden im Bürgerlichen Gesetzbuch Immobiliar-Verbraucherdarlehensverträge genannt.

Für Immobilienkredite gibt es keine gesetzlich festgelegte Beschränkung der zulässigen Höhe bei Vorfälligkeitsentschädigungen.

Banken können bei einer ganz oder teilweise vorzeitigen Tilgung eines Baudarlehens den Zinsausfallschaden geltend machen. Ein solcher Schaden entsteht immer, wenn der vereinbarte Zinssatz über dem gegenwärtigen Zinssatz für ein Ersatzgeschäft liegt.

Ersatzgeschäfte können die Neuvergabe oder eine Anlage in Hypothekenpfandbriefen sein. Die Festlegung von Vorfälligkeitsentschädigungen bei Baufinanzierungen ist nicht einfach zu durchschauen und häufig Gegenstand von rechtlichen Auseinandersetzungen.

Eine klare Regelung fehlt also und eine Übervorteilung von Kreditnehmern ist nicht selten. Deswegen sind eindeutige Regelungen über kostenlose Sondertilgungen besonders empfehlenswert.

Üblich sind 5 % bis 10 % jährlich vom Nettodarlehensbetrag. Viele Banken bieten kostenlose Sondertilgungen in dieser Höhe an, allerdings häufig nur gegen Zinsaufschlag.

Für Hypothekendarlehen gibt es besondere Kreditrechner mit Sondertilgung. Ein kostenloser, unabhängiger Rechner wird beispielsweise von Zinsen-berechnen.de zur Verfügung gestellt.

Angenommen, Sie nehmen ein Hypothekendarlehen in Höhe von 100.000 € auf. Die anfängliche Tilgung soll 2 % betragen. Bei einer Sollzinsbindung von zehn Jahren liegt der gebundene Zinssatz bei 0,7 %.


Die Rückzahlungsrate beträgt in diesem Fall 225 € monatlich. Am Ende der Sollzinsbindung beträgt die Restschuld 79.290 €. Bis dahin haben Sie 6.290 € Gebühren und Zinsen bezahlt.

Erlaubt der Darlehensvertrag kostenlose Sondertilgungen in Höhe von 2.000 € jährlich und nehmen Sie dieses Recht wahr, haben Sie bei Ablauf der Sollzinsbindung 5.646 € Zinsen und Gebühren bezahlt.

Als Restschuld verbleibt nur ein Betrag in Höhe von 58.646 €.


Im ersten Fall (Hypothekendarlehen ohne Sondertilgung) wäre der Baukredit, gleiche Konditionen während der gesamten Laufzeit unterstellt, in ca. 43 Jahren abgezahlt. Sie müssten insgesamt 15.788 € an Zinsen aufbringen.

Mit einer jährlichen Sondertilgung in Höhe von 2.000 € ist der Kredit in ca. 23 Jahren erledigt und Sie müssten nur 8.472 € Zinsen zahlen.

Selbst bei einem Zinsaufschlag von 0,2 % (0,9 % gebundener Sollzins statt 0,7 %) beliefen sich die Zinskosten nur auf 10.736 €.

Die Musterrechnung verdeutlicht die wirtschaftlichen Vorteile von kostenlosen Sondertilgungsmöglichkeiten bei Baukrediten.