Archive

Category Archives for "P2P Kredite"

P2P Kredite sind eine Idee aus angelsächsischen Ländern. In Deutschland gibt es sie seit etwa 2006.

 

P2P ist die Abkürzung für Peer to Peer und beschreibt eine Alternative zu Bankkrediten.



Nicht Kreditinstitute und andere Finanzdienstleister sollen am Kreditgeschäft verdienen, sondern die Darlehen sollen unter gleichen, unter Privatpersonen, abgewickelt werden.

Kreditgeber beschreiben ihren Darlehenswunsch und wenden sich an Investoren, die das Vorhaben finanzieren, sofern es ihnen erfolgversprechend erscheint.

 

Das Problem ist: Wie kommen Kreditnehmer und eine ausreichende Anzahl von Investoren zueinander? Das Internet bietet die Lösung. Besondere Plattformen, so genannte Kreditmarktplätze, ermöglichen den Kreditnehmern ihre Vorhaben zu veröffentlichen und den Investoren darauf zu bieten.

 

Da in der Regel viele kleine Gebote auf ein Kreditprojekt abgegeben werden, ist das Risiko für den einzelnen Geldgeber überschaubar. Dadurch erhöht sich die Bereitschaft einzelner Investoren, sich an der Finanzierung eines bestimmten Darlehens zu beteiligen.

 

Möchten Investoren größere Beträge in Privatkredite anlegen, können Sie bereits diversifiziert in viele einzelne Kreditprojekte investieren. In diesem Zusammenhang spricht man auch von Crowdinvesting und Crowdlending.

 

In Deutschland gibt es unterdessen eine ganze Anzahl dieser Kreditmarktplätze.

Gegenwärtig marktführend sind Auxmoney, Lendico und smava.

Sie vermitteln Kredite von Privat an Privat unter Einhaltung der deutschen Gesetze, die gewerbsmäßigen Geldverleih praktisch nur Banken erlauben. Deswegen werden Partnerbanken mit der rechtlichen Darlehensvergabe betraut. Wirtschaftlich kommt das Geld aber von privaten Anlegern.

 

Auf diese Weise bleibt ein wesentlicher Kostenvorteil erhalten – Refinanzierungskosten fallen nicht an. Dieser Kostenvorteil kann Privatdarlehen gegenüber Bankendarlehen in vielen Fällen verbilligen.

 

Davon profitieren besonders Selbstständige. Sie sind die eigentliche Zielgruppe der Kreditmarktplätze. Aber auch andere Personengruppen können profitieren, vor allem wenn es darum geht, nicht ganz alltägliche Vorhaben fremd zu finanzieren, die bei den Banken Skepsis auslösen.

 

P2P Kredite sind allerdings nichts für Personen mit echten Bonitätsproblemen. Im Interesse der Investoren prüfen Kreditmarktplätze die Bonität sehr gründlich.

Lendico, Smava, Auxmoney: ein Vergleich

Nicht jeder Kredit muss von der Bank kommen. Kreditmarktplätze vermitteln alternative Kredite, P2P oder Peer to Peer Kredite genannt. Es handelt sich um Darlehen, die mit vielen relativ geringen Einzelbeträgen von Privatpersonen finanziert, deren Vergaben aber, wie nach deutschem Recht gefordert, formal von Geschäftsbanken vorgenommen werden. Im Prinzip funktionieren alle P2P Kreditmarktplätze gleich. Kreditsuchende beschreiben […]

Weiterlesen

Auxmoney: Marktplatz für günstige Privatkredite

Geldscheine gehen von Hand zu Hand als Symbol für Social Lending

Ein Kredit von privat für privat. Nirgends ist die Vergabe von P2P Krediten so einfach und so professionell wie bei auxmoney. Der Finanzdienstleister ist unstreitig der Marktführer unter den Kreditbörsen in Deutschland. Was ist auxmoney? Der Kreditmarktplatz wurde im Jahr 2007 als GmbH gegründet. Phlipp Kriependorf, Philip Kamp und Raffael Johnen sind die Gründer. Der […]

Weiterlesen

Lendico: online Kredit günstig von Privatpersonen

Der Berliner Finanzdienstleister Lendico ist die jüngste Neugründung in der Nische der P2P Kredite. Der Kreditmarktplatz vermittelt Kredite von privat für privat. Erst im Dezember 2013 gegründet, legte das Unternehmen einen fulminanten Start hin. Testzeitschriften bewerten Lendico positiv. Beim Deutschland Test der Fachzeitschrift Focus Money beispielsweise konnte sich das Portal gegen die Platzhirsche Smava und […]

Weiterlesen