Beitragsbild: einige 100 Euro Scheine zusammengerollt und zusammengehalten mit einem Gummiband

Kredite während des Insolvenzverfahrens sind grundsätzlich erlaubt aber ohne Bürgen praktisch nicht zu erhalten. Nach der Restschuldbefreiung vergeben einige Banken Darlehen, wenn ein geregeltes Einkommen nachgewiesen wird und der Kreditnehmer überzeugend darlegt, dass er seine Finanzen im Griff hat. Erst nach drei Jahren spielt die Privatinsolvenz keine Rolle mehr. Eine Kreditaufnahme ist mit den üblichen Voraussetzungen wieder möglich.